PepsiCo Aktie: Das KGV sieht verlockend aus!

Fundamentalanalyse spricht für PepsiCo

Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Pepsico liegt bei einem Wert von 24,04. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Getränke“ (KGV von 43,71) unter dem Durschschnitt (ca. 45 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Pepsico damit unterbewertet und erhält folglich eine „Buy“-Bewertung auf dieser Stufe.

Welche Kursvorzeichen deutet der RSI an?

Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Pepsico liegt bei 27,53, womit die Situation als überverkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Buy“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Pepsico bewegt sich bei 32,84. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein „Hold“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Buy“.

PepsiCo: Analysten heben Daumen

Von Analysten wird die Pepsico-Aktie aktuell mit „Buy“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 7 „Buy“-, 6 „Hold“- und 0 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Auf kurzfristiger Basis, bezogen auf die vorliegenden Studien des vergangenen Monats, gilt die Aktie als „Buy“. In diesem Zeitraum stuften 2 Analysten den Titel als Buy ein, 2 als Hold und 0 als Sell. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (177,08 USD) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von 3,2 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 171,59 USD), was einer „Hold“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Pepsico eine „Buy“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Klares Stimmungssignal seitens der Anleger?

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Pepsico wurde in den letzten zwei Wochen besonders negativ diskutiert. An vier Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an fünf Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen sind es ebenfalls vor allem negative Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Sell“-Einschätzung. Tiefergehende und automatische Analysen der Kommunikation haben ergeben, dass in letzter Zeit vor allem „Buy“ Signale im Vordergrund standen. Dadurch erhält Pepsico auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Hold“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PepsiCo?

Genügt die Kursrendite den Marktanforderungen?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Verbrauchsgüter“) liegt Pepsico mit einer Rendite von 16,38 Prozent mehr als 4 Prozent darunter. Die „Getränke“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 13,42 Prozent. Auch hier liegt Pepsico mit 2,96 Prozent deutlich darüber. Diese gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Hold“-Rating in dieser Kategorie.

PepsiCo: Dividende lukrativ genug für Anleger?

Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Pepsico weist derzeit eine Dividendenrendite von 2,8 % aus. Diese Rendite ist nur leicht niedriger als der Branchendurchschnitt („Getränke“) von 2,94 %. Mit einer Differenz von lediglich 0,13 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als „Hold“ bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Wichtige Kursmarken im Chart

Der aktuelle Kurs der Pepsico von 171,59 USD ist mit +2,62 Prozent Entfernung vom GD200 (167,21 USD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein „Hold“-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 166,72 USD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein „Hold“-Signal vorliegt, da der Abstand +2,92 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Pepsico-Aktie als „Hold“ bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PepsiCo-Analyse vom 12.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich PepsiCo jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PepsiCo-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
PepsiCo
US7134481081
172,82 EUR
1,69 %

Mehr zum Thema

PepsiCo-Aktie: Grund zur Freude?
Die Aktien-Analyse | 24.07.2022

PepsiCo-Aktie: Grund zur Freude?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.07. Pepsico-Aktie: Schwache Performance!DPA 8
Mit Blick auf die Zukunft erwartet das Unternehmen nun ein organisches Umsatzwachstum von 10 Prozent für das Geschäftsjahr 2022, verglichen mit der vorherigen Prognose von 8 Prozent. Darüber hinaus erwartet das Unternehmen weiterhin einen Anstieg des währungsbereinigten Kerngewinns je Aktie um 8 Prozent. Im vorbörslichen Handel an der Nasdaq legten die Pepsico-Aktien um rund 1 Prozent zu Chairman und CEO…
29.06. PepsiCo-Aktie: Das ist noch nicht eingepreist!Quartalszahlen-Analyst 27
Für PepsiCo stehen bald wieder Zahlen ins Haus. Das in Purchase beheimatete Unternehmen wird am 12.07. seinen Quartalsbericht für das 2. Vierteljahr veröffentlichen. Was haben Aktionäre zu erwarten in Bezug auf Umsatz- und Gewinnentwicklung? Welchen Einfluss wird die Bilanz auf die PepsiCo-Aktie haben? Die Veröffentlichung des neuen Zahlenwerks der PepsiCo-Aktie steht ins Haus: In 13 Tagen will das an der…
Anzeige PepsiCo: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8651
Wie wird sich PepsiCo in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle PepsiCo-Analyse...
20.05. PepsiCo ist zurück!Aktien-Broker 14
Das Stimmungsbild bei PepsiCo Während der letzten Wochen war eine Zunahme positiver Kommentare über Pepsico in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den grünen Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Buy"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig…
27.04. PepsiCo Aktie: So bewerten Analysten die Aktie!Benzinga 9
Analysten haben im letzten Quartal folgende Bewertungen für PepsiCo (NASDAQ:PEP) abgegeben: Bullish Einigermaßen bullish Gleichgültig Geradezu bearish Bearish Gesamte Bewertungen 0 4 5 0 0 Letzte 30D 0 0 1 0 0 Vor 1M 0 1 1 0 0 Vor 2M 0 0 1 0 0 Vor 3M 0 3 2 0 0   In den letzten 3 Monaten haben…