PepsiCo-Aktie: Das ist noch nicht eingepreist!

Mit Spannung werden die neuen Zahlen von PepsiCo erwartet. Schnellentschlossene Anleger können sich nun Renditen ausrechnen, da die Ergebnisse noch nicht vorweggegriffen sind.

Für PepsiCo stehen bald wieder Zahlen ins Haus. Das in Purchase beheimatete Unternehmen wird am 12.07. seinen Quartalsbericht für das 2. Vierteljahr veröffentlichen. Was haben Aktionäre zu erwarten in Bezug auf Umsatz- und Gewinnentwicklung? Welchen Einfluss wird die Bilanz auf die PepsiCo-Aktie haben?

Die Veröffentlichung des neuen Zahlenwerks der PepsiCo-Aktie steht ins Haus: In 13 Tagen will das an der Börse mit 230,00 Milliarden USD bewertete Unternehmen den Quartalsbericht vorlegen. Bei Anlegern und Analysten steigt somit die Spannung. Laut Marketscreener-Daten sind sich die Experten im Mittel einig, dass für das 2. Vierteljahr ein leichten Umsatzplus zu erwarten ist. Konkret soll der Umsatz im Vorjahresvergleich um 1,39 Prozent auf 19,48 Milliarden USD steigen. Das operative Ergebnis (Ebit) sehen die An Verlust von 3,12 Milliarden USD – ein Minus zum Vorjahr von 1,61 Prozent.

Wie Aktionäre jetzt reagieren bei PepsiCo-Aktie!

Aufs Gesamtjahr gerechnet wird der Umsatz von 79,47 Milliarden USD laut Expertenkonsens um 3,94 Prozent auf 82,60 Milliarden USD sinken. Das operative Ergebnis (Ebit) schätzen die Analysehäuser im Mittel auf einen Gewinn von 12,07 Milliarden USD, was ein Plus von 5,75 Prozent bedeutet würde. Auch der Gewinn je Aktie erhöht sich damit um 52,09 Prozent auf 8,35 USD.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PepsiCo?

Für den Kurs der PepsiCo-Aktie ging es in den vergangenen 30 Tagen um 0,23 Prozent abwärts. Das lässt darauf schließen, dass Anleger die optimistischen Analystenschätzungen jedoch noch nicht vorweggreifen.

Das sagen Analysten und Charttechnik zu den Aussichten der PepsiCo-Aktie!

Die Quartalszahlen werden in den kommenden Wochen und Monaten voraussichtlich die Richtung für die PepsiCo-Aktie vorgeben. Analystenhäuser haben dies in ihren Kalkulationen berücksichtigt und für den Titel ein 12-Monats-Kursziel von 182,55 USD bestimmt. Das würde für die Aktie ein Plus von 33,03 USD bedeuten. 22,09 Prozent Jahresrendite können Anleger auf dieser Basis somit erwarten.

Basierend auf charttechnischen Indikatoren müssen Anleger jedoch kurzfristig mit einer Unterstützung bei 154,00 USD kalkulieren.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PepsiCo-Analyse vom 09.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich PepsiCo jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PepsiCo-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
PepsiCo
US7134481081
170,60 EUR
-0,42 %

Mehr zum Thema

PepsiCo Aktie: Das KGV sieht verlockend aus!
Aktien-Broker | 29.07.2022

PepsiCo Aktie: Das KGV sieht verlockend aus!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
24.07. PepsiCo-Aktie: Grund zur Freude? Die Aktien-Analyse 23
Profitiert hat der Konzern von der anhaltend hohen Nachfrage nach Snacks und Softdrinks sowie von Preiserhöhungen. Im 1. Quartal stieg der Umsatz um 9,3%. Alle Segmente haben zum Erfolg beigetragen, zum Teil mit zweistelligen Wachstumsraten. Die beiden wichtigsten Sparten, das US-Getränke-Geschäft und das US-Geschäft mit Snacks, kamen auf einen Gesamtumsatz von 10,85 Mrd $, was einem Wachstum von 8,9% entspricht.…
12.07. Pepsico-Aktie: Schwache Performance! DPA 7
Mit Blick auf die Zukunft erwartet das Unternehmen nun ein organisches Umsatzwachstum von 10 Prozent für das Geschäftsjahr 2022, verglichen mit der vorherigen Prognose von 8 Prozent. Darüber hinaus erwartet das Unternehmen weiterhin einen Anstieg des währungsbereinigten Kerngewinns je Aktie um 8 Prozent. Im vorbörslichen Handel an der Nasdaq legten die Pepsico-Aktien um rund 1 Prozent zu Chairman und CEO…
Anzeige PepsiCo: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1552
Wie wird sich PepsiCo in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle PepsiCo-Analyse...
20.05. PepsiCo ist zurück! Aktien-Broker 14
Das Stimmungsbild bei PepsiCo Während der letzten Wochen war eine Zunahme positiver Kommentare über Pepsico in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den grünen Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Buy"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig…
27.04. PepsiCo Aktie: So bewerten Analysten die Aktie! Benzinga 9
Analysten haben im letzten Quartal folgende Bewertungen für PepsiCo (NASDAQ:PEP) abgegeben: Bullish Einigermaßen bullish Gleichgültig Geradezu bearish Bearish Gesamte Bewertungen 0 4 5 0 0 Letzte 30D 0 0 1 0 0 Vor 1M 0 1 1 0 0 Vor 2M 0 0 1 0 0 Vor 3M 0 3 2 0 0   In den letzten 3 Monaten haben…