PayPal-Aktie: Was ist jetzt sinnvoll?

Für viele wird der Anblick des in den Keller rauschenden Kurses immer unerträglicher.

So recht konnte sich der US-amerikanische Zahlungsdienstleister bislang irgendwie nicht durchringen. Die Performance im Allgemeinen enttäuscht maßlos und bleibt somit weit unter den Erwartungen einiger Experten. Die große Rallye, wenn sie denn irgendwann noch kommen sollte, lässt auf sich warten. Die Geduld der Anleger wird dadurch inzwischen mehr als strapaziert. Unterm Strich sollten es allerdings die langfristigen Aussichten sein, die ein Investment in PayPal rechtfertigen und überdies lohnend machen.

Ein simpler Blick auf die Chart genügt, um zu erkennen, dass der Titel lange Zeit in einem Bereich zwischen 230€ und 235€ herumdümpelte. Vom Höchststand, der inzwischen mehr als fünf Monate vergangen ist, befindet sich PayPal mittlerweile ein riesiges Stück weit entfernt. Die momentane Lage würde somit einen Einstieg sogar mit erheblichem Rabatt anbieten.

Langfristig sollte die Richtung des Kurses eigentlich klar sein, sofern keine unvorhersehbaren Katastrophen wie Bilanzfälschungen oder ähnliches dazwischenkommen. Seine Ambitionen stellte PayPal aber schon lange nicht mehr unter Beweis. In den letzten vier Wochen verlor das Unternehmen allerdings erneut an Wert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PayPal?

Darf man entspannt bleiben?

An der Börse ist es nie ratsam, sich den Emotionen hinzugeben. Gerade das ist angesichts der jüngsten Performance der PayPal-Aktie aber leichter gesagt als getan. Dennoch sei Investoren gesagt, dass sie ihren eventuell vorhandenen Handlungsdrang zurückstellen und die weiteren Entwicklungen zunächst von der Seitenlinie aus betrachten sollten.

Das kann vor schwerwiegenden Fehlentscheidungen bewahren. Anlegern, denen dieser Vorschlag in der Umsetzung schwerfällt, können sich an den Aussichten PayPal’s orientieren, die wesentlich lukrativer als der Chart erscheinen. Hieraus dürfte mancher neue Hoffnung schöpfen.

Ja oder Nein – eher letzteres!

Wer bei PayPal jetzt einsteigen möchte, sollte definitiv eine große Portion Mut und Vertrauen in die möglicherweise langfristige Stärke des Konzerns mitbringen. Da sich der Trend momentan aber nach wie vor im Gange zeigt, ist eine Verschiebung von geplanten Investitionen derzeit anzuraten.

PayPal kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich PayPal jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PayPal-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PayPal-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu PayPal. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

PayPal Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu PayPal
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose PayPal-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
PayPal
US70450Y1038
94,40 EUR
0,89 %

Mehr zum Thema

PayPal: Jetzt könnte es auch zu einem Gap-Close kommen!
Alexander Hirschler | Sa

PayPal: Jetzt könnte es auch zu einem Gap-Close kommen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Coinbase-Aktie: Gerichtsverfahren gegen Krypto-Betrüger sollen gestoppt werden! Benzinga 35
Die Kryptobörse Coinbase Global Inc (NASDAQ:COIN) hat den Obersten Gerichtshof der USA gebeten, zwei von Nutzern der Kryptobörse eingereichte Klagen zu stoppen. Coinbase sagte, dass die Gerichtsverfahren für zwei getrennte Fälle, die von Nutzern eingereicht wurden, gestoppt werden sollten, bis die Börse ihre Berufung beim 9. US-Berufungsgericht in San Francisco durchsetzt. Der erste Fall Bielski v. Coinbase, 22A91 — wurde von…
Do PayPal-Aktie: Bringt der Elliott-Einstieg die Wende? Simon Ruic 172
Die PayPal-Aktie sprang am Mittwoch um +8,94% auf 97,65 US$, nachdem der Zahlungsdienstleister am Vorabend seine neuen Quartalsergebnisse vorgelegt hatte. Kurzum: Der US-Konzern verdiente zwar deutlich weniger, doch ein neuer Großinvestor und die Ankündigung eines milliardenschweren Rückkaufprogramms machen den Anlegern Hoffnung. So fiel der Betriebsgewinn zwischen April und Juni gegenüber dem Vorjahreszeitraum um fast ein Drittel auf 764 Millionen US$,…
Anzeige PayPal: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1763
Wie wird sich PayPal in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle PayPal-Analyse...
Mi PayPal: Der Kurswahnsinn hat Gründe! Achim Graf 52
Auf den ersten Blick scheinen die Anleger wahnsinnig geworden zu sein: Der US-Bezahldienstleister PayPal hat am Dienstag nach Börsenschluss einen Gewinneinbruch vermeldet – und die Aktie schießt am Mittwoch zweistellig nach oben. Im Xetra-Handel knackte die PayPal-Aktie kurzzeitig sogar die 100-Euro-Marke, ein zwischenzeitliches Plus von rund 15 Prozent. Mit knapp 98 Euro lagen die Papiere auch am Abend noch gut…
Mi Unfassbar: PayPal mit Kursexplosion! Bernd Wünsche 355
Liebe Leser, die Aktie von PayPal ist wie aus dem nichts wieder nach vorne marschiert. Am Mittwoch ging es für den Zahlungsdienstleister um satte 10 % aufwärts. Die Aktie hatte am Vortag nur etwa gut 2 % zugelegt. Jetzt scheint PayPal mit seinem Quartalsbericht von gestern einen Hammer geschafft zu haben. Die Wahrheit hinter den Ereignissen: Tatsächlich sind die Zahlen…

PayPal Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PayPal-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort