PayPal-Aktie: Unglaublich!

Ist das das Ende der Abwärtsbewegung bei PayPal? Mit einem drastischen Ausverkauf reagiert der Markt auf die Zahlen.

Die Erwartungen wurden verfehlt, die Enttäuschung bei den Anlegern des US-Zahlungsdienstleister PayPal riesig. So fiel die PayPal-Aktie am Dienstag bis auf ein Tief bei 173,46 Euro und schloss bei 174,08 Euro – ein Tagesverlust gegenüber dem Schlusskurs vom Montag bei 198,58 Euro von 12 Prozent.

Somit bildete sich am Dienstag eine sehr lange schwarze, also negative Tageskerze mit extrem hohen Umsätzen. Rette sich wer kann schien die Devise zu lauten. Dabei rutschte der Wert unter die bisherigen Jahrestiefs 2021. Vom bisherigen Jahreshoch 2021 bei rund 264 Euro hat die PayPal-Aktie somit circa ein Drittel an Wert verloren.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PayPal?

NEL ASA – Chart provided by guidants.com

Ausverkauf der letzten Bären in der PayPal-Aktie?

Eine derartige Marktreaktion ist erst einmal negativ zu werten. Die bisherigen Jahrestiefs wurden geknackt. Erholungen dürften so auf Widerstand treffen. Und doch besteht ein kleiner Hoffnungsschimmer.

Denn sehr lange schwarze Kerzen bei hohen Umsätzen nach einer längeren Abwärtsbewegung deuten oftmals das Ende der Bewegung an. Positiv wäre vor allem ein Anstieg über das Top vom Dienstag.

Sollten PayPal Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich PayPal jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PayPal-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PayPal-Analyse vom 14.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu PayPal. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

PayPal Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu PayPal
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose PayPal-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
PayPal
US70450Y1038
98,52 EUR
2,60 %

Mehr zum Thema

PayPal: Die Hoffnung auf den Turnaround lebt!
Alexander Hirschler | Fr

PayPal: Die Hoffnung auf den Turnaround lebt!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Ein Blick auf die jüngsten Wal-Trades von PayPal Benzinga 12
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung gegenüber PayPal Holdings eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für PayPal Holdings (NASDAQ:PYPL) haben wir 21 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich genau feststellen, dass 47% der Anleger mit bullischen Erwartungen und 52% mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Von den…
Fr PayPal-Aktie: DAS müssen Sie jetzt unbedingt wissen! Carsten Rockenfeller 340
Mit Phishing-Emails suchen Betrüger gezielt nach den persönlichen Daten ihrer Opfer. PayPal-User haben zur Zeit wieder vermehrt mit Kriminellen zu kämpfen. Das berichtet die Verbraucherzentrale: Kriminelle haben es auf die Daten ihrer Opfer in Form von Phishing-E-Mails abgesehen. In der Mitteilung ist zu lesen, dass aufgrund von suspekten Vorgängen mit Kreditkarten die Konten der Opfer vorübergehend deaktiviert wurden. Die Betroffenen…
Anzeige PayPal: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8468
Wie wird sich PayPal in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle PayPal-Analyse...
Mi PayPal: Der Pullback ist in vollem Gange! Alexander Hirschler 185
Die PayPal-Aktie hat sich in den vergangenen Wochen von ihren Ende Juni und Mitte Juli erreichten Tiefständen im Bereich der 68,00-Dollar-Marke wieder etwas absetzen können. Anfang August erreichten die Notierungen kurzzeitig sogar wieder dreistelliges Niveau und markierten ein 3-Monats-Hoch bei 101,95 Dollar. Das gelang bislang jedoch nur auf Intraday-Basis, auf Schlusskursbasis rutschten die Kurse wieder unter die 100-Dollar-Marke. In den…
Di PayPal Aktie: So gut, wie seit langer Zeit nicht! Aktien-Broker 119
Wie viel Kursrendite bietet PayPal? Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Paypal mit einer Rendite von -67,87 Prozent mehr als 126 Prozent darunter. Die "IT-Dienstleistungen"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 85,08 Prozent. Auch hier liegt Paypal mit 152,96 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen…

PayPal Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PayPal-Analyse vom 14.08.2022 liefert die Antwort