PayPal-Aktie: Keine Entspannung in Sicht!

Die schlechte Stimmung bei PayPal wurde durch die US-Zentralbank FED noch weiter verstärkt!

Die PayPal-Aktie konnte in den vergangenen Wochen nach recht überraschenden Ergebnissen und leicht aufgehellter Stimmung kurzzeitig eine leichte Erholungsbewegung vollziehn. Dieser Schwung hielt jedoch nicht lange, denn sie fiel schnell wieder um knapp 8 Prozent zurück. Diese Woche kündigte die US-Notenbank eine Zinserhöhung um 50 Basispunkte an. Am Aktienmarkt wurde dies bereits erwartet.

Darauf sind die Kurse an der Wall Street daraufhin gestiegen, allerdings sind die Gewinne bei den Technologiewerten inzwischen wieder verpufft. Die Situation für die PayPal-Aktie bleibt nach wie vor sehr angespannt. Der anhaltende Rückgang bei PayPal und der ebenso schwache Gesamtmarkt lassen die kommenden Wochen in einem düsteren Licht erscheinen.

Der Stand der Dinge

Es gab in dieser Woche nicht viel an unternehmensspezifischen Nachrichten für PayPal. Das Problem sind erneut die steigenden Zinssätze, welche sich auf verschiedene Weise auf Fintech-Unternehmen wie PayPal und andere auswirken. Aus Sicht des Aktienkurses üben steigende Zinsen tendenziell Druck auf die Bewertungen wachstumsstarker Aktien aus.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PayPal?

Darüber hinaus können steigende Zinsen die Wirtschaftstätigkeit bremsen, auf die PayPal definitiv angewiesen ist. Wenn die Verbraucher weniger Geld ausgeben, bedeutet das für diese Unternehmen ein geringeres Zahlungsvolumen und damit weniger Gebühreneinnahmen. Außerdem besteht die Befürchtung, dass steigende Zinssätze und eine hohe Inflation zu einer ausgewachsenen Rezession führen könnte.

PayPal hat zudem mit einer Verlangsamung des Nutzerwachstums zu kämpfen. Die Übernahme von Afterpay durch Block bleibt ein großes Fragezeichen für die Anleger, und das Verkäufer-Ökosystem könnte besonders rezessionsanfällig sein. Anleger scheinen angesichts des Anstiegs der Anleiherenditen auf die Risikobremse zu treten, und das spiegelt sich insbesondere in Fintech Unternehmen wider.

Kursperformance von PayPal

PayPal erzielte zwischen dem 05. April 2022 (117,65 Dollar) und dem 05. Mai 2022 (85,43 Dollar) einen Kursverlust von 27,39 Prozent, sprich 32,22 Dollar. Mit Sicht auf das vergangene Jahr zeigt PayPal einen Kursverlust von 161,97 Dollar, was 65,47 Prozent entspricht. Für die PayPal-Aktie liegen derzeit 49 Analystenbewertungen vor. Dabei hat die Mehrheit ein „Buy“-Rating am Markt platziert. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt bei 125,60 Dollar.

PayPal kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich PayPal jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PayPal-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PayPal-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu PayPal. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

PayPal Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu PayPal
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose PayPal-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
PayPal
US70450Y1038
76,06 EUR
2,16 %

Mehr zum Thema

Paypal-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 08:15

Paypal-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo PayPal-Aktie: Warum es jetzt Schnäppchen gibt! Marco Schnepf 356
Der US-Zahlungsdienstleister PayPal will mit einem neuen Angebot Kunden locken: Wie aus Medienberichten hervorgeht, hat der Konzern bei Ratenzahlungen eine 0-Prozent-Finanzierung eingeführt. Demnach werden bei sämtlichen Ratenzahlungen bis zum 26. Juni keine Zinsen erhoben. Bislang hatten Kunden hier Zinsen in Höhe von knapp 10 Prozent bezahlen müssen. Zur Einordnung: PayPal hatte die Ratenzahlung im Jahr 2019 eingeführt. Nutzer können diese…
Sa PayPal-Aktie: Weiter bergab? Lisa Feldmann 326
Liebe Leser, was es letzte Woche Neues bei der PayPal-Aktie gab, das haben sich unsere Autoren in ihren Analysen einmal genauer angesehen. Die wichtigsten Vorkommnisse haben sie folgendermaßen zusammengefasst: Der Stand! Schon seit Monaten hat die PayPal-Aktie mit Verlusten zu kämpfen, doch das solide Geschäftsmodell könnte hier durchaus Abhilfe schaffen. Die Entwicklung! Können Anleger bei der PayPal-Aktie derzeit auf hohe…
Anzeige PayPal: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2564
Wie wird sich PayPal in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle PayPal-Analyse...
10.05. PayPal-Aktie: Warum die Talfahrt noch nicht zu Ende sein könnte! Maximilian Weber 388
Während die Bullen-Rallye 16 Monate andauerte, benötigten die Bären nur 9 Monate, um den ursprünglichen Kurs während des Corona-Crashs wiederherzustellen. In Zeiten der Panik und des Abverkaufs könnten auch diesmal die mutigen Anleger belohnt werden. Der wichtigste Unterschied im Vergleich zum Corona-Crash Wer zu Zeiten des Corona-Crashs Wachstumsaktien wie PayPal gekauft hatte, konnte sich anschließend auf hohe Kursgewinne freuen. In…
10.05. PayPal-Aktie: Jetzt ist es passiert! Achim Graf 450
Die Aktie von PayPal ist seit geraumer Zeit in wahrlich schlechter Verfassung: Bereits am Freitag waren die Papiere des US-Bezahldienstes im Xetra-Handel auf 76,55 Euro zurückgefallen. Doch dann fing sich die PayPal-Aktie wieder, verabschiedete sich bei wieder 78,32 Euro ins Wochenende. Doch was soll man sagen? Im Laufe des Montag ist es dann passiert, die Papiere erreichten bei einem Kurs…

PayPal Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PayPal-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

PayPal Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz