PayPal-Aktie: Immer noch günstig?

Ungeachtet des Mangels an Nachrichten und der großen Herausforderungen befindet sich die PayPal-Aktie im Aufwind, was gibt es Neues?

Die PayPal-Aktie kann auf einen soliden Monat zurückblicken. Nach mehrmonatigen Verlusten hat der Wert eines Anteilsscheins seit Beginn des letzten Monats um fast 20 Prozent zugelegt. Dabei wurde auch die 100-Dollar-Schwelle wieder nachhaltig überschritten. Obwohl die YTD-Performance immer noch einen Verlust von 40 Prozent ausweist, gehen einige Prognosen davon aus, dass die PayPal-Aktie bald wieder an Stärke gewinnen wird.

Der Stand der Dinge

Seit enigen Wochen ist die PayPal-Aktie in einer Erholungsbewegung. Diese Erholung ist auch bei den den Aktien anderer Tech-Werte zu sehen. Bei den niedrigen Kursen ist von einer Schnäppchenjagd der Anleger auszugehen und durchaus auch vom Vertrauen in ein wiedererstarken des Titels. Zwar haben Analysten im Zuge des Ausverkaufs beim Fintech-Unternehmen die Kursziele gesenkt und dabei das prognostizierte, langsamere Wachstum eingepreist, allerdings wird weiterhin ein starkes Wachstum erwartet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PayPal?

Zum einen hat das Analystenhaus Baird sein Kursziel für PayPal gesenkt. Der Analyst senkte das Kursziel auf 175 Dollar von 205 Dollar und behielt sein Outperform-Rating für die Aktie bei. Langfristig hält man PayPal nach wie vor für einen Gewinner. Auch die US-Großbank Goldman Sachs hat PayPal in die Bewertung einbezogen. Dabei wurde ein „Buy“-Rating vergeben. Es wird erwartet, dass PayPal ab dem Geschäftsjahr 2022 wieder ein Gewinnwachstum von mehr als 20 Prozent erreichen wird. Die jüngsten Kursziele beinhalten beim aktuellen Kurs von rund 120,00 Dollar ein Aufwärtspotenzial von etwa 50 Prozent.

Kursperformance von PayPal

PayPal erzielte zwischen dem 01. März 2022 (106,51 $) und dem 01. April 2022 (116,67 $) einen Kursgewinn von 9,54 Prozent, sprich 10,16 $. Ein Blick auf die Jahresperformance von PayPal zeigt einen prozentualen Kursverlust von 52,87 Prozent, was 130,87 $ entspricht. Auf Basis von 48 derzeit verfügbaren Analystenschätzungen ist die durchschnittliche Empfehlung der Analysten ein „Buy“-Rating. Das durchschnittliche Kursziel beträgt 117,59 Dollar.

Sollten PayPal Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich PayPal jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PayPal-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PayPal-Analyse vom 17.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu PayPal. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

PayPal Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu PayPal
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose PayPal-Analyse an

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Forza X1: Jetzt kaufen?

Obwohl die persönliche Mobilität einer der grundlegenden Katalysatoren für die moderne ...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

PayPal
US70450Y1038
99,58 EUR
-0,80 %

Mehr zum Thema

Sehen Sie sich an, was Wale mit PayPal machen
Benzinga | Di

Sehen Sie sich an, was Wale mit PayPal machen

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So PayPal: Die Laune steigt wieder! Andreas Göttling-Daxenbichler 56
Nach einer längeren Talfahrt scheint es für PayPal wieder richtig gut zu laufen an der Börse. In den letzten vier Wochen konnte die Aktie des Zahlungsdienstleisters sich um ansehnliche 41,9 Prozent verbessern. Zum Wochenende notierte das Papier mit 98,42 Euro wieder in direkter Nähe zur psychologisch wichtigen 100-Euro-Linie. Es gibt gleich mehrere Gründe dafür, dass die Laune der Aktionäre sich…
Fr PayPal: Die Hoffnung auf den Turnaround lebt! Alexander Hirschler 69
Die PayPal-Aktie ist drauf und dran die 100-Dollar-Marke zu durchbrechen und damit wieder dreistelliges Kursniveau zu erreichen. Am Donnerstag stieg das Papier im Hoch bis auf 101,95 Dollar, beendete den Handel aber wie schon beim Ausbruchsversuch in der vergangenen Woche knapp unterhalb von 100 Dollar. Klar ist aber auch, dass die Chancen auf einen erfolgreichen Ausbruch mit jedem weiteren Versuch…
Anzeige PayPal: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1450
Wie wird sich PayPal in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle PayPal-Analyse...
Fr PayPal-Aktie: DAS müssen Sie jetzt unbedingt wissen! Carsten Rockenfeller 541
Mit Phishing-Emails suchen Betrüger gezielt nach den persönlichen Daten ihrer Opfer. PayPal-User haben zur Zeit wieder vermehrt mit Kriminellen zu kämpfen. Das berichtet die Verbraucherzentrale: Kriminelle haben es auf die Daten ihrer Opfer in Form von Phishing-E-Mails abgesehen. In der Mitteilung ist zu lesen, dass aufgrund von suspekten Vorgängen mit Kreditkarten die Konten der Opfer vorübergehend deaktiviert wurden. Die Betroffenen…
10.08. Versuchen Sie nicht, eine Führungskraft zu sein, nur weil Sie eine Führungskraft sind: Karriereratschläge v... Benzinga 19
Elon Musk ist der CEO von zwei Unternehmen mit einem Wert von 100 Milliarden Dollar oder mehr und einer der meistbeachteten Wirtschaftsführer der Welt. Der Aufstieg zum CEO von Tesla Inc (NASDAQ:TSLA) und SpaceX und die Mitwirkung an der Leitung der beiden bahnbrechenden Unternehmen nahmen Jahre des Lebens von Musk in Anspruch und beinhalteten auch lange Arbeitszeiten und einige sparsame…

PayPal Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre PayPal-Analyse vom 17.08.2022 liefert die Antwort