Patrick Industries-Aktie: Q1 Ergebnisse!

Hier ist, was Investoren über die Ankündigung wissen müssen.

Patrick Industries (NASDAQ:PATK) meldete seine Ergebnisse für das erste Quartal am Donnerstag, 28. April 2022 um 08:00 Uhr.

Ergebnisse

Patrick Industries übertraf den geschätzten Gewinn um 62,14% und meldete einen Gewinn pro Aktie von 4,54 $ gegenüber einer Schätzung von 2,8 $. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 491,52 Millionen Dollar.

Vergangene Gewinnentwicklung

Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um 0,64 Dollar, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 0,35% fiel. Hier ist ein Blick auf Patrick Industries vergangene Leistung:

Quartal Q4 2021 Q3 2021 Q2 2021 Q1 2021
EPS-Schätzung 1,98 2,02 1,83 1,32
EPS Actual 2,62 2,45 2,52 1,80
Schätzung der Einnahmen 1,01B 963,33Mio. 872,64Mio. 740,71Mio.
Einnahmen-Ist 1,15B 1,06B 1,02B 850.48M

Sollten Patrick Industries Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Patrick Industries jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Patrick Industries-Analyse.

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...
Patrick Industries
US7033431039
55,00 EUR
-2,34 %

Mehr zum Thema

Patrick Industries-Aktie: Wichtige Telefonkonferenz!
Benzinga | 19.04.2022

Patrick Industries-Aktie: Wichtige Telefonkonferenz!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.03. Patrick Vogel (Schroders): Warum Anleihen eine Phase tiefer Unsicherheit verkraften können Asset Standard 146
16.03.2022 - Nachdem die Anleihemärkte aufgrund der zunehmend restriktiven Haltung der Zentralbanken und des weiterhin hohen Inflationsdrucks bereits einige Turbulenzen erlebten, müssen sie sich nun auch noch mit einer schweren geopolitischen Krise und den Folgen eines brutalen Krieges auseinandersetzen. Wohin der Strudel der russischen Invasion in der Ukraine und die Antwort des Westens letztendlich führen, ist höchst ungewiss. Klar ist,…
21.02. Patrick Linden (Clartan Asscociés): Jahresbericht 2021 Asset Standard 146
12.02.20222021 – ein Jahr im Zeichen des Aufschwungs. Nach der durch die Pandemie ausgelösten Schockstarre 2020 mussten die Menschen 2021 lernen zu akzeptieren, dass weiterhin alle Probleme, Ängste und Hoffnungen um COVID-19 kreisen. Zwar konnte die Krise nicht überwunden werden, es ist in einem kollektiven Akt jedoch wenigstens gelungen, unser Leben so zu arrangieren, dass ein gesundes Verhältnis zwischen Maßnahmen…
Anzeige Patrick Industries: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4538
Wie wird sich Patrick Industries in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Patrick Industries-Analyse...
21.01. Patrick Zweifel (Pictet): Zinsanhebungen der Fed und die Schwellenländer Asset Standard 266
Januar 2022Wenn Amerika niest, bekommt der Rest der Welt eine Erkältung. Und wenn die grösste Volkswirtschaft der Welt die Zinsen anhebt, bekommen Menschen, Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt die Auswirkungen auf ihre eigenen Kreditkosten zu spüren. Dies gilt insbesondere für die Schwellenländer, in denen Kredite in hohem Umfang in US-Dollar aufgenommen werden. Die US-Notenbank Fed dürfte in diesem…
13.01. Patrick Linden (Clartan Asscociés): Ausblick 2022 Asset Standard 152
10.01.2022 - Ein versöhnliches Jahresende und ein Jahresstart mit Rekordständen - das macht Freude, führt gleichzeitig aber zur Frage wie es an den Börsen und Kapitalmärkten in 2022 weitergehen wird. Das Zins-Inflations-Dilemma ist Ihnen bewusst. Einige Gedanken hierzu habe ich Ihnen bereits in einem Video-Statement zum Jahresstart zusammengefasst. Darüber hinaus werden wir diesen verschiedenen Frage in unserem 1. Quarterly Fundmanager…