Paragon: Großauftrag durch Geely

Die Paragon AG (Dellbrück) wurde für einen Großauftrag durch den chinesischen Auto- und Motorradhersteller Geely nominiert. Laut Unternehmensmitteilung erstreckt sich die Projektlaufzeit über sieben Jahre und sieht die Lieferung von mehreren Millionen Partikelsensoren vor. Das anfängliche Auftragsvolumen beträgt 26 Millionen Euro, kann sich unter Umständen aber noch verdoppeln.

Stellung weiter ausgebaut

Der Auftrag durch die Geely Auto Group bedeute für Paragon „gleich in der ersten Phase der Markteinführung dieser Innovation einen entscheidenden Erfolg im chinesischen Markt“, heißt es in der Mitteilung. Damit baue das Unternehmen „seine herausragende, weltweite Stellung im Bereich von Sensoren für das Luftgütemanagement in Pkws auf einen Schlag nochmals deutlich aus.“ Die Produktion des Partikelsensors DUSTDETECT(R) für die erste Plattform von Geely startet laut Paragon im zweiten Halbjahr 2020. Der Anlauf der Fahrzeugproduktion ist für das erste Quartal 2021 angesetzt. In den vergangenen Monaten habe man die Initiativen im chinesischen Markt noch einmal gesteigert, um strategisch wichtige Kontakte zu knüpfen,  betont Klaus Dieter Frers, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Paragon AG. „Umso mehr freuen wir uns nun, dass dies so schnell zu diesem Großauftrag eines solch namhaften Herstellers wie Geely geführt hat.“

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Paragon?

Weitere Modelle könnten folgen

Doch das muss noch nicht alles gewesen sein: Laut Mitteilung plane Geely zudem, den Sensor ab 2021 auch auf weiteren Modellplattformen einzusetzen. Das könne dazu führen, dass sich das Projektvolumen verdoppelt und die Laufzeit der Nominierung entsprechend verlängert.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Paragon-Analyse vom 18.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Paragon jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Paragon-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Paragon
DE0005558696
4,90 EUR
-4,67 %

Mehr zum Thema

Paragon Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt?
Aktien-Broker | 13.04.2022

Paragon Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
14.03. Paragon Aktie: Wie ist das denn jetzt passiert? Aktien-Broker 242
So schneidet Paragon im RSI ab Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Paragon & aktuell mit dem Wert 48,88 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die…
12.02. Paragon Aktie: Chancenlos! Aktien-Broker 170
Aktuelle Stimmung der Aktionäre Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Paragon &. Die Diskussion drehte sich an sieben Tagen vor allem um positive Themen, wobei es keine negative Diskussion zu verzeichnen gab. An sieben Tagen waren die Anleger eher neutral eingestellt. Die neuesten Nachrichten…
Anzeige Paragon: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9920
Wie wird sich Paragon in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Paragon-Analyse...
20.01. Paragon-Aktie: Am seidenen Faden! Peter Wolf-Karnitschnig 459
Nach einem schwachen Jahr 2021 befindet sich die Paragon-Aktie seit Beginn des neuen Jahres im freien Fall. Die Aktie des Automobilzulieferers rutschte von 7,0 Euro zu Jahresbeginn auf 3,9 Euro am gestrigen Tage ab – ein Minus von 45 Prozent in nicht einmal drei Wochen! Doch heute kam es zum Knalleffekt: Die Paragon-Aktie ist mit über 40 Prozent im Plus!!…
15.01. Paragon Aktie: Hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen! Aktien-Broker 633
Paragon: Das sagt das Sentiment Während der letzten Wochen war eine Zunahme positiver Kommentare über Paragon & in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den grünen Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Buy"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel…