Pan American Silver & Co: Wie sieht der aktuelle Fahrplan für den Silberpreis aus?

723

Liebe Leser,

in dem Beitrag zum Goldpreis, “Barrick Gold & Co.: Wie sieht der aktuelle Fahrplan für den Goldpreis aus?”, habe ich meine aktuellen Erwartungen an die Goldpreisentwicklung für die restlichen Monate des Jahres kundgetan. Dabei ist anzumerken, dass es sich dabei stets um die Erwartungen unter den aktuell gegebenen Bedingungen handelt, die sich ja aber bekanntlich ändern können. Der Markt ist kein starres Gebilde, sondern verändert sich stetig. Insofern sollte man selbst ebenfalls flexibel in seinen Einschätzungen bleiben oder zumindest nicht darauf beharren, mit der Einschätzung bis zum absoluten Ende Recht behalten zu wollen.

Bleibt der Silberpreis weiterhin der Underperformer?

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Pan American Silver?

Die Einschätzung für den Silberpreis kann aus der Einschätzung für den Goldpreis abgeleitet werden, denn im Grunde genommen folgt der Silberpreis die meiste Zeit dem Goldpreis. Es gibt nur von Zeit zu Zeit Verschiebungen in der Outperformance der jeweiligen Preise zueinander. So kann als Richtanalyse aus meiner Sicht gelten: Je ausgeprägter der Trend im Goldpreis nach oben zeigt, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Silberpreis eine kurz- bis mittelfristige Outperformance aufweisen wird. Andererseits sollte der Silberpreis so gut wie immer eine Underperformance aufweisen, sofern kein ausgeprägter Trend besteht oder sogar ein Abwärtstrend.

Sollte die Einschätzung für Gold eintreffen, dürfte Silberpreis weiterhin underperformen

Diesen ausgeprägten Trend im Goldpreis haben wir im vergangenen Jahr nicht gesehen, dementsprechend entwickelte sich auch der Silberpreis schwächer. Abgeleitet aus meiner Einschätzung für den Goldpreis für die restlichen Monate des aktuellen Jahres sehe ich diese Entwicklung sich weiter fortsetzen, sofern die Einschätzung auch eintrifft. Der Silberpreis dürfte weiterhin den Goldpreis underperformen. Aktien aus der Goldproduzentenbranche wäre damit gegenüber Silberminenwerten womöglich zu favorisieren.

Pan American Silver kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Pan American Silver jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Pan American Silver Aktie.



Pan American Silver Forum

0 Beiträge
Ja Pan bleibt mein präferiertes Spekulationsobjekt auf steigende Silberpreise. Finde es besser als E
0 Beiträge
https://seekingalpha.com/article/4429134-pan-american-silver-a-black-swan-quarter
0 Beiträge
Die Produktion war da, und gar nicht mal so schlecht (siehe Tabelle im Anhang). Nur konnte sie nicht
2919 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Pan American Silver per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)