Palladium One meldet Ergebnisse der Infill-Bohrungen im Bereich zwischen der Tagebauressource Kaukua und Kauku...

Quelle: IRW Press

Wichtige Eckdaten

– Im Rahmen zusätzlicher Bohrungen zwischen der aktuellen Tagebauressource Kaukua und der Zone Kaukua South wurde ein dritter Verwerfungsblock ermittelt, der hierin als Zone Gap bezeichnet wird.

– Die Zone Gap ist ein wichtiger Bereich für eine zukünftige Ressourcendefinition, da sie Kaukua und Kaukua South zu einer größeren, effizienteren Tagebaugrube verbinden könnte.

– 2,2 g/t Palladiumäquivalent (PdÄq) auf 4,4 Metern, enthalten in 21,7 Metern mit 1,3 g/t PdÄq, in Bohrloch LK21-109 in the Gap Zone.

– 1,7 g/t PdÄq auf 6,3 Metern, enthalten in 1,3 g/t auf 27,8 Metern, in Bohrloch LK21-116 in the Gap Zone.

– 1,8 g/t PdÄq auf 17,0 Metern, enthalten in 1,4 g/t auf 53,1 Metern in Bohrloch LK21-117 in Kaukua South.

20. Januar 2022 – Toronto, Ontario. Palladium One Mining Inc. („Palladium One“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass die Infill-Bohrungen in der Zone Gap zu einem besseren Verständnis und einem neuen geologischen Modell für das Gebiet geführt haben. Die Bohrergebnisse aus der Zone Gap beinhalten 2,2 g/t PdÄq auf 4,4 Metern, enthalten in 21,6 Metern mit 1,3 g/t PdÄq, in Bohrloch LK21-209 ab 138 Meter Bohrlochtiefe (Abbildung 1).

Derrick Weyrauch, President und CEO, sagt dazu: „Wir haben mit den Infill-Bohrungen im Bereich zwischen der Tagebauressource Kaukua und Kaukua South bedeutende Fortschritte gemacht. Die Mineralisierung in der Zone Gap ist zwar dünner, sie könnte jedoch eine bedeutende Rolle bei der Zusammenführung von Kaukua und Kaukua South zu einer größeren und effizienteren Tagebaugrube spielen.“

Das größere Kaukua-Gebiet ist nun in drei durch nordöstlich streichende Verwerfungen unterteilt (Abbildungen 1, 2 und 3): die Tagebaugrube Kaukua, die Zone Gap und die Zone Kaukua South. Diese Blöcke sind zwar aus geologischer Sicht eng miteinander verbunden, unterscheiden sich jedoch in ihrer Ausrichtung und der Mächtigkeit der Mineralisierung. Die Tagebaugrube Kaukua und Kaukua South fallen beide nach Süden ein und weisen Kernzonen mit einer Mächtigkeit von über 100 Metern auf, während die Mineralisierung in der Zone Gap, die nach Westen einfällt, eine Mächtigkeit im Bereich von 10 bis 20 Metern aufweist. Alle drei Verwerfungsblöcke enthalten eine Mineralisierung in der oberen Zone, die Mächtigkeit zwischen den oberen und unteren Zonen ist jedoch in jedem Verwerfungsblock unterschiedlich.

Abbildung 1. Historische und aktuelle Bohrungen im Gebiet Kaukua mit einem Stichtag der Bohrdaten zum 30. September 2021 (Bohrloch LK21-137). Für die Bohrlöcher bis LK21-120 liegen bereits die Analyseergebnisse vor, der Rest steht noch aus. Unterlegt von einer Karte der Wiederaufladbarkeit mittels induzierter Polarisation („IP“).

Abbildung 2. Querschnitte mit den Bohrlöchern LK21- 112, 113, 114, 117 und LK20-042 in den Zonen Kaukua South und Gap.

Abbildung 3. Schräge isometrische Ansicht des dreidimensionalen Geomodells für das größere Kaukua-Gebiet mit Blickrichtung Nord, dass das Gittermodell (lila) mit >0,3 g/t PdÄq sowie die größeren jüngeren Intrusionsgänge und Verwerfungen anzeigt, die die Zonen Kaukua, Gap und Kaukua South trennen. Alle Bohrlöcher – sowohl die historischen als auch die vom Unternehmen niedergebrachten – sind in Schwarz dargestellt.

Tabelle 1. Ausgewählte Bohrergebnisse von Kaukua, Projekt LK

Bohrloch

von (m)

bis (m)

Mächtigkeit (m)

PdÄq g/t*

in situ

PdÄq g/t* gewinnbar, geschätzt

PGE (Pt+Pd+Au)

Pd g/t

Pt g/t

Au g/t

Cu %

Ni %

Co g/t

LK21-109 untere Zone

138,1

159,7

21,7

1,29

0,83

0,66

0,45

0,17

0,03

0,13

0,13

93

einschl.

138,1

142,5

4,4

2,20

1,39

1,04

0,71

0,28

0,05

0,19

0,26

145

LK21-110 untere Zone

52,6

73,5

20,9

0,80

0,46

0,26

0,17

0,07

0,01

0,04

0,13

88

einschl.

60,6

62,6

2,0

1,59

1,01

0,67

0,43

0,19

0,06

0,17

0,19

105

LK21-111 untere Zone

47,0

54,5

7,5

0,65

0,42

0,29

0,18

0,07

0,04

0,06

0,08

52

einschl.

47,0

48,1

1,1

1,35

0,85

0,62

0,40

0,17

0,05

0,12

0,16

91

LK21-112

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Palladium One Mining?

NSA

LK21-113

NSA

LK21-114

NSA

LK21-115 obere Zone

4,0

15,0

11,0

0,92

0,56

0,23

0,14

0,03

0,05

0,10

0,14

101

LK21-116 obere Zone

4,0

15,5

11,5

0,84

0,51

0,20

0,12

0,03

0,05

0,09

0,13

95

einschl.

5,9

10,0

4,1

1,09

0,66

0,29

0,18

0,04

0,07

0,11

0,17

118

untere Zone

200,0

227,8

27,8

1,29

0,82

0,59

0,40

0,15

0,04

0,12

0,15

94

einschl.

203,7

210,0

6,3

1,71

1,11

0,75

0,50

0,19

0,06

0,20

0,19

106

LK21-117 obere Zone

157,0

164,0

7,1

1,27

0,81

0,46

0,27

0,12

0,08

0,16

0,16

98

untere Zone

209,2

262,3

53,1

1,39

0,90

0,85

0,58

0,20

0,06

0,08

0,13

84

einschl.

225,5

262,3

36,8

1,55

1,02

1,04

0,72

0,25

0,08

0,10

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Palladium One Mining sichern: Hier kostenlos herunterladen

0,12

80

einschl.

242,5

259,5

17,0

1,85

1,23

1,29

0,90

0,31

0,08

0,11

0,13

74

einschl.

242,5

245,0

2,5

2,96

2,03

2,16

1,54

0,50

0,12

0,25

0,16

80

LK21-118 obere Zone

32,0

48,0

16,0

0,64

0,40

0,15

0,09

0,02

0,04

0,10

0,09

62

untere Zone

103,7

126,0

22,3

1,19

0,77

0,63

0,41

0,17

0,05

0,10

0,12

82

einschl.

103,7

111,0

7,3

1,76

1,16

1,08

0,73

0,28

0,07

0,15

0,15

86

einschl.

106,0

111,0

5,0

1,95

1,30

1,33

0,90

0,35

0,08

0,14

0,14

77

LK21-119 obere Zone

9,5

15,5

6,0

0,81

0,52

0,17

0,10

0,02

0,05

0,13

0,12

81

untere Zone

110,0

154,5

44,5

0,90

0,55

0,34

0,21

0,08

0,05

0,08

0,12

90

einschl.

110,0

115,5

5,5

1,30

0,84

0,63

0,29

0,15

0,20

0,12

0,13

106

und

135,9

141,5

5,6

1,40

0,93

0,75

0,49

0,17

0,10

0,15

0,12

95

LK21-120 obere Zone

109,5

132,1

22,6

0,72

0,43

0,18

0,10

0,03

0,04

0,07

0,11

92

einschl.

109,5

113,5

4,0

1,30

0,79

0,43

0,25

0,10

0,08

0,11

0,19

134

untere Zone

235,4

249,5

14,2

1,71

1,16

1,25

0,86

0,31

0,08

0,12

0,10

63

einschl.

239,0

244,5

5,5

2,60

1,78

1,97

1,34

0,48

0,14

0,19

0,13

76

einschl.

239,0

241,5

2,5

3,39

2,32

2,58

1,75

0,67

0,16

0,26

0,17

98

*PdÄq wurde unter Verwendung der In-situ-Werte und der Preise aus der NI 43-101-konformen Mineralressourcenschätzung 2021 für 2021 verwendet: 1.600 USD pro Unze Pd, 1.100 USD pro Unze Pt, 1.650 USD pro Unze Au, 3,50 USD pro Pfund Kupfer, 7,50 USD pro Pfund Nickel und 20 USD pro Pfund Kobalt. Die eingeschränkten historischen metallurgischen Arbeiten an Material aus den Lagerstätten Kaukua weisen auf endgültige Gewinnungsraten im Bereich von73 % Pd, 56 % Pt, 78 % Au, 91 % Cu, 48 % Ni und 0,48 % Co hin; diese Werte werden in der Berechnung des geschätzten, gewinnbaren PdÄq-Gehalts verwendet.

Palladium-Äquivalent

Das Unternehmen berechnet das Palladium-Äquivalent nun unter Verwendung der folgenden Preise, die in der NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung von Haukiaho vom September 2021 des Unternehmens verwendet wurden: USD1.600 pro Unze Palladium, USD1.100 pro Unze Platin, USD1.650 pro Unze Gold, USD3,50 pro Pfund Kupfer, USD7,50 pro Pfund Nickel und 20 USD pro Pfund Kobalt.

Qualifizierter Sachverständiger

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden von Neil Pettigrew, M.Sc., P. Geo., Vice President of Exploration und ein Director des Unternehmens, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 geprüft und verifiziert.

Über Palladium One

Palladium One Mining Inc. (TSXV: PDM) ist in der Entdeckung umwelt- und sozialbewusster Metalle für Grüne Transportlösungen tätig. Als ein kanadisches Mineralexplorations- und -entwicklungsunternehmen befasst sich Palladium One mit großen, Platin-Gruppen-Element (PGE)-Kupfer-Nickel-Vorkommen in führenden Bergbaujurisdiktionen. Sein Vorzeigeprojekt ist das Projekt Läntinen Koillismaa (LK) im nordzentralen Finnland. Das Fraser Institute bewertet Finnland als eines besten Länder der Welt für die Mineralexploration und -erschließung. LK ist ein PGE-Kupfer-Nickel-Projekt mit bestehenden Mineralressourcen. PDMs zweites Projekt ist das Projekt Tyko, ein hochgradiges Sulfid-Kupfer-Nickel-Projekt in Kanada, das mit dem „2020 Discovery of the Year Award“ ausgezeichnet wurde. Sie können Palladium One auf LinkedIn, Twitter und www.palladiumoneinc.com folgen.

FÜR DAS BOARD:

„Derrick Weyrauch“

President, CEO & Direktor

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Derrick Weyrauch, President & CEO

E-Mail: info@palladiumoneinc.com

Die TSX Venture Exchange und deren Marktregulierungsbehörde (in den Statuten der TSX Venture Exchange als „Market Regulator“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar. Die Stammaktien von Palladium One Mining Inc. wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht ausgenommen.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige und nicht auf vergangene Ereignisse beziehen. In diesem Zusammenhang beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen häufig auf die erwartete künftige Geschäfts- und Finanzentwicklung eines Unternehmens und enthalten häufig Wörter wie „annehmen“, „glauben“, „planen“, „schätzen“, „erwarten“ und „beabsichtigen“, Aussagen, wonach eine Maßnahme oder ein Ereignis ergriffen werden oder eintreten „kann“, „dürfte“, „könnte“, „sollte“ oder „wird“ oder andere ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem Risiken im Zusammenhang mit der Projekterschließung, die Notwendigkeit zusätzlicher Finanzierungen, betriebliche Risiken im Zusammenhang mit dem Abbau und der Verarbeitung von Mineralen, Preisschwankungen bei Palladium und anderen Rohstoffen, Eigentumsfragen, Umwelthaftungsansprüche und Versicherungen, die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal, das Ausbleiben von Dividenden, Wettbewerb, Verwässerung, die Volatilität des Preises und des Volumens unserer Stammaktien sowie steuerliche Konsequenzen für kanadische und US-Aktionäre. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, falls sich diese Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten. Investoren werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen eine unangemessene Sicherheit beizumessen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sollten Palladium One Mining Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Palladium One Mining jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Palladium One Mining-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Palladium One Mining
CA69644D1087
0,13 EUR
3,35 %

Mehr zum Thema

Palladium One meldet Bohrergebnisse für Murtolampi (Finnland): 2,1 g/t PdÄq auf 24,2 m an der Oberfläche
IRW Press | 17.03.2022

Palladium One meldet Bohrergebnisse für Murtolampi (Finnland): 2,1 g/t PdÄq auf 24,2 m an der Oberfläche

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.02. Palladium One meldet die endgültigen Untersuchungsergebnisse für die Bohrungen in Kaukua South, Finnland, mi... IRW Press 182
Quelle: IRW Press Wichtigste Ergebnisse- Die Untersuchungsergebnisse für die größere Region Kaukua sind eingegangen; die Werte für drei Bohrlöcher der Zone Murtolampi liegen noch nicht vor. - Die endgültigen Ergebnisse zu Kaukua South umfassen 4,4 g/t Palladiumäquivalent (PdÄq) über 7,5 Meter innerhalb von 2,6 g/t PdÄq über 49,3 Meter in Bohrloch LK21-122.- Die IP-Anomalie Far East wurde mit zwei Bohrlöchern…
11.01. Palladium One durchteuft bis dato mächtigsten Abschnitt von 121 Metern mit 1,6 g/t PdÄq südwestlich der Tag... IRW Press 272
Quelle: IRW Press Highlights:- Der bis dato mächtigste Erzabschnitt wurde 250 Meter südwestlich und entlang des Einfallwinkels der aktuellen auf eine Tagebaugrube beschränkten Mineralressourcenschätzung („MRE“) bei Kaukua durchteuft.- 2,1 g/t Palladiumäquivalent (PdÄq) auf 33,5 Metern, enthalten in einem Abschnitt von 121,1 Metern mit 1,6 g/t PdÄq in Bohrloch LK21-105, wobei einzelne Proben Werte von bis zu 16,0 g/t PdÄq auf…
Anzeige Palladium One Mining: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6359
Wie wird sich Palladium One Mining in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Palladium One Mining-Analyse...
30.11.2021 Palladium One berichtet hochgradige Ergebnisse: 5 % Nickeläquivalent über 1,4 Meter in Smoke Lake und bis zu... IRW Press 152
Quelle: IRW Press DIE WICHTIGSTEN HIGHLIGHTS- 5 % Nickeläquivalent („Ni_Eq“) über 1,4 Meter in Bohrloch TK21-052.- 6,8 % Ni_Eq über 0,8 Meter in 3,3 % Ni_Eq über 1,8 Meter in Bohrloch TK21-044- 5,2 % Ni_Eq über 1,2 Meter in 3,2 % Ni_Eq über 3 Meter in Bohrloch TK21-045- Alle vier vor kurzem gemeldeten, luftgestützten Multi-Linien-VTEMmax-Anomalien (Versatile Time Domain Electromagnetic) ergaben…
23.11.2021 Palladium One erweitert hochgradige Mineralisierung um 250 Meter südwestlich der Tagebauressource bei Kaukua,... IRW Press 230
Quelle: IRW Press Eckdaten:- Geologische Interpretation der Lagerstätte Kaukua geändert.- Hochgradige Kernzone um 250 m über die Grenze der aktuellen Tagebau-Mineralressourcenschätzung hinaus nach Südwesten erweitert. - 3,2 g/t Palladiumäquivalent (PdÄq) auf 13,7 Metern, enthalten in 113,6 Metern mit 1,6 g/t PdÄq, in Bohrloch LK21-102, mit einzelnen Proben mit Werten von bis zu 9,6 g/t PdÄq auf 1,00 Metern.- 3,3 g/t…