x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Palantir-Aktie: Ist das die Kaufgelgenheit?

Mit der Palantir-Aktie geht es seit geraumer Zeit bergab, wie ist der aktuelle Stand?

Die Palantir-Aktie ist weiterhin auf dem absteigenden Ast. Der Abwärtstrend hat sich auch im neuen Jahr fortgesetzt. Seit Jahresbeginn hat die Aktie rund 17 Prozent verloren und notiert aktuell bei 13,46 Euro. Das vergangene Jahr hat den Anlegern der Aktie nur bedingt positive Stimmung beschert. Seit dem 52-Wochen-Hoch von 36,20 Euro am 27.01.2021 ist der Wert eines Anteilsscheins um fast 60 Prozent gefallen.

Kursschwäche als Kaufgelegenheit?

Anleger sehen in dem Angebot von Palantir mehrere Gründe für Optimismus und Chancen. Nicht zuletzt, weil die Big-Data-Branche laut Marktforschungsergebnissen bis 2030 einen geschätzten Wert von 684 Milliarden US-Dollar haben wird. Im Jahr 2020 wurde der Wert auf 198 Milliarden US-Dollar geschätzt. Diese Prognose entspräche einer jährlichen Wachstumsrate von 14 Prozent. Palantir scheint diese Wachstumsrate weit übertroffen zu haben. Für die ersten drei Quartale des Jahres 2021 meldete das Unternehmen einen Umsatz von knapp über 1,1 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung von 44 Prozent gegenüber den ersten neun Monaten des Jahres 2020, und für das Geschäftsjahr 2021 wird ein Umsatzwachstum von 40 Prozent prognostiziert.

Ohne Konkurrenz?

Palantir bietet einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil. Das Unternehmen begann im Regierungsbereich, in dem es mit seiner Gotham-Software sowohl das US-Militär als auch die Strafverfolgungsbehörden bei der Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung unterstützen konnte. Später wurde das Foundry-Segment hinzugefügt, um diese Technologie in den kommerziellen Sektor zu bringen. Dieses Geschäftsfeld hat sich zum am schnellsten wachsenden Teil des Unternehmens entwickelt, wobei die Zahl der Kunden im dritten Quartal (bis 30. September 2021) gegenüber dem Vorquartal um 46 Prozent gestiegen ist. Obwohl der Unsicherheitsfaktor der Produktgeheimhaltung ein erheblicher Nachteil ist, scheinen die Vorteile von Palantir die Risiken zu überwiegen. Auch wenn die Geheimhaltung von Gotham die Bewertung von Palantir erschweren könnte, bietet das Unternehmen ein exklusives Produkt an, zu dem es keine direkten Wettbewerber gibt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Palantir?

Kursperformance von Palantir

Analysten vergeben für den Titel weiterhin ein „Hold“-Rating. Dies geht als durchschnittliche Empfehlung aus zehn vorliegenden Einschätzungen hervor. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei EUR 19,95 Euro. Der Abstand zum Kursziel beträgt 41,2 Prozent. Palantir erzielte zwischen dem 17. Dezember 2021 (16,76 Euro) und dem 17. Januar 2023 (14,01 Euro) einen Kursverlust von 16,41 Prozent, sprich 2,75 Euro. Ein Blick auf die Jahresperformance von Palantir zeigt einen prozentualen Kursverlust von 39,40 Prozent, was 8,75 Euro entspricht.

Einige Anleger blicken auf den langfristigen Kursverlauf und das Potenzial von Palantir. Dort setzen sie ihre Hoffnungen hinein. Aus charttechnischer Sicht zeichnet sich möglicherweise eine Seitwärtsbewegung ab. Dies könnte eventuell ein positives Signal für eine anstehende Trendwende sein. An Aufträgen mangelt es Palantir nicht. In den neuen Handelstag startet die Palantir-Aktie bei einem Wert von 13,43 Euro.

Sollten Palantir Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Palantir jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Palantir-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Palantir-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Palantir. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Palantir Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Palantir
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Palantir-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Palantir
US69608A1088
6,64 EUR
0,48 %

Mehr zum Thema

Palantir-Aktie: Sehen wir die Marke von 4,30 USD?
Andreas Opitz | 20.01.2023

Palantir-Aktie: Sehen wir die Marke von 4,30 USD?

Weitere Artikel

18.01. Palantir Technologies-Aktie: Ende des Krieges in der Ukraine unwahrscheinlich!Benzinga 726
Die Ukraine setzt die Software von Palantir Technologies Inc (NYSE:PLTR) im Krieg mit Russland effektiv ein, aber CEO Alex Karp glaubt, dass der russische Präsident Vladamir Putin mit der Ukraine nicht aufhören wird. "Es ist sehr schwer zu wissen, was passieren wird, aber Sie haben einen Gegner, der ein Nullsummenspiel ist," sagte Karp am Dienstag in einem Interview auf dem Weltwirtschaftsforum,…
04.01. Palantir-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 18546
Sobald sich neue Tiefpunkte zeigen, ist klar, dass sich die Aktie in einem Abwärtstrend befindet. Handelt es sich sogar um ein neues Allzeittief, dann liegt ganz eindeutig ein Bärenmarkt vor. Um auf steigende Kurse zu setzen, bietet es sich an, einen Bullenmarkt vorzufinden. Gibt es andere Investitionsgründe? In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Palantir-Aktie jetzt…
Anzeige Palantir: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6048
Wie wird sich Palantir in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Palantir-Analyse...
11.12.2022 Palantir-Aktie: Neue Kooperation!Bernd Wünsche 356
Palantir ist auch am Freitag noch einmal etwas nach unten gerutscht. Der Titel setzt seine schwächere Entwicklung durch. Dennoch: Die Kurse sind in den beiden Tagen davor immerhin etwas stärker geworden. Fraglich ist nun, wie sich eine Kooperation auswirken kann. Crisis24 und Palantir bündeln die Kräfte Palantir und Crisis24 haben eine Kooperation dahingehend abgeschlossen, dass sie mit künstlicher Intelligenz (KI)…
06.12.2022 PLTR-Aktie: Was machen die Wale?Benzinga 129
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn etwas so Großes mit PLTR passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat?…

Palantir Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Palantir-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort