x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Palantir-Aktie: Gründe, bullish zu sein?

Die Palantir-Aktie tendiert seit vier Wochen seitwärts. Warum ist Palantir-Chef Alex Karp trotzdem so optimistisch in Bezug auf die Zukunft seines Unternehmens?

Auf einen Blick:
  • Die Palantir-Aktie tendiert seit Wochen seitwärts.
  • Sowohl beim Marktanteil als auch beim Umsatz ist das Unternehmen die Nummer eins unter den KI-Software-Plattformen.
  • Die Partnerschaft Palantir mit dem Hyundai-Konzern würde kürzlich erweitert.

Seit gut einem Monat gibt es keine nennenswerten Kursbewegungen mehr bei der Palantir-Aktie. Das Papier des Spezialisten für künstliche Intelligenz pendelte in den letzten vier Wochen zwischen sieben und acht Euro hin und her. Als positives Zeichen ist jedoch zu werten, dass die Palantir-Aktie bislang ihr Jahrestief nicht mehr testete. Wo ist die einstige Euphorie rund um die KI-Aktie geblieben?

Ein optimistischer CEO…

Bei den meisten Anlegern ist sie verschwunden, aber bei Palantir-CEO Alex Karp ist sie (glücklicherweise) noch immer vorhanden. In einer Presseaussendung meinte Karp, dass sich die meisten Unternehmen damit begnügen würden, die idiosynkratischen Bedürfnisse und Ineffizienzen ausgewählter Kunden in einer Teilmenge von Branchen zu adressieren. Den von Palantir adressierten Markt sieht Karp hingegen unbegrenzt.

Das Marktforschungsunternehmen IDC stützt Karps Optimismus. Laut IDC ist Palantir sowohl beim Marktanteil als auch beim Umsatz die Nummer eins unter den KI-Software-Plattformen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Palantir?

In den letzten Tagen sorgte Palantir mit der Meldung für positive Stimmung, dass die bestehende Partnerschaft mit dem südkoreanischen Konzern Hyundai Heavy Industries ausgeweitet wird. Hyundai will die KI-Software von Palantir in weiteren Unternehmensbereichen einsetzen. Ein wichtiges Zeichen an den Markt, dass die Software-Plattform von Palantir nicht nur bei Regierungen im Einsatz ist, sondern auch bei Privatunternehmen.

…und ein pessimistischer Markt

Wie fast allen anderen Tech-Unternehmen macht auch Palantir das aktuelle Zinsumfeld das Leben schwer. Solange weitere Zinserhöhungen absehbar sind, dürfte der Palantir-Aktie kein weiterer Aufschwung gelingen. Anleger halten sich deshalb bis auf Weiteres von der KI-Aktie fern.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Palantir-Analyse vom 06.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Palantir jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Palantir-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Palantir-Analyse vom 06.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Palantir. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Palantir Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Palantir
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Palantir-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Palantir
US69608A1088
8,36 EUR
-1,28 %

Mehr zum Thema

Palantir-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Mo

Palantir-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Palantir-Aktie: Wer hätte das gedacht? Alexander Hirschler 359
Die Aktie des Datenanalyse-Spezialisten Palantir hat sich in dieser Woche ausgesprochen positiv präsentiert und trotz eines schwachen Marktumfeldes deutlich zulegen können. Auf Wochensicht gelangen dem Anteilsschein Kursgewinne von mehr als 13 Prozent. Obendrein behielten die Bullen an jedem Tag die Oberhand. Bereits am Freitag der Vorwoche hatte die Aktie zulegen können. Es war damit bereits der sechste Tag in Folge…
Fr Palantir-Aktie: Ein neuer Aufwärtstrend? Peter Wolf-Karnitschnig 62
Die Palantir-Aktie konnte in den letzten Tagen einen leichten Aufschwung verzeichnen. Angesichts des schlechten Abschneidens des Technologiemarktes insgesamt, ist dies umso erstaunlicher. Hat das KI-Software-Unternehmen seine Talsohle durchschritten und sehen Anleger einem neuen Aufwärtstrend entgegen? Welche Kunden sind wichtiger? Möglicherweise. Die Palantir-Aktie gehörte 2022 zu den am stärksten gebeutelten Aktien des Technologiesektors. Seit Anfang Januar büßte sie fast die Hälfte…
Anzeige Palantir: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1397
Wie wird sich Palantir in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Palantir-Analyse...
24.09. 'Holy Sh*t!': Palantir-CEO sagt, das Risiko eines Atomkriegs liege bei 20%-30% Benzinga 60
Dieser Artikel wurde ursprünglich am 24. Mai 2022 veröffentlicht und wurde mit aktualisiertem Material überarbeitet. In einer seltenen Ansprache an die russischen Bürger in dieser Woche hat Präsident Vladamir Putin deutlich gemacht er würde nicht vor dem Einsatz von Atomwaffen zur Verteidigung Russlands zurückschrecken. Die Nachricht löste eine Reaktion von Palantir Technologies Inc (NYSE:PLTR) CEO Alex Karp aus, der zuvor einen Weckruf an alle gerichtet hatte, die die…
24.09. Palantir-Aktie: Eine düstere Prognose! Andreas Göttling-Daxenbichler 70
Es dürfte mittlerweile wohl kaum noch jemand bestreiten, dass die Märkte sich schwer im Krisenmodus befinden. Als absoluter Stimmungskiller erweisen sich immer wieder die steigenden Zinsen. Darin sieht auch Palantir-CEO Alex Karp eine große Bedrohung, wie er gegenüber "CNBC" ausführte. Seiner Ansicht nach werden die aktuellen Entwicklungen einige Unternehmen auf direktem Wege in die Insolvenz führen. Überstehen würden die Krise…

Palantir Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Palantir-Analyse vom 06.10.2022 liefert die Antwort