Paion: Wie geht es nun weiter?

Liebe Leser,

Paion hat sich an den letzten beiden Tagen der letzten Woche deutlich schwächer präsentiert. Am Freitag ging es sogar gleich um gut 4 % in den Keller. Dies ändert am Gesamtbild jedoch nichts. Die Aktie hat nach einem charttechnischen Abwärtsmarsch zuletzt ein Comeback gefeiert und dabei angedeutet, dass Chancen auf kurzfristige Kurssteigerungen zumindest bis zu 3 Euro bestehen. Im Detail: Chartanalysten sprechen mittlerweile davon, dass die Aktie wieder einen charttechnischen Seitwärtstrend erreicht habe. Dabei ist die Aktie zuletzt über die wichtige Widerstandszone von 2,50 Euro geklettert, musste diese allerdings nach dem schwächeren Wochenausklang nun fürs Erste wieder aufgeben.

Insofern richten sich die Blicke nun auf die neue Woche. Zum einen geht es darum, nicht noch weiter an Boden zu verlieren und die Unterstützung bei 2,40 Euro zu verteidigen. Gelingt ein schneller Rebound nach oben und der Anstieg auf über 2,50 Euro, würde der Widerstandsbereich um 2,80 Euro in den Fokus der Anleger rücken. Darüber könnte die Aktie ohne weitere Hürden bis auf 3 Euro klettern, so die Meinung der Chartspezialisten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Paion?

Wichtige neue Unternehmensnachrichten sind nicht an den Markt gelangt. Dabei halten sich Bankanalysten ohnehin mit Einschätzungen und Empfehlungen zurück.

Technische Analyse: Aktie weiter im Baisse-Modus

Aus Sicht der technischen Analysten hatte sich die Chartbild zuletzt etwas aufgehellt. Bis auf den GD200 konnten alle Trendsignale nach oben gedreht werden. Nach den Kursverlusten vom Freitag hat sich das Bild aber kurzfristig wieder leicht eingetrübt. Die 200-Tage-Linie verläuft in Höhe von etwa 2,69 Euro und ist nun wieder etwas weiter entfernt. Formal liegt demnach ein Verkaufssignal vor!

Paion kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Paion jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Paion-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Paion-Analyse vom 26.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Paion. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Paion Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Paion
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Paion-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
Paion
DE000A0B65S3
0,87 EUR
-2,79 %

Mehr zum Thema

Paion-Aktie: Im Tiefflug!
Peter Wolf-Karnitschnig | 19.05.2022

Paion-Aktie: Im Tiefflug!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
19.05. Paion AG-Aktie: Wichtige Quartalsmitteilung! DPA 603
- Transformation zum kommerziellen Spezialpharmaunternehmen setzt sich fort - Finanzielle Position zur Unterstützung der kommerziellen Aktivitäten in Europa durch Verkauf der chinesischen Remimazolam-Patente und zukünftiger Lizenzgebühren an Humanwell für 20,5 Mio. EUR gestärkt - Ausbau der Partnernetzwerke durch Lizenz- und Kooperationsvereinbarungen für Lateinamerika und Osteuropa - Liquide Mittel in Höhe von 15,9 Mio. EUR zum 31. März 2022 Konzernergebnisse Das…
23.04. Paion Aktie: Daran scheiden sich die Geister Aktien-Broker 312
Anleger heben den Daumen Paion wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund…
Anzeige Paion: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9472
Wie wird sich Paion in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Paion-Analyse...
05.04. Paion-Aktie: Auf dem Weg zu neuen Tiefständen? Maximilian Weber 332
Paion-Anleger scheinen mit der Entwicklung des Unternehmens in 2021 nicht vollständig zufrieden zu sein. Seitdem das Specialty-Pharma-Unternehmen seine Zahlen präsentiert hatte, fiel der Aktienkurs bereits um 10 % nach unten. Geschäftsbericht für 2021 Im Geschäftsbericht des vergangenen Jahres betont Paion die Transformationsphase – von einem Forschungs- und Entwicklungsunternehmen hin zu einem kommerziellen Absatzunternehmen –, in der sich das Unternehmen aktuell…
04.04. Paion-Aktie: Könnte der Kurs nach unten ausbrechen? Anna Hofmann 152
Noch Anfang Januar bildete die Paion-Aktie einen Hochpunkt bei 1,7 Euro. Durch ein Kaufsignal der Trendlinien des Ichimoku-Indikators kam es zu einem Anstieg von über 50 % innerhalb von 2 Tagen. Daraufhin drehte sich jedoch das Vorzeichen und der Trend setzte sich in die negative Richtung fort. Von hier an waren die Bären am Steuer und die Verluste bauten sich…

Paion Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Paion-Analyse vom 26.05.2022 liefert die Antwort

Paion Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz