x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

PAION-Aktie: Solide Fortschritte bei kommerziellen Aktivitäten in Europa!

Produkteinführungen in Großbritannien, den Niederlanden und Skandinavien verlaufen gut, einschließlich der Akzeptanz in den Arzneimittellisten & positives Kundenfeedback.

Das Spezialpharmaunternehmen PAION AG (ISIN DE000A0B65S3; Frankfurter Wertpapierbörse Prime Standard: PA8) meldete heute gute Fortschritte bei der Markteinführung von Remimazolam (Byfavo®), Eravacyclin (XERAVA®) und Angiotensin II (GIAPREZA®) in Europa, einschließlich der Akzeptanz durch die Apotheken.

Große Fortschritte

‚Da wir uns noch in einem frühen Stadium der Kommerzialisierung befinden, liegt unser Schwerpunkt auf der Akzeptanz von Arzneimitteln, und unser Team macht hier große Fortschritte. Wichtig ist, dass wir positive Rückmeldungen von Kunden über ihre ersten Erfahrungen mit unseren Produkten, insbesondere mit Remimazolam, erhalten haben, was sich auch in den starken Preisen und Erstattungsbeträgen widerspiegelt, die wir bisher erreicht haben‘, sagte Dr. Jim Phillips, Vorstandsvorsitzender der PAION AG. Unsere bisherigen Erfahrungen im Jahr 2022 sind sehr ermutigend für die Zukunft, und wir freuen uns darauf, über unsere Fortschritte zu berichten, von denen wir erwarten, dass sie sich im Laufe der Zeit in steigenden Umsätzen niederschlagen werden.

PAION hat seine kommerzielle Präsenz in Großbritannien, den Niederlanden und Skandinavien mit sehr erfahrenen und motivierten Teams aufgebaut, die nun unterwegs sind und Kunden besuchen. Während sich die Vertriebsmannschaft auf Remimazolam konzentriert, ein Sedativum/Anästhetikum, das voraussichtlich PAIONs größtes Produkt sein wird, berichtet das Unternehmen auch von positiven Anzeichen für die Aufnahme von Angiotensin II, einem Vasokonstriktor, in Deutschland. Das Unternehmen berichtete, dass die Preisgestaltung und die Kostenerstattung für Remimazolam über den ursprünglichen Zielen liegen, wobei der durchschnittliche Nettoverkaufspreis für Remimazolam bei etwa EUR 19 pro 20 mg liegt, was am oberen Ende der Preiserwartungen von PAION liegt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Paion?

Partnerschaft mit Clinigen

In Großbritannien hat das Unternehmen eine Partnerschaft mit Clinigen für die Lieferung von PAIONs Produkten geschlossen. Nach den ersten erfolgreichen Zulassungen von Remimazolam in Krankenhäusern des National Health Service (NHS) Trust erwartet PAION, dass die Akzeptanz seiner Produkte in Großbritannien in Zukunft zunehmen und stabiler werden wird.

Für Skandinavien dient Dänemark als kommerzielles Zentrum, wobei sich die Aktivitäten derzeit auf Remimazolam konzentrieren. Die Gespräche mit dem Danish Medicines Council (DMC) über die Kostenerstattung sind abgeschlossen. Da Kauf- und Preisentscheidungen nicht auf nationaler Ebene getroffen werden, hat PAION in den anderen skandinavischen Ländern mehr Spielraum. Die Markteinführung in Dänemark begann im vierten Quartal 2021; die Markteinführung in anderen Ländern der Region ist im Gange.

In den Niederlanden sind nun alle drei Produkte gelistet und verfügbar

PAIONs Vertriebsteam erweitert die ursprüngliche Zielgruppe der Anästhesisten auf Gastroenterologen und erwartet starke Synergien und einen hocheffizienten Einsatz des Außendienstes durch die Vermarktung mehrerer Produkte.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Paion sichern: Hier kostenlos herunterladen

In Deutschland ist derzeit nur Angiotensin II für Krankenhäuser verfügbar und PAION erwartet, die Erstattungsgespräche und Verträge mit den Krankenkassen im Juli 2022 erfolgreich abzuschließen.

Über PAION

Die PAION AG ist ein börsennotiertes Spezialpharmaunternehmen mit innovativen Medikamenten, die in der krankenhausbasierten Sedierung, Anästhesie und Intensivmedizin eingesetzt werden. PAIONs wichtigster Wirkstoff ist Remimazolam, ein intravenös verabreichtes, ultrakurz wirkendes und kontrollierbares Benzodiazepin-Sedativum/Anästhetikum. PAION führt Remimazolam (Byfavo®) derzeit in ausgewählten europäischen Märkten ein. Remimazolam ist in mehreren Gebieten außerhalb Europas verpartnert. Remimazolam ist in den USA, der EU/EEA/UK, China und Südkorea für die Sedierung von Patienten und in Japan und Südkorea für die Allgemeinanästhesie zugelassen.

PAION vermarktet zwei Produkte für die Intensivmedizin in ausgewählten europäischen Ländern

Angiotensin II (GIAPREZA®), ein Vasokonstriktor, der für die Behandlung von refraktärer Hypotonie bei Erwachsenen mit septischem oder anderem distributiven Schock indiziert ist, und Eravacyclin (XERAVA®), ein neuartiges Antibiotikum vom Typ Fluorcyclin, das für die Behandlung komplizierter intra-abdominaler Infektionen bei Erwachsenen indiziert ist.

PAION hat sich zum Ziel gesetzt, ein führendes Spezialpharmaunternehmen in den Bereichen Anästhesie und Intensivmedizin zu sein, indem es neuartige Produkte zum Nutzen von Patienten, Ärzten und anderen Akteuren im Gesundheitswesen auf den Markt bringt. PAION hat seinen Hauptsitz in Aachen (Deutschland).

Sollten Paion Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Paion jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Paion-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Paion-Analyse vom 24.09.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Paion. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Paion Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Paion
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Paion-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept ausstatten wollen, kön...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Datum markierte den Hö...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardenschwere Investor ist be...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einigen volatilen Schwank...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzten Quartal einen Rück...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Paion
DE000A0B65S3
0,75 EUR
-11,26 %

Mehr zum Thema

DPA | 31.08.2022

PAION AG veröffentlicht Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2022

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.08. Paion: Kommt es zum nachhaltigen Breakout? Andreas Opitz 388
Innerhalb der letzten Monate baut sich Druck auf die Marke von 1,00 EUR auf. Wird es der Paion-Aktie gelingen, ein Tagesschlusskurs darüber zu bewerkstelligen? Zuletzt greifen die Bullen immer mehr an. So konnte sich der Titel von dem Tiefpunkt am 21. Juni bei 0,67 EUR deutlich lösen. Jetzt ist es aus charttechnischer Sicht sehr entscheidend, die glatte und deswegen auch…
10.08. Paion Aktie: Genau das was haben wir angekündigt Aktien-Broker 166
Paion: Wie reagieren die Anleger? Paion wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen…
Anzeige Paion: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9413
Wie wird sich Paion in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Paion-Analyse...
19.05. Paion-Aktie: Im Tiefflug! Peter Wolf-Karnitschnig 85
Die Paion-Aktie ist weiter auf Talfahrt. Mit einem Minus von über drei Prozent fiel die Aktie des Speciality-Pharma-Unternehmens auf ein neues Jahrestief. Innerhalb der letzten zwölf Monate hat sich der Kurs der Paion-Aktie nahezu halbiert. Waren die heute Morgen bekanntgegebenen Quartalszahlen nicht nach dem Geschmack der Anleger? Wie gut waren die Zahlen? Offenbar nicht, obwohl die Zahlen gar nicht so…
19.05. Paion AG-Aktie: Wichtige Quartalsmitteilung! DPA 246
- Transformation zum kommerziellen Spezialpharmaunternehmen setzt sich fort - Finanzielle Position zur Unterstützung der kommerziellen Aktivitäten in Europa durch Verkauf der chinesischen Remimazolam-Patente und zukünftiger Lizenzgebühren an Humanwell für 20,5 Mio. EUR gestärkt - Ausbau der Partnernetzwerke durch Lizenz- und Kooperationsvereinbarungen für Lateinamerika und Osteuropa - Liquide Mittel in Höhe von 15,9 Mio. EUR zum 31. März 2022 Konzernergebnisse Das…

Paion Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Paion-Analyse vom 24.09.2022 liefert die Antwort