Overstock Aktie: Wunder zur Mittagsstunde!

Overstock und die Gleitenden Durchschnitte

Die 200-Tage-Linie (GD200) der Overstock verläuft aktuell bei 69,02 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Sell“, insofern der Aktienkurs selbst bei 40,2 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -41,76 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 47,9 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Overstock-Aktie der aktuellen Differenz von -16,08 Prozent und damit einem „Sell“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Sell“.

Fundamentalanalyse spricht für Overstock

Overstock ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Internet & Katalog Einzelhandel) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 19,48 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 52 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 40,92 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine „Buy“-Empfehlung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Overstock?

Kursrendite aktuell keine Kaufempfehlung

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -48,98 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Overstock damit 90,32 Prozent unter dem Durchschnitt (41,34 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Internet & Katalog Einzelhandel“ beträgt 74,68 Prozent. Overstock liegt aktuell 123,66 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Was lässt sich aus der Stimmungslage ablesen?

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats gab es keine bedeutende Tendenz in der Stimmungslage der Anleger. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Hold“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde mehr diskutiert als üblich und erfuhr zunehmende Aufmerksamkeit der Anleger. Dies führt zu einem „Buy“-Rating. Damit erhält die Overstock-Aktie ein „Buy“-Rating.

Overstock kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Overstock jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Overstock-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Overstock
US6903701018
25,46 EUR
-1,15 %

Mehr zum Thema

Overstock Aktie: Gigantischer Hammer!
Aktien-Broker | Mi

Overstock Aktie: Gigantischer Hammer!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. Overstock.com-Aktie: Die Leerverkaufsquote explodiert! Benzinga 92
Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 7,65 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 17,91% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler durchschnittlich 3,0 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken. Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl der Aktien, die leerverkauft wurden, aber noch nicht gedeckt oder glattgestellt wurden.…
28.04. Overstock-Aktie: Was ist hier los? Benzinga 80
Überblick Overstock.com Inc (NASDAQ:OSTK) meldete für das erste Quartal des Geschäftsjahres 22 einen Umsatzrückgang von 19 % gegenüber dem Vorjahr auf 536 Millionen Dollar und verfehlte damit den Konsens von 574,54 Millionen Dollar. Die Zahl der aktiven Kunden sank im Jahresvergleich um 26% auf 7,4 Millionen. Die Zahl der ausgelieferten Aufträge sank im Jahresvergleich um 33% auf 2,4 Millionen, und der durchschnittliche Auftragswert…
Anzeige Overstock: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9168
Wie wird sich Overstock in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Overstock-Analyse...
28.04. Overstock.com-Aktie: Neuer Quartalsbericht! Benzinga 146
Analysten schätzen, dass Overstock.com einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,22 ausweisen wird. Die Bullen von Overstock.com werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass es manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung ist, die sich am stärksten auf den Kurs einer Aktie…
27.04. Overstock tut es schon wieder? Aktien-Broker 80
Wie performt Overstock im Marktvergleich? Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -48,98 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Overstock damit 90,15 Prozent unter dem Durchschnitt (41,17 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Internet & Katalog Einzelhandel" beträgt 74,42 Prozent. Overstock liegt aktuell 123,4 Prozent unter…