x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Orpea-Aktie: Gespräche abgebrochen!

Der europäische Marktführer im Bereich Pflege von Pflegebedürftigen bricht die Gespräche über eine finanzielle Restrukturierung ab. Die Orpea-Aktie fällt weiter.

Auf einen Blick:
  • Orpea - Schwierigkeiten können nicht gelöst werden
  • Gespräche mit Gläubigern und Drittinvestoren abgebrochen
  • Der Aktienkurs fällt zunächst weiter zur Unterseite

Vor wenigen Tagen hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass die Verhandlungen über eine finanzielle Restrukturierung mit den Gläubigern sowie Drittinvestoren abgebrochen wurden. Es gibt große Bedenken bezüglich der Bewertung. Orpea verfolgt eine gute Sache, es geht um Altenheime, Nachsorgekliniken und Pflegeheime. Allerdings sind finanzielle Probleme und ungesicherte Schulden der Gruppe Fokus. Was mit dem angeschlagenen Unternehmen geschehen soll, muss zunächst abgewartet werden.

Der Kurs der Orpea-Aktie bewegt sich gen Süden!

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Orpea?

Schon lange Zeit kommt es immer wieder zu massiven Abwärtsbewegungen. Noch im Jahre 2020 handelte die Orpea-Aktie etwa im Bereich von 100 EUR. Inzwischen ist sie zum Ende 2022 auf 5,70 EUR abgestürzt. Angesichts dessen liegt ein intakter Bärenmarkt vor. Um eine nachhaltige Trendwende zu initiieren, müssen zunächst entsprechende Signale abgewartet werden. Derzeit spricht alles dafür, dass es einen weiteren Schritt Richtung Süden geben kann. Ein erster positiver Schritt wäre es, das Tief vom letzten Jahr überboten zu halten.

Orpea Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max