Orbis Aktie: Was die Zahlen bedeuten!

Orbis lockt mit guter Dividendenrendite

Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Orbis aktuell 2,78. Damit ergibt sich eine positive Differenz von +1,03 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche „IT-Dienstleistungen“. Orbis bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine „Buy“-Bewertung.

Wie urteilt die Fundamentalanalyse?

Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Orbis liegt mit einem Wert von 28,75 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 56 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „IT-Dienstleistungen“ von 65,22. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als „günstig“ bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein „Buy“.

Welche Signale überwiegen beim RSI?

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Orbis führt bei einem Niveau von 56,25 zur Einstufung „Hold“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 50 ein Indikator für eine „Hold“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Orbis?

Technische Analyse der Kursentwicklung

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Orbis-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 7,67 EUR mit dem aktuellen Kurs (7,45 EUR), ergibt sich eine Abweichung von -2,87 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Hold“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen (7,53 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (-1,06 Prozent Abweichung). Die Orbis-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Hold“-Rating bedacht. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Welche Stimmung dominiert bei der Aktie?

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats gab es keine bedeutende Tendenz in der Stimmungslage der Anleger. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Hold“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Damit erhält die Orbis-Aktie ein „Hold“-Rating.

Welche Kursrendite erzielt Orbis im Vergleich?

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -3,39 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Orbis damit 29,42 Prozent unter dem Durchschnitt (26,03 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „IT-Dienstleistungen“ beträgt 26,09 Prozent. Orbis liegt aktuell 29,48 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Orbis-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Orbis jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Orbis-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Orbis
DE0005228779
7,45 EUR
0 %

Mehr zum Thema

Orbis-Aktie: Das ist schon in aller Munde!
Die Aktien-Analyse | 15.05.2022

Orbis-Aktie: Das ist schon in aller Munde!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.11.2021 ORBIS: Schub durch DigitalisierungHolger Steffen 18
Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die ORBIS AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) den Wachstumskurs fortgesetzt und den Umsatz um 13,4 Prozent auf 47,1 Mio. Euro gesteigert. In der Folge senkt der Analyst aber das Kursziel und das Rating.Nach Analystenaussage könne es bei Unternehmen, die stark von der Pandemie betroffen sind, zu…
27.04.2021 ORBIS: Wachstumskurs fortgesetztHolger Steffen 33
Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die ORBIS AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) den Umsatz deutlich auf 85,9 Mio. Euro gesteigert und dabei einen Jahresüberschuss von 2,8 Mio. Euro erzielt. In der Folge erhöht der Analyst das Kursziel und bestätigt das positive Rating. Nach Analystenaussage werde die Pandemie auch 2021 zu negativen Auswirkungen auf die…
Anzeige Orbis: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 1299
Wie wird sich Orbis in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Orbis-Analyse...
30.04.2020 ORBIS: Wachstumskurs wird fortgesetztHolger Steffen 15
Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research ist die ORBIS AG im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) organisch sowie durch Akquisitionen gewachsen und hat damit die Umsatzerwartung von GSC übertroffen. In der Folge hebt der Analyst das Kursziel an und erneuert das positive Rating. Nach Analystenaussage stütze die Übernahme von Data One auch in diesem Jahr den Wachstumskurs. Zudem…
24.11.2019 Orbis AG Aktie: Wer mitreden will, sollte DIES wissen!Die Aktien-Analyse 175
Orbis akquirierte im 1. Halbjahr in allen Bereichen zahlreiche Projekte sowie Neukunden. Der Umsatz wurde zu 82% aus der Beratertätigkeit und zu 18% mit eigenen und fremden Softwareprodukten erzielt und stieg um 28% auf 35,4 Mio €. Der Beratungsumsatz mit eigenen Mitarbeitern erhöhte sich um 22,5% auf 26,2 Mio €. Der Umsatz mit Produkten hat sich auf 6,4 Mio €…