OMV-Aktie: Russisches Öl?

Nur ungefähr 10 % des importierten Rohöls in Österreich kommen aus Russland.

Die OMV bezieht wesentlich größere Mengen aus Kasachstan und dem Irak. Rohölimporte werden hauptsächlich zu Diesel, aber auch zu Benzin und Heizöl verarbeitet. Allerdings weiß Hedwig Doloszeski, Geschäftsführerin des Mineralölwirtschaftsverbandes, dass nur die Hälfte des österreichischen Mineralölverbrauchs von der OMV kommt. Die restlichen 50 % wurden als Benzin, Diesel oder Heizöl importiert.

Anteil von russischem Öl unbekannt

Ein Teil davon stammt aus Deutschland, wo auch russisches Rohöl verarbeitet wird. Wie hoch der tatsächliche Anteil des russischen Öls in Österreich ist, lässt sich daher nicht genau sagen. Laut Doloszeski kann die OMV auch zwei Drittel des österreichischen Inlandsbedarfs decken. Das Reservat ist für drei Monate gefüllt. Aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen ist eine 90-Tage-Versorgung erforderlich.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Omv?

Was macht die OMV-Aktie?

Die OMV-Aktie erzielte zwischen dem 08. Februar 2022 (55,44 €) und dem 08. März 2022 (40,76 €) einen Kursverlust von 26,48 Prozent. Dies entspricht 14,68 €. Ein Blick auf die Jahresperformance der OMV-Aktie zeigt einen prozentualen Verlust von 5,52 Prozent, was 2,38 € entspricht. Derzeit steht die OMV-Aktie mit 0,72 Prozent im Minus. Der Chart offenbart einen aktuellen Kurswert von 41,27 Euro.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Omv-Analyse vom 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Omv jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Omv-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Omv-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Omv. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Omv Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Omv
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Omv-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Omv
AT0000743059
49,06 EUR
0,88 %

Mehr zum Thema

OMV-Aktie: Das ist der Stand der Dinge!
Alexander Hirschler | 12.05.2022

OMV-Aktie: Das ist der Stand der Dinge!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.05. Omv-Aktie: Wohin geht die Reise? Peter Wolf-Karnitschnig 110
Bei der Omv-Aktie war in den letzten Wochen mächtig was los. Nachdem die Aktie des österreichischen Öl-, Gas- und Chemiekonzerns Ende April / Anfang Mai zu einer kleinen Rallye ansetzte, ging es in den letzten Tagen wieder stark bergab mit dem Kurs. Sind sich Anleger so unschlüssig darüber, wie es mit der Omw weitergeht? Wie schnell passiert die Transformation? Ja,…
10.05. OMV-Aktie: Nach überragenden Quartalszahlen erneut unter Druck! Maximilian Weber 388
Die kurze Rallye der OMV-Aktie wurde im Zuge der Veröffentlichung der Quartalszahlen ausgelöst. Allerdings drückte zuletzt das schlechte makroökonomische Sentiment auf die Stimmung der Anleger. OMV übertrifft Erwartungen der Analysten Ende April hatte der Energiekonzern seinen Investoren einen Einblick in die Geschäftszahlen gegeben. Dabei konnte OMV eine Verdreifachung des EBIT auf 2,62 Milliarden Euro bekannt geben, was die Erwartungen der…
Anzeige Omv: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1343
Wie wird sich Omv in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Omv-Analyse...
24.04. OMV-Aktie: Positive Entwicklung! Aktien-Barometer 519
Für die OMV-Aktie ist es bislang kein erfreuliches Jahr: An der Wiener Börse hat das Papier seit Januar 7,71 Prozent verloren. In den vergangenen fünf Tagen konnte das Papier jedoch wieder Gewinne verzeichnen: Der Kurs machte unterm Strich ein Plus von 2,76 Prozent. Doch im gestrigen Tagesverlauf bis Handelschluss verlor das OMV-Papier erneut 1,2 Prozent und stand damit bei 46,10…
24.04. OMV-Aktie: Wird es jetzt nochmal richtig spannend? Volker Gelfarth 182
Der Gewinn konnte um 66% auf den Rekordwert von 2,1 Mrd € gesteigert werden. Das in der Ölbranche entscheidende operative Ergebnis vor Sondereffekten zu Wiederbeschaffungskosten ist um 250% auf 6 Mrd € gestiegen. Im 4. Quartal lag der Umsatz mit 14 Mrd € 115% höher. Der Gewinn ist allerdings von 1,9 Mrd € auf 538 Mio € gesunken. Dieser Rückgang…

Omv Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Omv-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Omv Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz