Omnicom-Aktie: Renditechancen!

In wenigen Tagen stehen die neuen Zahlen von Omnicom ins Haus. Für Aktionäre ergeben sich interessante Handelsmöglichkeiten, da die Ergebnisse noch nicht eingepreist sind.

Es ist wieder drei Monate her, dass Omnicom seinen Aktionären einen aktuellen Blick in seine Bücher gewährt hat. Am 19.04. steht für das in New York City sitzende Unternehmen der Geschäftsbericht zum 1. Quartal an. Wird Omnicom seine Umsatz- und Gewinnprognosen halten oder gar übertreffen können? Wie wird der Aktienkurs voraussichtlich auf die Bilanz reagieren?

Gerade einmal 7 Tage noch bis Omnicom seine neuen Zahlen veröffentlichen will. Was können Aktionäre nun vom Geschäftsbericht des auf 16,18 Milliarden USD Börsenwert dotierten Unternehmens erwarten? Analysehäuser gehen laut Marketscreener-Daten im Konsens davon aus, dass Omnicom ein leichtes Umsatzminus vermelden wird: In Q1 2022 soll der Umsatz 3,30 Milliarden USD betragen – im Vorjahresvergleich eine Reduktion von 3,85 Prozent. Das operative Ergebnis (Ebit) schätzen die Experten auf einen Verlust von 448,00 Millionen USD, was einem Minus von 3,66 Prozent entspricht.

Wie Aktionäre jetzt reagieren bei Omnicom-Aktie!

Pessimismus zeigen die Analysten bei der Betrachtung des Gesamtjahrs von Omnicom. Auf 14,44 Milliarden USD soll der Umsatz im Schätzungskonsens steigen, was einer 1,08-prozentigen Abnahme gleichkommt. In Sachen operatives Ergebnis (Ebit) legen sich die Experten im Mittel auf einen Gewinn von 2,22 Milliarden USD fest – im Vorjahresvergleich ein 2,58-prozentiger Anstieg.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Omnicom?

Für den Kurs der Omnicom-Aktie ging es in den vergangenen 30 Tagen um 2,09 Prozent aufwärts. Das lässt darauf schließen, dass Anleger die pessimistischen Analystenschätzungen jedoch noch nicht vorweggreifen.

Analysten und Charttechnik: So geht es bei der Omnicom-Aktie weiter!

Die Geschäftsentwicklung von Omnicom haben die Analysehäuser in ihren 12-Monats-Kurszielen berücksichtigt: Dem Konsens nach wird der Aktienkurs in einem Jahr 92,50 USD betragen – verglichen zum jetzigen Stand ein Gewinn von 27,16 USD. Sollten interessierte Anleger nun einsteigen wollen, müssten sie gemäß dieser Schätzungen in 12 Monaten mit einer Rendite von 41,57 Prozent rechnen.

Anleger sollten jedoch gewarnt sein, da technische Indikatoren kurzfristig bei 74,90 USD eine Unterstützung voraussagen.

Sollten Omnicom Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Omnicom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Omnicom-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Omnicom
US6819191064
70,87 EUR
0,21 %

Mehr zum Thema

Omnicom Aktie: Alles unter Kontrolle?
Aktien-Broker | 13.05.2022

Omnicom Aktie: Alles unter Kontrolle?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
20.04. Omnicom-Aktie: Eine Vorschau auf die Ergebnisse! Benzinga 92
Ergebnisse Omnicom Group übertraf den geschätzten Gewinn um 6,92% und meldete ein EPS von $1,39 gegenüber einer Schätzung von $1,3. Der Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $16,90 Millionen zurück. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,22, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 14,19% stieg. Hier's ein Blick auf Omnicom Group's…
19.04. Omnicom Group-Aktie: Ergebnisvorschau! Benzinga 104
Analysten schätzen, dass Omnicom Group einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $1,30 ausweisen wird. Die Bullen der Omnicom Group werden hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Über- oder Unterschreitung des Gewinns den Kurs einer Aktie am meisten beeinflusst, sondern…
Anzeige Omnicom: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3805
Wie wird sich Omnicom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Omnicom-Analyse...
18.03. Omnicom-Gruppe-Aktie: Eine Analystenbewertung! Benzinga 104
In den letzten 3 Monaten haben 4 Analysten ihre Meinung zur Omnicom Group (NYSE:OMC) Aktie veröffentlicht. Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich eine Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird. Haussierlich Eher bullish Gleichgültig Eher bearish Befürworter Gesamtbewertung 1 1 1 1 0…
09.02. Omnicom Group Aktie: So viel Gewinn! Benzinga 254
Die Omnicom Group (NYSE:OMC) hat am Dienstag, den 8. Februar 2022 um 16:00 Uhr ihre Ergebnisse für das vierte Quartal veröffentlicht. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Omnicom Group übertraf die Gewinnschätzungen um 12,72% und meldete ein EPS von $1,95 gegenüber einer Schätzung von $1,73. Der Umsatz stieg um $99,00 Millionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.…