Omnicom-Aktie: Jetzt auf die neuen Zahlen setzen!

Bei Omnicom ist es wieder mal soweit: neue Quartalszahlen. Die derzeit noch nicht vorweggegriffenen Ergebnisse eröffnen schnellentschlossenen Anlegern Renditechancen.

Wir befinden uns einmal wieder in der Bilanzsaison und auch Omnicom wird in Kürze sein aktuelles Zahlenwerk präsentieren. Am 19.04. werden die Aktionäre die Q1-Bilanz des Unternehmens mit Sitz in New York schließlich zu Gesicht bekommen. Wird es beim Umsatz und Gewinn irgendwelche Überraschungen geben? Ist bald mit einem kleinen Kurs-Beben bei der Omnicom-Aktie zu rechnen?

Die Veröffentlichung des neuen Zahlenwerks der Omnicom-Aktie steht ins Haus: In 14 Tagen will das an der Börse mit 16,98 Milliarden USD bewertete Unternehmen den Quartalsbericht vorlegen. Bei Anlegern und Analysten steigt somit die Spannung. Laut Marketscreener-Daten sind sich die Experten im Mittel einig, dass für das 1. Vierteljahr ein leichten Umsatzminus zu erwarten ist. Konkret soll der Umsatz im Vorjahresvergleich um 3,85 Prozent auf 3,30 Milliarden USD sinken. Das operative Ergebnis (Ebit) sehen die An Verlust von 448,00 Millionen USD – ein Minus zum Vorjahr von 3,66 Prozent.

Das kann man von den Omnicom-Aktionären erwarten!

In Hinblick auf das Gesamtjahr legt der Analystenkonsens nahe, dass sich der Umsatz von Omnicom negativ entwickeln wird. 14,46 Milliarden USD wird das Unternehmen demnach in diesem Jahr erwirtschaften, was im Vorjahresvergleich einem Plus von 1,21 Prozent entspricht. Was das operative Ergebnis (Ebit) anbelangt, erwarten die Experten einen Gewinn von 2,20 Milliarden USD – eine Steigerung von 1,52 Prozent. Auch der Gewinn je Aktie steigt demnach in diesem Jahr – um 0,92 Prozent auf 6,59 USD.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Omnicom?

Für den Kurs der Omnicom-Aktie ging es in den vergangenen 30 Tagen um 0,56 Prozent aufwärts. Das lässt darauf schließen, dass Anleger die pessimistischen Analystenschätzungen jedoch noch nicht vorweggreifen.

Omnicom-Aktie: Ausblick von Analysten und Charttechnik!

Es ist davon auszugehen, dass die Geschäftsentwicklung bei Omnicom den Aktienkurs in nächster Zeit beeinflussen wird. Der darauf basierende Analystenkonsens sieht für den Titel ein 12-Monats-Kursziel von 92,50 USD vor, was 24,06 USD über dem aktuellen Handelspreis liegt. Wenn Sie jetzt bei 68,44 USD einsteigen wollen, können Sie auf dieser Basis von einer Jahresrendite von 35,15 Prozent ausgehen.

Basierend auf charttechnischen Indikatoren müssen Anleger jedoch kurzfristig mit einer Unterstützung bei 79,60 USD kalkulieren.

Sollten Omnicom Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Omnicom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Omnicom-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Omnicom
US6819191064
69,94 EUR
-1,08 %

Mehr zum Thema

Omnicom Aktie: Anleger sollten dies wissen!
Robert Sasse | 04.08.2022

Omnicom Aktie: Anleger sollten dies wissen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.05. Omnicom Aktie: Alles unter Kontrolle? Aktien-Broker 3
Omnicom in der charttechnischen Bewertung Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Omnicom-Aktie beträgt dieser aktuell 75,56 USD. Der letzte Schlusskurs…
20.04. Omnicom-Aktie: Eine Vorschau auf die Ergebnisse! Benzinga 2
Ergebnisse Omnicom Group übertraf den geschätzten Gewinn um 6,92% und meldete ein EPS von $1,39 gegenüber einer Schätzung von $1,3. Der Umsatz ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $16,90 Millionen zurück. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,22, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 14,19% stieg. Hier's ein Blick auf Omnicom Group's…
Anzeige Omnicom: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8242
Wie wird sich Omnicom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Omnicom-Analyse...
12.04. Omnicom-Aktie: Renditechancen! Quartalszahlen-Analyst 1
Es ist wieder drei Monate her, dass Omnicom seinen Aktionären einen aktuellen Blick in seine Bücher gewährt hat. Am 19.04. steht für das in New York City sitzende Unternehmen der Geschäftsbericht zum 1. Quartal an. Wird Omnicom seine Umsatz- und Gewinnprognosen halten oder gar übertreffen können? Wie wird der Aktienkurs voraussichtlich auf die Bilanz reagieren? Gerade einmal 7 Tage noch…
18.03. Omnicom-Gruppe-Aktie: Eine Analystenbewertung! Benzinga 2
In den letzten 3 Monaten haben 4 Analysten ihre Meinung zur Omnicom Group (NYSE:OMC) Aktie veröffentlicht. Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich eine Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird. Haussierlich Eher bullish Gleichgültig Eher bearish Befürworter Gesamtbewertung 1 1 1 1 0…