Olympus Corp. Aktie: Tief in die roten Zahlen gerutscht

Olympus hat für das 1. Halbjahr eher schwache Zahlen präsentiert. Zwar konnte der Umsatz um 3,4% auf 381,9 Mrd Yen gesteigert werden, dafür ist der Konzern aber tief in die roten Zahlen gerutscht. Es konnte kein Gewinn erwirtschaftet werden. Unterm Strich musste ein Fehlbetrag von 16,09 Yen pro Aktie ausgewiesen werden. Zum Vergleich: Im Vorjahr ist noch ein Gewinn von 87,14 Yen pro Aktie angefallen. Der Verlust hatte verschiedene Gründe. Im Wesentlichen sind es strukturelle Probleme. Olympus hat den Markt falsch eingeschätzt. Die Nachfrage ist deutlich geringer ausgefallen als angenommen.

Der Wettbewerb ist hart. Zudem sind die Rohstoffkosten in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen, was die Margen negativ beeinflusst hat. Das operative Ergebnis im Medizinbereich ist beispielsweise um 1,3% gesunken. Besonders belastend hat sich das Kamerageschäft auf die operative Geschäftsentwicklung ausgewirkt. Hier musste ein Gewinnrückgang von 16% verkraftet werden. Das traditionelle Kamerageschäft ist stark rückläufig.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Olympus?

Die modernen Smartphones sind für den Hobbybereich leistungsstark genug. Damit bleibt für Olympus nur noch ein Nischenmarkt für professionelle Anwender. Hier liefert sich der Konzern einen erbitterten Kampf mit dem Marktführer Canon. Die Kostenstruktur bei Olympus ist in diesem Zuge explodiert. Hinzu kommen weitere Sonderbelastungen, die die Ergebnisentwicklung stark belastet haben. Die Aussichten haben sich verschlechtert.

Olympus kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Olympus jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Olympus-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Olympus
JP3201200007
19,66 EUR
-3,01 %

Mehr zum Thema

Olympus Aktie: Das werden die Bullen gerne hören!
Aktien-Broker | Sa

Olympus Aktie: Das werden die Bullen gerne hören!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.02. Olympus Corp-Aktie: Bitte unbedingt beachten! Volker Gelfarth 128
Olympus hat nach einem schwachen Vorjahr wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückgefunden. Im 1. Halbjahr legte der Umsatz um 30,5% auf 413,1 Mrd Yen zu. Unterm Strich konnte ein Gewinn von 48,5 Yen je Aktie ausgewiesen werden. Die schwierige Restrukturierung nimmt endlich Formen an. So ist das traditionsreiche Kamera-Geschäft nur noch ein Nischenbereich. Nachdem Smartphones und Tablets den klassischen Digitalkameras…
19.09.2021 Olympus Corp. Aktie - Wie wichtig ist diese Entwicklung? Volker Gelfarth 254
Olympus hat für das abgelaufene Geschäftsjahr schwache Zahlen vorgelegt. Der Umsatz ging um 3,2% auf 731 Mrd Yen zurück. Unterm Strich brach der Gewinn um drei Viertel auf 13 Mrd Yen ein. Der Konzern befindet sich in einer schwierigen Umstrukturierungsphase, die zuletzt etwas problematischer verlief als erwartet. Der Konzern setzt künftig stärker auf Nischenmärkte und spaltet ehemalige Kernbereiche ab. So…
Anzeige Olympus: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2906
Wie wird sich Olympus in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Olympus-Analyse...
04.03.2020 Olympus Corp. Aktie: Den Markt falsch eingeschätzt? Volker Gelfarth 1006
Olympus hat für das 1. Halbjahr bessere Zahlen vorgelegt als wir erwartet hatten. Der Umsatz stieg um 1,9% auf 389,2 Mrd Yen. Unterm Strich konnte ein Gewinn von 26,92 Yen pro Aktie erzielt werden, der damit wieder im gleitenden Durchschnitt der vergangenen Dekade liegt. Das katastrophale Vorjahr mit einem Gewinnrückgang von 86% ist überwunden. Doch Olympus kämpft weiterhin mit strukturellen…
02.09.2019 Olympus Corp. Aktie: Die Aussichten haben sich verschlechtert Volker Gelfarth 768
Olympus hat für das abgelaufene Geschäftsjahr sehr schwache Zahlen vorgelegt. Der Umsatz blieb nahezu auf dem Vorjahresniveau und konnte nur um 0,8% auf rund 793 Mrd Yen zulegen. Unterm Strich brach der Gewinn um 86% auf 8 Mrd Yen ein. Der enorme Verlust hatte verschiedene Gründe. Im Wesentlichen sind es aber strukturelle Probleme. Olympus hat den Markt falsch eingeschätzt. Die…