Okta-Aktie: Neueste Enthüllungen!

Okta Inc. (NASDAQ:OKTA), räumte ein, dass 366 Kunden durch den Lapsus$-Verstoß maximal betroffen sind.

Überblick

  • David Bradbury, Chief Security Officer des digitalen Authentifizierungsunternehmens Okta Inc. (NASDAQ:OKTA), räumte ein, dass 366 Kunden durch den Lapsus$-Verstoß maximal betroffen sind.
  • Ein externer Auftragnehmer, Sitel Group, hatte Zugriff auf die Daten.
  • Okta wurde erstmals im Januar auf den Verstoß aufmerksam. Sitel erhielt jedoch am 10. März einen forensischen Bericht über den Vorfall und teilte Okta eine Woche später zur Enttäuschung von Bradbury eine Zusammenfassung der Ergebnisse mit.
  • Die Zahl stellt ein Worst-Case-Szenario dar, damit die Hacker nicht in ihrem Aktionsradius eingeschränkt werden.
  • Bradbury fügte hinzu, dass die Eindringlinge nicht in der Lage gewesen wären, Kundendatenbanken herunterzuladen oder auf den Quellcode von Okta zuzugreifen.
  • Kursentwicklung: OKTA-Aktien wurden am Mittwoch um 6,71 % niedriger bei $155,26 an der Börse gehandelt.

Okta kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Okta jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Okta-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Okta
US6792951054
100,44 EUR
0,57 %

Mehr zum Thema

Okta Aktie: Hier kommen die nächsten guten Nachrichten!
Aktien-Broker | 10.08.2022

Okta Aktie: Hier kommen die nächsten guten Nachrichten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.05. Okta Aktie: Die Anleger sind verstimmt! Aktien-Broker 25
Wie äußern sich Anleger in sozialen Medien? Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An fünf Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an acht Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Okta. Als Resultat…
30.04. Okta-Aktie: Das Kursziel auf Talfahrt! Benzinga 38
Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 6 6 3 0 0 Letzte 30D 0 0 0 0 0 Vor 1M 0 3 0 0 0 Vor 2M 5 3 2 0 0 Vor 3M 1 0 1 0 0 Nach Angaben von 15 Analysten, die in den letzten 3 Monaten 12-monatige Kursziele angaben, hat Okta ein durchschnittliches Kursziel…
Anzeige Okta: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7551
Wie wird sich Okta in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Okta-Analyse...
05.04. Okta-Aktie: Darauf wetten die Wale! Benzinga 23
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Okta (NASDAQ:OKTA) haben wir 19 merkwürdige Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 57% der Investoren die Trades mit bullischen Erwartungen und 42% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 11 Puts mit einem Gesamtbetrag von 395.962 $ und 8 Calls mit einem…
04.04. Okta-Aktie: Was ist hier los?! Benzinga 31
Analyst Gray Powell senkte das Kursziel BTIG Analyst Gray Powell senkte das Kursziel für Okta Inc (NASDAQ:OKTA) auf $216 von $273 (45,2% Aufwärtspotenzial) und behielt das Rating "Buy bei. Powell sprach mit vier seiner unabhängigen Kontakte im Sicherheitsbereich und befragte Kunden, um die Auswirkungen der jüngsten Enthüllung der Sicherheitsverletzung durch Dritte auf Okta besser zu verstehen. Während im April-Quartal von Okta noch ein Monat verbleibt,…