Okta Aktie, Automatic Data Processing Aktie und Apple Aktie: Das sind heute die Aktien im Fokus aus dem NASDAQ-100-Index

Aktuell (Stand 15:29 Uhr) liegt die Notierung des NASDAQ-100-Index bei 15833.5 Punkten mehr oder weniger unverändert (-0.23 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im NASDAQ-100 liegt derzeit bei 127 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist leicht negativ. Über welche Werte diskutieren die Anleger aktuell und welche Trends lassen sich in der Diskussion identifizeren?

Am ausgiebigsten unterhalten sich die Anleger derzeit über Okta, Automatic Data Processing und Apple, wie eine Analyse der Stimmung in einschlägigen amerikanischen Online Communities ergab.

Als erstes betrachten wir heute Okta: Die Signal-KI hat erkannt, dass die in Online-Diskussionen ausgedrückte Anlegerstimmung zu Okta während der vergangenen 24 Stunden häufig sehr positiv war. Daher wurde ein 'Bullish'-Signal für das Unternehmen erstellt (Prognose Intraday: -1.4 Prozent). Ähnliche Signale hatten in der Vergangenheit eine Trefferquote von 63.4 Prozent, was sich aus einem Vergleich der Kursentwicklung an historischen Tagen mit ähnlichem Stimmungsmuster ergibt. Für Okta liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 1543 Prozent. Die Aktie notiert derzeit mit 198.54 USD fast gleich (+0.23 Prozent).

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Automatic Data Processing?

Der zweite Titel in unserer Betrachtung ist Automatic Data Processing. Für Automatic Data Processing liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 326 Prozent. Der Trendsignal-Algorithmus hat erkannt, dass die in Online-Diskussionen ausgedrückte Anlegerstimmung zu Automatic Data Processing während der vergangenen 24 Stunden häufig sehr negativ war. Daher wurde ein 'Bearish'-Signal für das Unternehmen erstellt (Prognose Intraday: -0.6 Prozent). Ähnliche Signale hatten in der Vergangenheit eine Trefferquote von 62.1 Prozent, was sich aus einem Vergleich der Kursentwicklung an historischen Tagen mit ähnlichem Stimmungsmuster ergibt. Die Aktie notiert derzeit mit 226.87 USD fast gleich (+0.04 Prozent).

Als letztes Apple: Der Trendsignal-Algorithmus hat erkannt, dass die in Online-Diskussionen ausgedrückte Anlegerstimmung zu Apple während der vergangenen 24 Stunden häufig sehr positiv war. Daher wurde ein 'Bullish'-Signal für das Unternehmen erstellt (Prognose Intraday: -1 Prozent). Ähnliche Signale hatten in der Vergangenheit eine Trefferquote von 61.3 Prozent, was sich aus einem Vergleich der Kursentwicklung an historischen Tagen mit ähnlichem Stimmungsmuster ergibt. Für Apple liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 291 Prozent. Die Aktie notiert derzeit mit 164.77 USD fast gleich (-0.09 Prozent).

Sollten Apple Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Apple jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Apple-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Apple. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Apple Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Apple
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Apple-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Apple
US0378331005
161,62 EUR
-0,47 %

Mehr zum Thema

Apple: Nur keinen Ärger verursachen!
Andreas Göttling-Daxenbichler | 14:42

Apple: Nur keinen Ärger verursachen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11:35 Apple- und Xiaomi-Aktie: Ist das jetzt angekommen?Achim Graf 230
Die Aktie von Xiaomi ist mit einem deutlichen Abschlag in die neue Börsenwoche gestartet. Die Papiere des chinesischen Smartphone-Herstellers verloren am Handelsplatz Frankfurt mehr als drei Prozent auf 1,45 Euro. US-Konkurrent Apple konnte hingegen fast ein Prozent zulegen, notierte gegen elf Uhr bei 162,86 Euro. Überraschend kommt das alles nicht. Viel eher, dass sich die Xiaomi-Aktie vor dem Wochenende noch…
Fr Apple: Reicht das den Kunden aus?Andreas Göttling-Daxenbichler 162
Es vergeht nur selten ein Tag, an dem es nicht irgendwelche Gerüchte oder Spekulationen rund um Apple geben würde. Aktuell beschäftigen sich solche allerdings zur Abwechslung mal nicht mit neuen iPhones, sondern mit einem neuen Modell des iPads. Konkret machen in den sozialen Medien gerade Renderfotos und Informationen über ein neues Einsteiger-iPad die Runde. Das soll wohl weiterhin auf den…
Anzeige Apple: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 9379
Wie wird sich Apple in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Apple-Analyse...
Mi Apple: Die Bullen haben wieder Hunger auf Äpfel!Alexander Hirschler 50
Die Apple-Aktie befindet sich seit der zweiten Junihälfte in einer kräftigen Aufwärtsbewegung. Anfang Juli konnte der Abwärtstrend von Anfang April durchbrochen werden, was der Aktie großen Auftrieb gab. Mitte des Monats gelang es die 50-Tage-Linie (EMA50) zurückzuerobern. Es folgten weitere Anstiege über den horizontalen Widerstand bei 150 Dollar und die 200-Tage-Linie (EMA200). Nach besser als erwarteten Zahlen konnte die Aktie…
Di Apple: Unglaublich stark – iPhone geht immer!Marco Schnepf 12
Mit seinen Q2-Zahlen hat Apple zuletzt positiv überrascht. Immerhin konnte der US-Techkonzern trotz der allgemeinen Konjunktursorgen wachsen. Und auch ansonsten zeigte sich Apple bärenstark, wie nun eine Studie von „Appleinsider“ zeigt. Demnach ist der Marktanteil von Apple bei den Smartphones im zweiten Quartal so hoch gewesen wie seit 2012 nicht mehr. Das ist umso bemerkenswerter, da der weltweite Smartphone-Markt in…

Apple Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort