Ölfond: Dieser durchbricht den Widerstand!

Während die Gaspreise weiter ansteigen, durchbricht dieser Ölfonds den Widerstand: Was kommt als Nächstes?

Die Preise für WTI-Rohöl stiegen am Freitag wieder auf über 115 $, nachdem sie am Donnerstag kurzzeitig bis auf 116,51 $ gestiegen waren. Die steigenden Preise wurden durch den Einmarsch Russlands in der Ukraine und die Befürchtung, die USA könnten russisches Öl von ihren Küsten verbannen, noch verschärft, obwohl der Rohölpreis seit dem 2. Dezember, als er bei der Marke von 62,56 $ einen Tiefpunkt erreichte, stetig gestiegen ist.

Der United States Oil ETF (NYSE:USO) kehrte an diesem Tag in einen Aufwärtstrend zurück und stieg bis heute Freitagnachmittag um mehr als 68 % von seinem Tiefstand vom 2. Dezember bei 46,16 $ auf ein Tageshoch von 79,46 $.

Was geschah

Die höheren Rohölpreise haben sich auf die Zapfsäulen ausgewirkt, und der US-Durchschnittspreis liegt derzeit bei 3,781 $ pro Gallone. Am Donnerstag erreichte San Fransisco laut Gas Buddy einen Rekordpreis von 5 Dollar pro Gallone. In Vancouver erreichten die Preise an der Zapfsäule laut Gas Buddy-Analyst Patrick De Haan einen Rekord von 2 Dollar pro Liter, was etwa 5,96 Dollar pro Gallone entspricht.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Cardano?

Obwohl die USA nur etwa 3 % ihres Öls aus Russland importieren, werden die Ölpreise wahrscheinlich umso stärker schwanken, je länger der Konflikt in der Ukraine andauert.

Mit dem Ende der COVID-19-Pandemie steigt die Nachfrage nach Benzin stetig an, da die Menschen weltweit wieder beruflich und privat reisen. Mit dem nahenden Frühling und Sommer ist eine Zunahme der Urlaubsreisen wahrscheinlich, was die Nachfrage weiter erhöhen wird.

Interessante Tatsache

Im Rahmen des 1995 eingeführten Reformulated Gasoline Program sind die Kraftstoffhersteller verpflichtet, auf eine weniger umweltschädliche Kraftstoffmischung für den Sommer umzustellen. Die Umstellung erfordert, dass die Raffinerien ihre Anlagen neu konfigurieren und eine andere Art von Zusatzstoffen zur Herstellung des Kraftstoffs verwenden, was kostspielig ist und den Preis pro Gallone um 5 bis 15 Cent erhöht.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Palantir sichern: Hier kostenlos herunterladen

Der Anstieg der Rohölpreise am Freitag veranlasste den United States Oil Fund, einen Widerstand bei 78,08 $ zu durchbrechen. Auch wenn es den Anschein hat, dass der börsengehandelte Fonds längerfristig weiter steigen und die Verbraucher an den Zapfsäulen weiter unter Druck setzen könnte, zeigt der Sektor Anzeichen für eine Ausdehnung. Ein Rücksetzer ist wahrscheinlich und könnte eine Gelegenheit für Händler bieten, die noch nicht in einer Position sind.

Der Chart des United States Oil Fund

Der börsengehandelte US-Ölfonds (USO ETF) wird in einem starken Aufwärtstrend gehandelt, der sich in einer beständigen Reihe von höheren Höchst- und Tiefstständen niederschlägt. Der jüngste höhere Tiefststand wurde am 25. Februar bei 64,40 $ erreicht, und seit dem 1. März hat der börsengehandelte Fonds an jedem Handelstag einen höheren Höchststand erreicht, ohne einen weiteren höheren Tiefststand zu bilden.

  • Ein höheres Tief wird irgendwann kommen, denn wie das Sprichwort sagt: „Nichts geht geradewegs nach oben“. Wenn das höhere Tief eintritt, könnte es eine Gelegenheit für einen zinsbullischen Einstieg bieten.
  • Händler können auf ein höheres Tief achten, wenn die USO schließlich den exponentiellen gleitenden Durchschnitt (EMA) der 8-Tage-Linie als Unterstützung testet. Der achttägige EMA hat den börsengehandelten Fonds nach oben geführt, aber der Aktienkurs hat sich von ihm abgekoppelt, was darauf hindeutet, dass eine Konsolidierungsphase wahrscheinlich ist.
  • Der Relative-Stärke-Index (RSI) des USO hat sich ebenfalls stark ausgedehnt, und am Freitag lag der RSI bei etwa 84 %. Wenn der RSI einer Aktie oder eines börsengehandelten Fonds die 70 %-Marke erreicht oder überschreitet, wird er überkauft, was für technische Händler ein Verkaufssignal sein kann und auch darauf hindeutet, dass ein Rücksetzer wahrscheinlich ist.
  • Auf dem USO-Chart klafft eine Lücke zwischen 68,26 $ und 70,10 $, und da Lücken in etwa 90 % der Fälle geschlossen werden, ist es wahrscheinlich, dass der börsengehandelte Fonds bis zu diesem Niveau zurückgehen wird. Es besteht die Möglichkeit, dass der USO fällt, um die Lücke zu schließen, wenn er sein nächstes höheres Tief markiert, was ebenfalls einen soliden Einstiegspunkt darstellen könnte.
  • Der USO hat Widerstand bei $83,11 und $87,04 auf der Oberseite und Unterstützung bei $78,08 und $73,84 auf der Unterseite.

Möchten Sie eine direkte Analyse? Finden Sie mich in der BZ Pro Lounge! Klicken Sie hier für eine kostenlose Testversion.uso_mar_4_2.png

Foto: 15299 von Pixabay

Sollten CureVac Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen CureVac-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für die Änderungsrate des...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an einem Unternehmen ha...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, finanzielle Verluste auf...

Neuste Artikel

DatumAutor
23:36 12 Aktien aus dem Gesundheitswesen, die sich im nachbörslichen Handel am Montag bewegen Benzinga
  Gewinner Homology Medicines (NASDAQ:FIXX) Aktien stiegen am Montag nachbörslich um 10,4% auf $3,19. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $183,0 Millionen. Immix Biopharma (NASDAQ:IMMX) Aktien stiegen um 6,35% auf $2,51. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $34,8 Millionen. Palisade Bio (NASDAQ:PALI) Aktien stiegen um 6,26% auf $0,25. Das Handelsvolumen für dieses Wertpapier schloss bei 104,2K, was 29,4% des durchschnittlichen…
23:36 12 Industriewerte, die sich im nachbörslichen Handel am Montag bewegen Benzinga
  Gewinner Quest Resource Holding (NASDAQ:QRHC) Aktien stiegen am Montag nachbörslich um 10,3% auf $5,45. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $103,8 Millionen. Das Unternehmen ' s, Q2 Ergebnis kam heute. Odyssey Marine Explr (NASDAQ:OMEX) Aktien stiegen um 9,3% auf $3,29. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $63,9 Millionen. NeoVolta (NASDAQ:NEOV) Aktien stiegen um 7,22% auf $4,45. Der Marktwert…
23:36 12 Aktien der Informationstechnologie, die sich am Montag nachbörslich bewegen Benzinga
  Gewinner Fabrinet (NYSE:FN) Aktien stiegen am Montag nachbörslich um 11,4% auf $112,25. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $4,1 Milliarden. Wie berichtet, wurde heute der Q4 Ergebnisbericht veröffentlicht. GreenBox POS (NASDAQ:GBOX) Aktien stiegen um 7,08% auf $1,36. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $56,3 Millionen. Wie aus den Nachrichten hervorgeht, wurde heute der Q2-Ergebnisbericht veröffentlicht. VerifyMe (NASDAQ:VRME) Aktien…
23:24 Diese 5 Dividendenzahler sind gerade viel attraktiver geworden: Passives Einkommen für Investoren im Energies... Benzinga
Da die Nachfrage nach Öl mit dem Wiederaufschwung der Weltwirtschaft ihren Höhepunkt erreicht hat, erwirtschaften die Energieunternehmen so hohe Gewinne wie seit dem letzten Konjunkturzyklus nicht mehr. Eine gute Möglichkeit, von diesen Aktien zu profitieren, besteht darin, sie zu besitzen, um ein passives Einkommen zu erzielen, da die Energieunternehmen die Ausschüttungen an ihre Aktionäre erhöhen, um eine attraktive Anlage zu…
22:56 Wir haben gehört, dass Johnny Depp das Thema wechselt: Dies ist der erste Film, bei dem er seit 25 Jahren Reg... Benzinga
Schauspieler Johnny Depp ist bereit, zur Schauspielerei zurückzukehren, nachdem er einen Verleumdungsprozess gegen seine Ex-Frau Amber Heard gewonnen hat. Depp ist auch bereit, zum ersten Mal seit 25 Jahren wieder Regie zu führen.> Was passiert ist: Depp wird “Modigliani,” ein Biopic über den italienischen Künstler Amedeo Modigliani, laut The Hollywood Reporter inszenieren. Der neue Film basiert auf einem Theaterstück über…
22:48 Sehen Sie sich an, was Wale mit JD.com machen Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine optimistische Haltung zu JD.com (NASDAQ:JD) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn…
22:48 EXKLUSIV: Cinedigm meldet Q1 Streaming-Umsatzwachstum von 98% und bekräftigt seine langfristigen Wachstumszie... Benzinga
Cinedigm Corp (NASDAQ:CIDM) meldete für das erste Quartal des Geschäftsjahres 23 einen Rückgang des konsolidierten Umsatzes um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 13,59 Millionen US-Dollar. Der Umsatzrückgang ist auf einen Rückgang der Verkäufe von Digital Cinema-Geräten zurückzuführen, der teilweise durch ein Umsatzwachstum im Bereich Streaming ausgeglichen wurde. Ohne Berücksichtigung der Digital Cinema-Ergebnisse stieg der Umsatz um 38 % im…
22:40 Ihr Haustier oder Ihr Auto? Als die Zeiten hart wurden, trafen die Verbraucher diesen Sommer eine schwierige E... Benzinga
Freshpet Inc’s (NASDAQ:FRPT) Ergebnisbericht für das zweite Quartal bot einen guten Einblick in die aktuellen makroökonomischen Trends, die derzeit die Taschen der Amerikaner beeinflussen. Der Anbieter von gekühltem Frischfutter für Haustiere verfehlte sowohl die obere als auch die untere Gewinnspanne, indem er im zweiten Quartal einen Verlust von 20,6 Millionen Dollar und einen Verlust von 0,45 Dollar pro Aktie auswies.…
22:36 Glücksspiel im Metaverse? Dieses Casino-Unternehmen hat gerade den ersten Schritt zum Einstieg gemacht Benzinga
Ein führendes Casino- und Resortunternehmen hat mehrere Marken im Zusammenhang mit dem Metaverse angemeldet. Hier ist das Neueste.> Was ist passiert: Die Kasinogesellschaft MGM Resorts International (NYSE:MGM) ist eine von mehreren Kasinogesellschaften, die vor kurzem Metaverse-Marken angemeldet haben. Markenanwalt Josh Gerben von Gerben Law teilte kürzlich mit, dass MGM, Mandalay Bay und Bellagio die Casino-Marken sind, die metaverse-basierte Casinos angemeldet…
22:24 Je größer die Basis, desto höher der Raum": Analyst sieht 45 % Aufwärtspotenzial bei diesem Bergbauunterne... Benzinga
Der Energy Select Sector SPDR Fund (NYSE:XLE) hat seit Jahresbeginn um 34,45% zugelegt, neben großen Energiekonzernen wie Exxon Mobil Corp (NYSE:XOM) und Chevron Corporation (NYSE:CVX), die beide ebenfalls ein hervorragendes Jahr hatten. Nach Ansicht des Analysten Gianni Di Poce hat die Branche mehr Raum für Wachstum. Er wies insbesondere auf ein Unternehmen hin, dessen Marktbewertung weitaus geringer ist als die…
22:08 Mastercard Whale Trades für August 15 Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine ablehnende Haltung zu Mastercard (NYSE:MA) eingenommen. Und das sollten Privatanleger wissen. Wir haben dies heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn etwas…
22:08 Was denkt der Markt über OptimizeRx? Benzinga
  OptimizeRx's (NASDAQ:OPRX) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 12,86% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 1,22 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 7,66% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 6,4 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken. Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die…
22:08 Was machen die Wale mit Nucor? Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine optimistische Haltung zu Nucor (NYSE:NUE) eingenommen. Und Kleinanleger sollten das wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn…
22:00 Datadog Whale Trades für August 15 Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine ablehnende Haltung gegenüber Datadog (NASDAQ:DDOG) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben dies heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn…
21:56 Qualcomm Whale Trades für August 15 Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend positive Haltung zu Qualcomm eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Qualcomm (NASDAQ:QCOM) haben wir 42 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich genau feststellen, dass 52 % der Anleger mit bullischen Erwartungen und 47 % mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Von den…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)