Oatly-Aktie: Der Sell off geht weiter!

Bei der Oatly-Aktie gehen die Kursverluste weiter. In dieser Woche ist der Kurs auf nachhaltiger Basis unter die 7,00-Dollar-Marke gefallen.

Die Aktie des schwedischen Haferdrink-Herstellers Oatly gibt weiterhin ein erschreckendes Bild ab. Im vergangenen Jahr feierte das Unternehmen noch ein überaus erfolgreiches Börsendebüt an der Technologiebörse Nasdaq und stieg einen Monat nach dem IPO auf den bisherigen Höchststand von 29 Dollar. Der erste gehandelte Kurs lag bei 22,12 Dollar.

Oatly-Aktie rutscht unter die 7,00-Dollar-Marke

Die Aktie hatte ihr Pulver jedoch schnell verschossen, denn seit diesem Hoch geht es für die Kurse immer weiter in die Tiefe. Versuche, den Wert auf dem jeweiligen Niveau zu stabilisieren,  haben sich mehrfach als untauglich erwiesen. In dieser Woche hat das Papier einen weiteren Abstieg vollzogen und ist unter das Niveau von 7,46/7,55 Dollar gefallen. Inzwischen wurde sogar die 7,00-Dollar-Marke durchschlagen – auf nachhaltiger Basis. Der Freitag war der dritte Tag in Folge, an dem die Aktie unterhalb der 7,00-Dollar-Marke aus dem Handel ging.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Oatly?

Wie geht es nun weiter?

Das lässt für die nächsten Handelssitzungen nichts Gutes erahnen. Nach den schwachen Quartalszahlen und der Prognosesenkung von Mitte November kann das Unternehmen das Vertrauen der Anleger wohl nur mit guten Ergebnissen zurückgewinnen.

Analysten empfehlen Oatly-Aktie weiter zum Kauf

Auch wenn die covernden Analysten der Aktie deutliches Erholungspotenzial bescheinigen. Das durchschnittliche Kursziel beträgt 14,927 Dollar und liegt damit mehr als 120 Prozent oberhalb des aktuellen Preisniveaus. Von 18 Analysten plädieren 11 für Buy, 2 für Overweight und 5 für Hold, Verkaufsempfehlungen liegen keine vor.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Oatly-Analyse vom 17.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Oatly jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Oatly-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Oatly-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Oatly. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Oatly Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Oatly
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Oatly-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Oatly
US67421J1088
3,51 EUR
1,01 %

Mehr zum Thema

Oatly-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 06:00

Oatly-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.04. Oatly-Aktie: Erneute Verluste! Aktien-Barometer 432
Die Oatly-Aktie hatte bislang keinen guten Start in das neue Jahr: Der Kurs des Titels ist seit Januar um 51,88 Prozent hinabgepurzelt. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens erneut einen Kursverlust erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 11,75 Prozent. 0,52 Prozent verlor das Oatly-Papier erneut im gestrigen Tagesverlauf – und notierte…
21.04. Oatly Aktie: Vorsicht, Stolperfalle! Aktien-Broker 376
Oatly: Stimmung verdüstert sich Während der letzten Wochen war eine Zunahme negativer Kommentare über Oatly in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den roten Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Sell"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig…
Anzeige Oatly: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7624
Wie wird sich Oatly in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Oatly-Analyse...
16.04. Oatly-Aktie: Es fehlt die Begeisterung! Andreas Göttling-Daxenbichler 278
Rund um die Oatly-Aktie gab es zuletzt nicht nur schlechte Nachricht. Das Unternehmen konnte seine Umsätze vor allem in Deutschland deutlich steigern und hierzulande erstmals mehr verdienen als in seiner schwedischen Heimat. Dennoch scheinen die Anleger noch lange nicht zufrieden zu sein. Darauf weist zumindest die Performance der letzten Wochen und Monate hin. Allein seit Jahresbeginn mussten die Anteilseigner nahezu…
15.04. Oatly Group-Aktie: Weiterhin recht trostlos Dr. Bernd Heim 206
Viel Grund zur Freude besteht im Lager der Bullen damit nicht, denn noch immer bestimmt der seit dem Herbst anhaltende Abwärtstrend das Bild. Er hat sich seit dem Märztief und der anschließenden Erholung zwar etwas verlangsamt aber auch weiterhin finden die Käufer nicht die Kraft, das Chartbild nachhaltig zu ihren Gunsten zu verbessern. So endete auch diese Woche letztlich nur…

Oatly Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Oatly-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Oatly Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz