Nvidia: Ist der Erholung zu trauen?

Die Nvidia-Aktie konnte sich von ihren jüngsten Tiefstständen sichtlich erholen. Experten sehen aber weiterhin Grund zur Sorge.

Aufgrund so mancher suboptimaler Entwicklung ging es für Nvidia im laufenden Jahr schwer bergab an der Börse. Im Tief rasselte die Aktie des Grafikchipherstellers bis auf 137 Euro. Verglichen mit dem 52-Wochen-Hoch bei rund 307 Euro haben die Kurse sich damit mehr als halbiert.

Einer der wichtigsten Gründe für die Schwäche dürften Berichte über eine deutlich nachlassende Nachfrage im PC-Markt sein. Bisher gibt es mit Blick darauf auch keine Entwarnung, doch zumindest gab es manche positive Überraschung bei den US-Konjunkturdaten. Vermutlich spielen auch die eine Rolle bei der Erholung der letzten Wochen.

Das ist noch zu wenig

Bis auf 186,68 Euro konnte Nvidia in den letzten vier Wochen klettern, was einem Zugewinn von etwa 35 Prozent entspricht. Gestützt wurde diese Entwicklung auch durch manch erfreuliche Zahlen, unter anderem von der Konkurrenz in Form von AMD. Es bleibt aber dabei, dass der Blick in die Zukunft äußerst trüb bleibt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nvidia?

Dafür sorgen auch schwache Kurse bei den Kryptowährungen, durch welche Miner kaum noch Bedarf an massenhaft schnellen Grafikkarten haben. Da dürfte auch die neue Generation an Chips kaum helfen. Ist die auch nur annähernd so energiehungrig, wie es die Gerüchte vermuten lassen, dürfte die Nachfrage bei den derzeitigen Energiepreisen recht überschaubar ausfallen.

Die Skepsis ist groß

Auch unter Analysten wird davor gewarnt, die jüngste Erholung bei Nvidia überzubewerten. Zwar gibt es nach wie vor genügend Kaufempfehlungen, aber auch Warnungen davor, dass der übergeordnete Abwärtstrend unverändert aktiv sei. An dieser Stelle kann Anlegern nur zu erhöhter Vorsicht geraten werden. Wichtig ist, die eigenen Erwartungen in einem realistischen Rahmen zu halten. Weitere Erholungen sind nicht unmöglich, eine Wiederholung des sensationellen Vorjahres wird es aber wohl eher nicht geben.

Sollten Nvidia Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nvidia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nvidia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nvidia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nvidia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nvidia-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Nvidia
US67066G1040
182,32 EUR
4,70 %

Mehr zum Thema

Was machen die Wale mit NVIDIA?
Benzinga | Fr

Was machen die Wale mit NVIDIA?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Nvidia und AMD: Das könnte ungemütlich werden! Andreas Göttling-Daxenbichler 62
Wie kürzlich veröffentlichte Zahlen von Marktforschern zeigen, hat AMD seine Marktanteile bei CPUs weiter deutlich ausgebaut. Der ewige Konkurrent Intel gerät dadurch zunehmend unter Druck und diese Entwicklung dürften sich die Anleger von Nvidia sehr genau ansehen. Schließlich ist nicht auszuschließen, dass sich im Grafiksegment ein ähnliches Szenario ergeben wird. Über Jahre tastete sich AMD an Intel heran, bis schließlich…
Do Nvidia-Aktie: Der richtige Zeitpunkt! Quartalszahlen-Analyst 18
In Kürze wird Nvidia, Sitz in Santa Clara, seine Quartalsbilanz für das 2. Quartal vorlegen. Mit welchem Umsatz und Gewinnzahlen können Aktionäre rechnen? Und wie entwickelt sich die Nvidia-Aktie im Vergleich zum Vorjahr? Nur noch 13 Tage müssen Anleger auf das neue Zahlenwerk der Nvidia-Aktie warten. Das mit einem Börsenwert von 453,00 Milliarden USD dotierte Unternehmen wird den Geschäftsbericht voraussichtlich…
Anzeige Nvidia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9775
Wie wird sich Nvidia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nvidia-Analyse...
Do Nvidia-Aktie: Oh nein! Carsten Rockenfeller 275
Die Lager von Nvidia sind mittlerweile prall gefüllt mit Grafikkarten, obwohl dies vor einem Jahr noch nahezu ausgeschlossen werden konnte. Dabei hat sich der Konzern verrechnet, was den Absatz anbelangt. Dies jedenfalls ist aus den Unternehmensdaten für das zweite Steuerjahr 2023 hervorgegangen, die Nvidia unlängst bekannt gegeben hat: Nach diesen ist der Branchenumsatz der Gaming-Sparte im zurückliegenden Quartal um 44…
Di Nvidia: Katastrophale Nachrichten, so gehen Sie jetzt vor! Jörg Mahnert 199
Liebe Leserin, lieber Leser, die (Börsen-) Welt könnte so schön sein, wenn sie eben kein Spiegelbild der geschäftlichen Erfolge oder Misserfolge der Unternehmen wäre. Ich gebe zu, dann wäre vieles einfacher. So bekamen gestern die Aktionäre von Nvidia eine eiskalte Dusche. Nvidia: Grafikkarten für Gamer und Krypto-Mining Der amerikanische Konzern Nvidia ist vor allem für seine Hochleistungsgrafikkarten bekannt. Fast jeder…

Nvidia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort