Nvidia: Chiphersteller als großer Krypto-Profiteur!

Während viele selbsternannte „Börsengurus“ irgendwelche Small- und Microcaps als „Gamechanger“ anpreisen und die Kurse solch angeblicher Bitcoin bzw. Blockchain Aktien damit kurzfristig nach oben pushen, setzen clevere Anleger auf völlig andere Werte. Einer dieser Titel ist dabei die Aktie des Chipproduzenten Nvidia.

Nvidia, ein Basisinvestment

Nvidia kann dabei als absolutes Basisinvestment im NASDAQ-100 bezeichnet werden. Immerhin konnte die Aktie in den letzten drei Jahren um mehr als +1.200% zulegen. Dennoch gelang es ihr kürzlich die temporäre Schwäche des Chipsektors nahezu schadlos zu überstehen und sogar auf neue Hochs auszubrechen. Entscheidend zur Ausbildung des Kaufsignals war dabei der nachhaltige Sprung über die Marke von 250,00 US-Dollar.

Daran ändert auch der kleine Kursrücksetzer in den letzten ein, zwei Handelstagen nichts. Vielmehr kann dieser sogar – im Sinne der klassischen charttechnischen Lehre – als sogenannter Pullback auf die vorherige Ausbruchsbewegung interpretiert werden. Damit würde somit das Kaufsignal nur noch einmal bestätigt und somit unterstrichen. Das Kursziel auf Basis des generierten Kaufsignals liegt demnach bei 300,00 US-Dollar – und zwar so lange, wie Nvidia nicht nochmal nachhaltig unter die Marke von 250,00 US-Dollar zurückfällt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nvidia?

Nvidia profitiert von gleich mehreren Megatends, u.a. auch den Kryptowährungen!

Damit habe ich die charttechnische Betrachtung heute mal an den Anfang gestellt. Aber natürlich gehört die Aktie nicht nur auf Basis der charttechnischen Analyse zu meinen Topfavoriten. Vielmehr profitiert Nvidia gleich von mehreren Megatrends. Zu nennen wäre dabei natürlich der Siegeszug der Videospiele. Aber auch für das autonome Fahren braucht man spezielle Chips, so dass der Computer die Straße inklusive Umgebung auch sehen kann. Ein Megatrend sind dabei aber auch die Kryptowährungen, sprich: Bitcoin und Co. Denn für deren Erzeugung („Mining“) benötigt man ebenfalls spezielle Chips, wie sie eben AMD und Nvidia liefern.

Zuletzt lag AMD dabei mit seinen Chips noch vorne, allerdings betrachtet das AMD-Management die Kryptowährungen nur als einen vorübergehenden Hype. Nvidia sieht darin hingegen einen nachhaltigen (Mega)Trend – und möchte daher in naher Zukunft sogar speziell auf das „Mining“ zugeschnittene Chips entwickeln. Somit ist Nvidia zwar keine reinrassige Bitcoin/Blockchain Aktie, aber doch ein großer Profiteur der entsprechenden Entwicklungen. Und schon der große André Kostolany riet Anlegern bekanntlich dazu bei einem „Goldrausch“ in die Schaufelhersteller zu investieren. Nichts anderes war, ist, und vor allen Dingen bleibt Nvidia!

Sollten Nvidia Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nvidia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nvidia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nvidia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nvidia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nvidia-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...
Nvidia
US67066G1040
175,14 EUR
4,52 %

Mehr zum Thema

Nvidia-Aktie: Neue Tiefs vermeiden?
Lisa Feldmann | Sa

Nvidia-Aktie: Neue Tiefs vermeiden?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Nvidia-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 14044
Das Unternehmen ist hervorragend in das neue Jahr gestartet. So konnte es im ersten Quartal die Erlöse um etwa 46 % auf 8,29 Milliarden USD steigern. Dies nehmen auch die Analysten der DZ BANK zum Anlass und sprechen von einem exzellenten Jahresauftakt. Das sind Investitionsgründe! In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Nvidia-Aktie jetzt zu kaufen.…
Fr Nvidia-Aktie: Da kann einiges schief gehen! Simon Ruic 1126
Ein derzeit vertrautes Bild im Tech-Sektor: Nvidia legt Quartalszahlen vor und die Aktie fährt Achterbahn. Wohl in freudiger Erwartung auf die Finanzergebnisse legte der Chip-Titel am Mittwoch zunächst um +5% zu. Dann kamen die Ergebnisse nachbörslich – und mit ihnen der Kater: Das Papier sackte nach Handelsschluss um -7% ein. Nach Börsenstart am Donnerstag schlug das Kurspendel schließlich ein weiteres…
Anzeige Nvidia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2586
Wie wird sich Nvidia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nvidia-Analyse...
21.05. Nvidia-Aktie: Weiter aufwärts? Lisa Feldmann 388
Liebe Leser, letzte Woche bewegte die Nvidia-Aktie die Gemüter der Anleger und unsere Autoren haben sich in ihren Analysen einmal genauer angeschaut, was es derzeit bei dem Unternehmen und dessen Aktie so Neues gibt. Folgendes haben sie berichtet: Der Stand! Nachdem es am Dienstag mit der Nvidia-Aktie nach oben ging und der seit November bestehende Abwärtstrend durchbrochen wurde, stellt sich…
20.05. Nvidia-Aktie: Die Bullen nehmen Anlauf, aber scheitern zu nächst Dr. Bernd Heim 236
Der gestrige Handelsverlauf macht damit deutlich, dass sich die Bullen auch weiterhin recht schwer damit tun, das Chartbild der Nividia-Aktie nachhaltig zu verbessern. Zwar gelang es am 12. Mai, die bereits Ende März auf dem Hoch vom 29. März bei 289,46 US-Dollar gestartete Abwärtsbewegung zu beenden und bei 155,67 US-Dollar ein Tief auszubilden. Doch dem anschließende Anstieg fehlt die Dynamik.…

Nvidia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Nvidia Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz