Nvidia-Aktie: Wie weit gehts jetzt noch abwärts?

Die Nvidia-Aktie hat zuletzt unter Gewinnmitnahmen zu leiden. In der Spitze gab das Papier bereits etwa 30 % ab. Wie gehts jetzt weiter?

Aktuell machen den Anlegern von Nvidia Gewinnmitnahmen zu schaffen. Das Hoch wurde am 22. November letzten Jahres bei 346,47 USD generiert. Seitdem geht es in mehreren kleinen Abwärtsschüben in Richtung der guten Unterstützung von etwa 230 USD. Dort ist ein prägnantes Hoch aus dem September 2021 zu finden. Alte Hochpunkte dienen oftmals als hervorragende Unterstützung. Zudem kommt noch der 200-Tage-Durchschnitt bei aktuell 219 USD unterstützend zur Oberseite gelaufen.

Kurse von rund 220 USD im Fokus

Alles in allem sollte sich bei der Nvidia-Aktie also in dem Preisbereich von etwa 210 bis 230 USD vorerst ein Boden bilden können. Ob dann eine nächste Aufwärtsbewegung mit neuen Höchstständen initiiert werden kann, muss abgewartet werden. Derzeit stehen die Zeichen allerdings eher auf Sturm. Nimmt man den GD200 als Gradmesser für einen Bullenmarkt, so befindet sich der Anteilschein aus langfristiger Sicht heraus immer noch in einem validen Aufwärtstrend.

Der Heikin-Ashi-Chart von der Nvidia-Aktie (D1)

Nvidia-Aktie Prognose
Nvidia-Aktie | Quelle: TradingView

Das ist eine Trendanalyse (D1) für die Nvidia-Aktie!

Macd Oszillator: Bei dem beliebten Indikator wird nun analysiert, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Auch wird geschaut, ob der Macd über null tendiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind nur zwei positiv. Insofern muss das leider als sehr bärisch bezeichnet werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nvidia?

Gleitende Durchschnitte: Hierbei wird analysiert, ob bei der Nvidia-Aktie die GDs steigend sind. Ein Aufwärtstrend wird durch steigende GDs gekennzeichnet. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nur die Hälfte steigend. Das überzeugt nicht besonders. Hier muss definitiv mehr kommen!

Parabolic SAR Indikator: Als Letztes wird geschaut, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen ist nur eine positiv. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen, hier drohen weitere Verluste.

Die Auswertung der Trendanalyse

21.01.2022: Was zeigt die Gesamtauswertung auf? Von zusammengefasst 30 Bewertungskriterien, sind 8 als positiv zu bezeichnen. Das sind nur 26.67 %. Demzufolge wird der Status hier auf „Bärisch“ gesetzt. Von daher ist es clever, mit dem Einstieg in die Nvidia-Aktie zu warten, bis die Analyse ein positives Ergebnis bringt.

Nvidia kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nvidia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nvidia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nvidia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nvidia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nvidia-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Nvidia
US67066G1040
175,14 EUR
4,52 %

Mehr zum Thema

Nvidia-Aktie: Neue Tiefs vermeiden?
Lisa Feldmann | Sa

Nvidia-Aktie: Neue Tiefs vermeiden?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Nvidia-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 14026
Das Unternehmen ist hervorragend in das neue Jahr gestartet. So konnte es im ersten Quartal die Erlöse um etwa 46 % auf 8,29 Milliarden USD steigern. Dies nehmen auch die Analysten der DZ BANK zum Anlass und sprechen von einem exzellenten Jahresauftakt. Das sind Investitionsgründe! In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Nvidia-Aktie jetzt zu kaufen.…
Fr Nvidia-Aktie: Da kann einiges schief gehen! Simon Ruic 1112
Ein derzeit vertrautes Bild im Tech-Sektor: Nvidia legt Quartalszahlen vor und die Aktie fährt Achterbahn. Wohl in freudiger Erwartung auf die Finanzergebnisse legte der Chip-Titel am Mittwoch zunächst um +5% zu. Dann kamen die Ergebnisse nachbörslich – und mit ihnen der Kater: Das Papier sackte nach Handelsschluss um -7% ein. Nach Börsenstart am Donnerstag schlug das Kurspendel schließlich ein weiteres…
Anzeige Nvidia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4359
Wie wird sich Nvidia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nvidia-Analyse...
21.05. Nvidia-Aktie: Weiter aufwärts? Lisa Feldmann 388
Liebe Leser, letzte Woche bewegte die Nvidia-Aktie die Gemüter der Anleger und unsere Autoren haben sich in ihren Analysen einmal genauer angeschaut, was es derzeit bei dem Unternehmen und dessen Aktie so Neues gibt. Folgendes haben sie berichtet: Der Stand! Nachdem es am Dienstag mit der Nvidia-Aktie nach oben ging und der seit November bestehende Abwärtstrend durchbrochen wurde, stellt sich…
20.05. Nvidia-Aktie: Die Bullen nehmen Anlauf, aber scheitern zu nächst Dr. Bernd Heim 236
Der gestrige Handelsverlauf macht damit deutlich, dass sich die Bullen auch weiterhin recht schwer damit tun, das Chartbild der Nividia-Aktie nachhaltig zu verbessern. Zwar gelang es am 12. Mai, die bereits Ende März auf dem Hoch vom 29. März bei 289,46 US-Dollar gestartete Abwärtsbewegung zu beenden und bei 155,67 US-Dollar ein Tief auszubilden. Doch dem anschließende Anstieg fehlt die Dynamik.…

Nvidia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Nvidia Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz