NVIDIA-Aktie: Warum die Aktie mit der Markterholung einen Aufschwung erleben wird!

NVIDIA (NASDAQ:NVDA) setzte am Montag seine neuntägige Talfahrt fort und gab zu Beginn der Sitzung um 3,9% nach und schloss den Handelstag um weitere 1,34% niedriger.

Aktie im Sturzflug

Die Aktie ist seit ihrem Höchststand von $289,46 am 29. März inmitten der allgemeinen Marktturbulenzen um über 24% gefallen, was am Montag noch beschleunigt wurde, als Baird Nvidia von Outperform auf Neutral herabstufte und das Kursziel von $360 auf $225 senkte.

Am Dienstag vorbörslich erholte sich Nvidia im Einklang mit dem Gesamtmarkt leicht, obwohl KeyBanc ankündigte, die Aktie weiterhin mit „Übergewichten“ zu bewerten, das Kursziel aber auf 310 $ zu senken.

Der Bericht über den Verbraucherpreisindex (CPI), der die Inflation misst, fiel nur geringfügig höher aus als erwartet, obwohl das Weiße Haus am Montag warnte, es erwarte einen Anstieg der Verbraucherpreise aufgrund des Einmarsches Russlands in der Ukraine. Die US-Verbraucherpreise für März lagen im Monatsvergleich bei 1,2%, verglichen mit der Konsensschätzung von 1,1%.

Ob der Aufschwung bei Nvidia schließlich in eine Rallye übergehen kann oder ob die Aktie nur so weit anzieht, dass sie ein niedrigeres Hoch markiert, bevor sie ihre Talfahrt fortsetzt, wird sich erst nach einiger Zeit herausstellen, aber die Aktie hat noch eine Menge Arbeit vor sich, bevor sie ihren Kurs in einen Aufwärtstrend umkehren kann.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nvidia?

Der Nvidia Chart

Nvidia begann am 29. März in einem Abwärtstrend zu handeln, wobei das letzte niedrigere Hoch am 4. April bei 275,58 $ und das letzte bestätigte niedrigere Tief am 1. April bei 262,67 $ gebildet wurde. Seit der Bildung des letzten tieferen Hochs ist Nvidia auf dem Tages-Chart um mehr als 20% gefallen, ohne sich zu erholen.

  • Um den Abwärtstrend fortzusetzen, wird die Aktie irgendwann abprallen müssen, um ein weiteres niedrigeres Hoch zu bilden, was bärischen Händlern, die noch nicht in einer Position sind, einen soliden Einstieg für eine Short-Position bieten könnte. Bullische Händler, die noch nicht in einer Position sind, werden beobachten wollen, ob Nvidia einen Aufwärtstrend auf niedrigeren Zeitskalen ausbilden kann, der sich dann zu einem Aufwärtstrend auf dem Tages-Chart entwickeln könnte.
  • Am 7. April verlor Nvidia die Unterstützung beim einfachen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (SMA), der als Indikator für eine bärische bzw. bullische Langzeitstimmung gilt. Wenn die Aktie nicht in der Lage ist, den 200-Tage-SMA in kurzer Zeit wieder zu erreichen, wird der 50-Tage-SMA unter den 200-Tage-SMA kreuzen, was dazu führen würde, dass sich ein Todeskreuz auf dem Chart entwickelt.
  • Nvidia weist oben zwei Gaps auf, wobei das erste zwischen 223,20 und 230,62 $ und das zweite zwischen 253 und 258,20 $ liegt. Lücken auf Charts füllen sich in etwa 90 % der Zeit, was es wahrscheinlich macht, dass die Aktie steigen wird, um beide leeren Handelsbereiche in Zukunft zu füllen.

Nvidia hat oben Widerstand bei $230,43 und $252,59 und unten Unterstützung bei $208,88 und $195,55

nvda_apr._12.png

Sollten Nvidia Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nvidia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nvidia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nvidia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nvidia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nvidia-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Nvidia
US67066G1040
172,20 EUR
4,11 %

Mehr zum Thema

Nvidia-Aktie: Es dauert nicht mehr lange!
Alexander Hirschler | Di

Nvidia-Aktie: Es dauert nicht mehr lange!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Nvidia-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 11660
Noch im November haben die Bullen den Kurs auf in der Spitze 346 USD an der Nasdaq getrieben. Doch daraufhin ereignete sich ein fulminanter Abverkauf. Aktuell stehen minus 50 % auf dem Zettel. Eine Investition bietet sich aus dieser Sicht heraus aktuell nicht an. Gibt es andere Gründe? In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Nvidia-Aktie…
Mo Nvidia-Aktie: Reif für ein Comeback? Cemal Malkoc 284
Nach einer zunächst schwachen Woche drehte die Nvidia-Aktie zum Ende hin wieder nach oben. Am Donnerstagnachmittag setzte eine Rallye ein, die sich mit einem Plus von 13,25 Prozent bis zum Schluss Die Nvidia-Aktie profitierte von der verbesserten Stimmung am Aktienmarkt. Die Anleger scheinen den Markt generell optimistischer einzuschätzen. Der Stand der Dinge Kürzlich verhängte die Securities and Exchange Commission (SEC)…
Anzeige Nvidia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7003
Wie wird sich Nvidia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nvidia-Analyse...
So Nvidia-Aktie: Ein Trendwende-Muster! Stefan Salomon 654
Die Nvidia-Aktie hat sich halbiert. Seit einem Hoch noch Ende November 2021 bei über 320 US-Dollar ist der Wert gefallen. Erholungen wurden - so wie Ende März 2022 - durchweg verkauft. Belastet werden die US-Techaktien nicht nur durch den Zinsanstieg. Steigende Zinsen führen ganz einfach zu geringeren Gewinnen der Unternehmen, da die Fremdkapitalkosten steigen. Doch Nvidia hat auch mit hauseigenen…
Fr Nvidia-Aktie: Hoffnung für die Bullen! Alexander Hirschler 320
Seit der Entscheidung der Federal Reserve Bank den Leitzins um 0,5 Prozentpunkte anzuheben, hat es an den Börsen – speziell im Tech-Sektor – ein absolutes Blutbad gegeben. Und das, obwohl dieser Zinsschritt im Vorfeld bereits erwartet wurde und somit keine große Überraschung darstellte. Zwar handelte es sich um den größten Anstieg seit 2000, doch bewegt sich der Leitzins mit einer…

Nvidia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Nvidia Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz