Nvidia-Aktie: Kommt die Rezession?!

Zinsängste und Sorgen um die Konjunktur haben die Nvidia-Aktie nach unten geführt. Doch ist eine Rezession wahrscheinlich?

Die Nvidia-Aktie im Abwärtstrend. Von einem Hoch Ende November 2021 hat sich der Wert nahezu halbiert. Sowohl die Sorgen um eine Rezession als auch die Ängste vor einer Zinswende haben die Anleger veranlasst, ihre Techaktien aus dem Depot zu räumen. Dabei könnte man meinen, dass gerade die Halbleiterbranche noch fest im Sattel sitzt.

Denn bislang sind Mikrochips eher Mangelware. Doch Börse ist eben Zukunft – an der Börse wird nicht die Gegenwart gehandelt sondern die zukünftigen Aussichten. Sollte sich eine Rezession durchsetzen, so dürften eben auch die Mikrochips keine Mangelware mehr sein sondern in einen Angebotsüberhang übergehen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nvidia?

Nvidia – Chart provided by guidants.com

Nvidia-Aktie mit einem Morning Star als Trendwende-Muster

Die Sorgen könnten jedoch übertrieben sein. Ein schnelleres Ende des Kriegs in der Ukraine als von vielen Marktteilnehmern erwartet sowie eine Normalisierung der Lieferketten zum Ende 2022 sollte zu einer Erholung der Konjunktur führen. Einige Anleger scheinen hierauf zu wetten.

So bildete sich mit dem jüngsten Tief ein Trendwende-Muster in der Nvidia-Aktie, ein Morning Star.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 01.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nvidia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 01.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nvidia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nvidia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nvidia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nvidia-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Rheinmetall-Aktie: Analyse – ist da noch Luft nach oben?

Haben Sie sich in den letzten Wochen einmal die Rheinmetall-Aktie ange...

Die besten Aktien unter 100 €

Morgan Stanley (NYSE: MS) Morgan Stanley ist eine multinationale Finan...

Die Aktie des Tages: Siemens – die Kaufchance nutzen?

Volle Auftragsbücher in der Bahnsparte, konsequente Erschließung von...

Analysten erhöhen ihre Kursziele für diese 5 Aktien

Die Stimmung unter den Anlegern hat sich aufgrund des jüngsten Markta...

Die besten Penny-Kryptowährungen!

Kryptowährungen unter 1 US-Dollar sind attraktive Investitionen für ...

3 Investitionen, die sowohl nahrhaft als auch rentabel sind

Es ist einfach, Investitionen in Papier- oder Sachwerte zu kategorisie...

Die besten Krypto-Debitkarten!

Nur wenige Einzelhandelsgeschäfte und Webseiten nehmen derzeit digita...

Die besten Aktien unter 20 €

AFC Gamma (XNAS:AFCG) AFC Gamma Inc. ist ein Unternehmen für die Fina...

TUI-Aktie: Analyse – warum die Anleger dem Braten nicht trauen!

Der Mittwoch war für die TUI-Aktie wieder einmal ein tiefrotes Desast...
Nvidia
US67066G1040
144,76 EUR
-3,00 %

Mehr zum Thema

Nvidia-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Do

Nvidia-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Nvidia-Aktie: Dieses Restrisiko bleibt! Andreas Opitz 174
Das Hauptgeschäft von Nvidia liegt darin, PCs und Gaming-Grafikkarten anzubieten. Dabei handelt es sich allerdings um Luxusgegenstände. Wenn das Geld knapp ist, sparen die Leute zunächst an unnötigen Ausgaben. Deshalb könnten die finanziell schwierigen Zeiten und die potenzielle Rezession eine Gefahr für Halbleiter-Aktien bedeuten, so Jefferies-Analyst Jared Weisfeld gegenüber CNBC. Lassen Sie uns hierzu einen Blick auf die Zahlen werfen…
Mo Nvidia-Aktie: Strohfeuer oder Trendwende? Peter Wolf-Karnitschnig 35
Erst vor knapp zwei Wochen fiel die Nvidia-Aktie auf eines Jahres- und zugleich Zwölfmonatstief. Seitdem konnte die Aktie des Tech-Konzerns jedoch wieder um rund acht Prozent zulegen. Nur ein kurzes Strohfeuer oder zeichnet sich langsam eine Trendwende ab? Rezession ja oder nein? Eine ganz schwierige Frage, denn auch beim einstigen Börsen-Highflyer Nvidia hängt die Kursentwicklung momentan sehr stark davon ab,…
Anzeige Nvidia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5914
Wie wird sich Nvidia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nvidia-Analyse...
28.05. Nvidia-Aktie: Neue Tiefs vermeiden? Lisa Feldmann 43
Liebe Leser, auf großes Interesse sind in der letzten Woche die Nachrichten zur Nvidia-Aktie bei den Aktionären gestoßen. Unsere Autoren haben sich die Vorkommnisse im Rahmen ihrer Analysen einmal genauer angeschaut. Folgendes haben sie dabei herausgefunden: Der Stand! Es geht abwärts mit der Nvidia-Aktie und es ist fraglich, ob die kürzlich einsetzende Gegenbewegung wieder erstarken kann. Die Entwicklung! Seit dem…
27.05. Nvidia-Aktie: Da kann einiges schief gehen! Simon Ruic 535
Ein derzeit vertrautes Bild im Tech-Sektor: Nvidia legt Quartalszahlen vor und die Aktie fährt Achterbahn. Wohl in freudiger Erwartung auf die Finanzergebnisse legte der Chip-Titel am Mittwoch zunächst um +5% zu. Dann kamen die Ergebnisse nachbörslich – und mit ihnen der Kater: Das Papier sackte nach Handelsschluss um -7% ein. Nach Börsenstart am Donnerstag schlug das Kurspendel schließlich ein weiteres…

Nvidia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 01.07.2022 liefert die Antwort

Nvidia Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.