Nvidia-Aktie: Das könnte alles verändern!

Ist der Engpass am Grafikkarten-Markt bald zu Ende? Zumindest Nvidia scheint davon überzeugt zu sein.

Seit gut anderthalb Jahren schießen die Preise für Grafikkarten durch die Decke. Der Grund: Die Nachfrage nach GPU-Chips ist gigantisch hoch. Wegen Produktionseinschränkungen und Problemen bei den Rohstofflieferketten ist das Angebot aber vergleichsweise niedrig.

Nvidia erwartet Erholung des Grafikkartenmarkts im zweiten Halbjahr 2022

Doch nun könnte sich eine Trendwende abzeichnen. Wie das Branchenportal „PCGamer“ berichtet, erwartet der US-Grafikkartenhersteller Nvidia, dass es bereits ab dem zweiten Halbjahr 2022 zu einer deutlichen Verbesserung der Versorgungslage kommen könnte. Demnach rechnet die Nvidia-Managerin Colette Kress damit, dass man im dritten Quartal die GPU-Produktion deutlich steigern könne.

Kress begründet das laut „PCGamer“ auch mit einer neuen Hardware-Architektur. So produziere Nvidia inzwischen fast nur noch sogenannte LHR-Grafikkarten. Diese „Low Hashrate“-Karten bremsen das Krypto-Mining aus. Dadurch würden die Grafikkarten für Krypto-Miner an Attraktivität verlieren.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nvidia?

Krypto-Miner hatten Markt praktisch leergesaugt

Hintergrund: Die Herstellung von Kryptowährungen (vereinfacht gesagt: das Mining) ist extrem aufwändig und verschlingt enorme Rechenkapazitäten. Deshalb kauften Krypto-Miner in den letzten Jahren praktisch den Grafikkarten-Markt leer, um mit den GPUs Geld zu verdienen.

Wegen dieser explodierenden Nachfrage hatte Nvidia die Preise für die Grafikkarten sukzessive erhöht. Für die konventionelle Kundschaft von Nvidia ist das freilich ein Desaster. Nun will man mit der LHR-Technik die klassischen Kunden von den Krypto-Minern abtrennen.

Nvidia profitierte

Es bleibt abzuwarten, wie sich eine mögliche Erholung des Grafikkarten-Marktes auf die Bilanz von Nvidia auswirken wird. Zuletzt konnte man wegen der Verknappung die Gewinne deutlich steigern.

Nvidia kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nvidia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 24.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nvidia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nvidia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nvidia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nvidia-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Nvidia
US67066G1040
155,94 EUR
-1,38 %

Mehr zum Thema

Nvidia-Aktie: Im Korrektur-Modus?
Lisa Feldmann | So

Nvidia-Aktie: Im Korrektur-Modus?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Nvidia-Aktie: Weiter aufwärts? Lisa Feldmann 328
Liebe Leser, letzte Woche bewegte die Nvidia-Aktie die Gemüter der Anleger und unsere Autoren haben sich in ihren Analysen einmal genauer angeschaut, was es derzeit bei dem Unternehmen und dessen Aktie so Neues gibt. Folgendes haben sie berichtet: Der Stand! Nachdem es am Dienstag mit der Nvidia-Aktie nach oben ging und der seit November bestehende Abwärtstrend durchbrochen wurde, stellt sich…
Fr Nvidia-Aktie: Die Bullen nehmen Anlauf, aber scheitern zu nächst Dr. Bernd Heim 230
Der gestrige Handelsverlauf macht damit deutlich, dass sich die Bullen auch weiterhin recht schwer damit tun, das Chartbild der Nividia-Aktie nachhaltig zu verbessern. Zwar gelang es am 12. Mai, die bereits Ende März auf dem Hoch vom 29. März bei 289,46 US-Dollar gestartete Abwärtsbewegung zu beenden und bei 155,67 US-Dollar ein Tief auszubilden. Doch dem anschließende Anstieg fehlt die Dynamik.…
Anzeige Nvidia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7861
Wie wird sich Nvidia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nvidia-Analyse...
Mi Nvidia-Aktie: Ein Anfang ist getan, mehr aber auch nicht! Alexander Hirschler 224
Die Nvidia-Aktie hat am Dienstag einen wichtigen Schritt nach oben gemacht. Nach einem üppigen Tagesgewinn von 5,29 Prozent konnte sich das Papier auf Schlusskursbasis wieder über dem Horizontalwiderstand von 178,66 Dollar positionieren. Außerdem gelang es den seit November bestehenden Abwärtstrend zu durchbrechen. Allerdings ist es noch viel zu früh, um in Jubelstimmung zu verfallen. Denn zunächst einmal gilt es diesen…
Mi Nvidia-Aktie: Kommt die Rezession?! Stefan Salomon 254
Die Nvidia-Aktie im Abwärtstrend. Von einem Hoch Ende November 2021 hat sich der Wert nahezu halbiert. Sowohl die Sorgen um eine Rezession als auch die Ängste vor einer Zinswende haben die Anleger veranlasst, ihre Techaktien aus dem Depot zu räumen. Dabei könnte man meinen, dass gerade die Halbleiterbranche noch fest im Sattel sitzt. Denn bislang sind Mikrochips eher Mangelware. Doch…

Nvidia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 24.05.2022 liefert die Antwort

Nvidia Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz