Nvidia-Aktie: Das beeinflusst die Stimmung der Anleger!

Seit Höchstwerten im November 2021 befindet sich das Papier im Abwärtstrend. An der Wall Street haben die Ängste über die Entwicklung in der Ukraine wieder zugenommen.

Am Freitag ist die Nvidia-Aktie um knapp fünf Prozent gefallen. Seit Höchstwerten im November 2021 befindet sich das Papier im Abwärtstrend. An der Wall Street haben die Ängste über die Entwicklung in der Ukraine am Freitag wieder zugenommen und drückten die Kurse.

Nvidia-Aktie: Das beeinflusst die Stimmung der Anleger

„Die geopolitischen Schlagzeilen rund um die Spannungen in der Ukraine mit Russland und dem Rest der Welt im Westen haben die Stimmung der Anleger eindeutig beeinflusst“, sagte Portfolioverwalter Kei Sasaki von Northern Trust Wealth Management.

Russland ist einer der größten Öllieferanten der Welt, der größte Weizenexporteur und ein wichtiger Produzent von Metallen wie Palladium, Aluminium und Nickel.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nvidia?

Vergangene Dividenden auf NVIDIA CORPORATION

Vergangenen Dividenden sind häufig ein interessanter Wert für Anleger. In den letzten Jahren haben gerade die niedrigen Zinsen und schwache konjunkturelle Entwicklung den Stellenwert von Dividenden in ein anderes Licht gerückt. Insbesondere in schwachen Börsenzeiten setzen Anleger auf Aktien mit hohen Dividenden. Zudem weisen Dividendenaktien historisch gesehen ein attraktives Rendite-Risiko-Profil auf.

  • 01.12.21 Vierteljährliche Dividende 0.04 USD
  • 31.08.21 Vierteljährliche Dividende 0.04 USD
  • 09.06.21 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 09.03.21 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 03.12.20 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 01.09.20 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 04.06.20 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 27.02.20 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 27.11.19 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 28.08.19 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 30.05.19 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 28.02.19 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 29.11.18 Vierteljährliche Dividende 0.16 USD
  • 29.08.18 Vierteljährliche Dividende 0.15 USD
  • 23.05.18 Vierteljährliche Dividende 0.15 USD
  • 22.02.18 Vierteljährliche Dividende 0.15 USD

Abschließend blicken wir nun gemeinsam auf die führenden Analystenhäuser. Derzeit wird die Nvidia-Aktie von 42 Analysten gedeckt. Dabei haben 34 Experten ein laufendes „Buy“-Rating am Markt platziert. Darüber hinaus sind sechs „Hold“-Einschätzungen sowie zwei „Sell“-Empfehlungen publiziert. Damit empfehlen Analysten mehrheitlich den Kauf. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten beläuft sich auf 339,28 Dollar pro Aktie, sodass der Abstand vom Kurs zum durchschnittlichen Kursziel 43,5 Prozent beträgt.

Nvidia kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nvidia jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nvidia-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nvidia. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nvidia Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nvidia
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nvidia-Analyse an

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nvidia
US67066G1040
180,16 EUR
-3,07 %

Mehr zum Thema

Leerverkäufer verstärken ihre Wetten gegen Tech-Aktien: Analyst sagt, dies könnte eine
Benzinga | Mi

Leerverkäufer verstärken ihre Wetten gegen Tech-Aktien: Analyst sagt, dies könnte eine "Bärenrallye" sein

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Nvidia-Aktie: Warum Cathie Wood jetzt zugeschlagen hat! Marco Schnepf 48
Das zweite Quartal lief für Nvidia offenbar alles andere als berauschend. So musste der Hardwarehersteller vor wenigen Tagen einen Umsatzrückgang ankündigen: Laut vorläufiger Zahlen rutschten die Erlöse in Q2 um 19 Prozent auf 6,7 Milliarden Dollar ab. Vor allem im Gaming-Geschäft musste Nvidia erhebliche Abstriche machen. Der Konzern begründete das auch mit der hohen Inflation und der Zurückhaltung vieler Verbraucher…
Sa Nvidia: Können die Käufer neuen Mut schöpfen? Andreas Göttling-Daxenbichler 140
Der Kryptocrash, prall gefüllte Lager, sinkende Nachfrage auf Seiten der Verbraucher und immer stärkerer Druck von der Konkurrenz: Nvidia hatte in den letzten Wochen wahrlich nicht viel zu lachen. Im Gegenteil, die Aussichten scheinen immer düsterer zu werden und der Aktienkurs ist von Rekordmarken weit entfernt. In den letzten Tagen gab es aber auch wieder optimistischere Stimmen zu hören. Zumindest…
Anzeige Nvidia: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6120
Wie wird sich Nvidia in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nvidia-Analyse...
Fr Nvidia und AMD: Das könnte ungemütlich werden! Andreas Göttling-Daxenbichler 106
Wie kürzlich veröffentlichte Zahlen von Marktforschern zeigen, hat AMD seine Marktanteile bei CPUs weiter deutlich ausgebaut. Der ewige Konkurrent Intel gerät dadurch zunehmend unter Druck und diese Entwicklung dürften sich die Anleger von Nvidia sehr genau ansehen. Schließlich ist nicht auszuschließen, dass sich im Grafiksegment ein ähnliches Szenario ergeben wird. Über Jahre tastete sich AMD an Intel heran, bis schließlich…
11.08. Nvidia-Aktie: Der richtige Zeitpunkt! Quartalszahlen-Analyst 20
In Kürze wird Nvidia, Sitz in Santa Clara, seine Quartalsbilanz für das 2. Quartal vorlegen. Mit welchem Umsatz und Gewinnzahlen können Aktionäre rechnen? Und wie entwickelt sich die Nvidia-Aktie im Vergleich zum Vorjahr? Nur noch 13 Tage müssen Anleger auf das neue Zahlenwerk der Nvidia-Aktie warten. Das mit einem Börsenwert von 453,00 Milliarden USD dotierte Unternehmen wird den Geschäftsbericht voraussichtlich…

Nvidia Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nvidia-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort