Novo Nordisk Aktie: Novo Nordisk nimmt neue Märkte ins Visier!

Liebe Leser,

Novo Nordisk ist den meisten Anlegern aufgrund seiner Diabetes-Medikamente bekannt. Bekanntlich ist es jedoch nie eine gute Idee, all sein Geld auf ein einziges Pferd zu setzen. Deshalb schaut sich auch Novo Nordisk nach alternativen Geschäftsmöglichkeiten um. Zumindest eines haben die Dänen dabei schon gefunden. Aus einer Unternehmensmeldung geht hervor, dass Novo Nordisk sich beim Wirkstoff EPI01 des Unternehmens EpiDensity einlizenziert hat.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Novo Nordisk?

Das Mittel soll bei der Sichelzellerkrankung zum Einsatz kommen. Novo Nordisk leistet eine Zahlung von 400 Millionen USD, die jedoch auch an bestimmte Entwicklungs- und Verkaufsmeilensteine geknüpft ist. Damit sichert sich das Unternehmen gegen mögliche Risiken ab, denn noch befindet sich das Präparat in einer sehr frühen Phase der Entwicklung. Zuletzt konnte eine Phase-1-Studie abgeschlossen werden, mit einem Marktstart ist also erst in Jahren zu rechnen. Dennoch ist es zu begrüßen, dass Novo Nordisk sich künftig breiter aufstellen möchte.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Novo Nordisk-Analyse vom 16.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Novo Nordisk jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Novo Nordisk-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Novo Nordisk
DK0060534915
98,91 EUR
-3,40 %

Mehr zum Thema

Novo Nordisk Aktie taucht in den roten Bereich!
Aktien-Broker | 21:48

Novo Nordisk Aktie taucht in den roten Bereich!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
08.04. Novo Nordisk Aktie: Der nächste große Wurf! Aktien-Broker 110
Spricht das KGV von Novo Nordisk für einen Kauf? Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Novo Nordisk A- liegt bei einem Wert von 18,9. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche "Arzneimittel" (KGV von 32,01) unter dem Durschschnitt (ca. 41 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Novo Nordisk A- damit unterbewertet und erhält folglich eine "Buy"-Bewertung auf…
09.03. Novo Nordisk Aktie: Wahnsinn - das ist ein Signal! Aktien-Broker 164
Novo Nordisk im Marktvergleich: Reicht diese Kursrendite? Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 39,51 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Gesundheitspflege") liegt Novo Nordisk A- damit 22,67 Prozent über dem Durchschnitt (16,84 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Arzneimittel" beträgt 0,71 Prozent. Novo Nordisk A- liegt aktuell 38,8…
Anzeige Novo Nordisk: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6009
Wie wird sich Novo Nordisk in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Novo Nordisk-Analyse...
17.01. Novo Nordisk Aktie: Anleger dürfen gespannt sein! Aktien-Broker 290
Novo Nordisk: Lohnt sich die Dividendenrendite? Bei einer Dividende von 1,4 % ist Novo Nordisk A- im Vergleich zum Branchendurchschnitt Arzneimittel (1,6 %) bezüglich der Ausschüttung nur leicht niedriger zu bewerten, da die Differenz 0,2 Prozentpunkte beträgt. Daraus lässt sich derzeit die Einstufung "Hold" ableiten. Was deutet der Relative Strength Index an? Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative…
17.01. Novo Nordisk-Aktie: Der dynamische Abverkauf hält an Dr. Bernd Heim 780
Begonnen hat der neue Abwärtstrend eigentlich schon am 17. Dezember, als auf einem Hoch bei 104,00 Euro die Ende September begonnene Aufwärtsbewegung endete. Eine erste Abwärtswelle endete am 20. Dezember auf einem Tief bei 87,68 Euro. Die hier gestartete Gegenbewegung konnte allerdings nur bis zum 3. Januar fortgesetzt werden und erreichte ein Hoch bei 99,99 Euro. Seitdem sind die Verkäufer…