Novavax-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

In diesem Artikel möchte ich eine ganzheitliche Analyse für die Novavax-Aktie machen, um zu klären, ob es sich lohnt jetzt zu kaufen. Dazu werden diverse Kriterien untersucht. Beispielsweise wird die fundamentale aber auch charttechnische Situation betrachtet. Des Weiteren sollen Analystenschätzungen sowie die Aktionärsstruktur zurate gezogen werden. Aber fangen wir vorne an, was ist Novavax überhaupt?

Novavax – auf die Entwicklung von Impfstoffen spezialisiert

Hierbei handelt es sich um ein US-amerikanisches Pharmaunternehmen. Es ist auf die Entwicklung von Impfstoffen spezialisiert. Der Hauptsitz ist in Gaithersburg in Maryland zu finden. Die Produkte liegen vorrangig im Bereich von Infektionskrankheiten mit Impfstoffkandidaten in der klinischen Entwicklung.

Zum Beispiel das Respiratory Syncytial Virus (RSV) oder ganz banal die saisonalen Grippe. Aber auch das Ebola Virus spielt eine Rolle. Bereits im Jahr 2015 wurde Novavax von der Bill and Melinda Gates Foundation bezuschusst. Noch im Januar 2020 kündigte Novavax an, es wolle an der Entwicklung eines Impfstoffkandidaten mit dem Namen NVX-CoV2373 arbeiten. Es galt zur Hemmung von SARS-CoV-2.

Das Unternehmen entwickelt weitere präklinische Programme für eine Reihe von Infektionskrankheiten, darunter das Middle East Respiratory. Derzeit wird ebenso an einem Impfstoff in Bezug auf das Coronavirus gearbeitet.

Wertpapier: Novavax-Aktie
Branche: Biotechnologie
Webseite: www.novavax.com
WKN: A2PKMZ | ISIN: US6700024010

novavax-aktie jetzt kaufen
Quelle: www.novavax.com | Novavax-Aktie: jetzt kaufen?

Das gibt es Neues

Am 25. August nimmt Novavax an der OCTAVE-DUO-Studie teil, um die dritte Impfdosis bei Teilnehmern mit geschwächtem Immunsystem zu bewerten. Die Studie wird von der Vaccines Taskforce der britischen Regierung und der UK Research and Innovation (UKRI) finanziert und von der University of Glasgow und der University of Birmingham geleitet. Es ist eine Fortsetzung von OCTAVE (Observational Cohort Trial -T-cells Antibodies and Vaccine Efficacy in SARS-CoV-2), das die Immunantwort auf COVID-19-Impfstoffe bei Teilnehmern mit geschwächtem Immunsystem aufgrund von Krebs, entzündlicher Arthritis untersuchte, Nieren- oder Lebererkrankungen oder eine Stammzelltransplantation.

24. September 2021: Novavax und Serum Institute of India geben Antrag auf Notfallzulassung des Novavax-Impfstoffs COVID-19 bei der Weltgesundheitsorganisation bekannt –

Novavax, Inc. (Nasdaq: NVAX), ein Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Kommerzialisierung von Impfstoffen der nächsten Generation gegen schwere Infektionskrankheiten spezialisiert hat, und sein Partner Serum Institute of India Pvt. Ltd. (SII), gaben heute die Einreichung eines Zulassungsantrags bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die Notfallzulassung (EUL) des rekombinanten Impfstoffkandidaten COVID-19 auf Nanopartikelbasis mit dem Adjuvans Matrix-M(TM) bekannt. Der Antrag an die WHO basiert auf dem früheren Antrag der Unternehmen an den Drugs Controller General of India (DCGI).
Quelle: www.boerse-express.com

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Novavax?

10. Oktober 2021: Bewegung in Großbritannien – Nach Kritik an Reisebeschränkungen für Tausende freiwillige Teilnehmer an Corona-Impfstofftests bietet die britische Regierung den Probanden nun zwei weitere Impfungen an. Es geht um mehr als 15.000 Menschen, die sich in Großbritannien an Versuchen mit dem Wirkstoff des US-Konzerns Novavax beteiligt haben. Das Vakzin ist bisher noch nicht zugelassen, deshalb können die Teilnehmer ihren Impfstatus nicht nachweisen und genießen keine Freiheiten etwa bei Reisen.
Quelle: deraktionaer.de

So steht es fundamental um Novavax

Aus einem kurzfristigen Anlagehorizont heraus ist eine schwächere fundamentale Situation bei dem Unternehmen festzustellen. Der ESG-Score, ein Nachhaltigkeitsranking um Unternehmen innerhalb der Branche zu vergleichen, zeigt auf, dass die Novavax-Aktie schlecht abschneidet, so “marketscreener.com”.

Zudem wird angegeben, das gemäß dem Verhältnis von Umsatzwert zu Umsatz die Bewertung recht hoch erscheint. Auch in Bezug zu Relation zum Wert der Sachanlagen ist die Bewertung recht ansehnlich. Dennoch sind auch positive Komponenten zu erwähnen.

Hier kann z. B. genannt werden, dass Novavax erhebliche Margen generiert. Daraus schlussfolgernd ist der Konzern sehr profitabel. Zudem haben die Analysten ihre Umsatzerwartungen regelmäßig zur Oberseite revidiert. Es zeigt sich also insgesamt eine durchwachsene Situation auf.

Auflistung der Aktionäre

Mit Investment-Größen wie The Vanguard Group, Fidelity Management oder auch BlackRock Fund Advisors befindet man sich bei diesem Anteilschein in bester Gesellschaft. Hierbei handelt es sich mit um die größten Vermögensverwaltungen der Welt. Aus dieser Sicht heraus kann es sich anbieten die Novavax-Aktie jetzt zu kaufen.

NameAktien%
The Vanguard Group, Inc.6 556 2748,80%
Fidelity Management & Research Co. LLC4 811 3136,46%
RA Capital Management LP2 559 9183,44%
BlackRock Fund Advisors1 725 8152,32%
SSgA Funds Management, Inc.1 693 3902,27%
Franklin Advisers, Inc.1 088 5201,46%
Perceptive Advisors LLC1 043 0001,40%
Geode Capital Management LLC882 7281,19%
Citadel Advisors LLC683 4680,92%
Renaissance Technologies LLC672 6830,90%
Novavax-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Stand: 25. Oktober 2021

Das zeigt die Charttechnik über Novavax auf

Oft stellen sich Anleger die Frage – soll ich jetzt kaufen? Um diese Frage für Novavax zu beantworten, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Als ein Aspekt ist ganz gewiss die Charttechnik anzusehen.

Noch im Jahre 2019 notierte die Novavax-Aktie bei 3,30 EUR. Von dort an setzte bis zum Anfang 2021 eine fulminante Aufwärtsbewegung bis 274 EUR ein. Damit hat der Anteilschein über 8000 % in der Spitze gut machen können.

Gratis PDF-Report zu Novavax sichern: Hier kostenlos herunterladen

Seither zeigt sich eine Seitwärtsphase, welche im Tief bei der glatten 100er-Marke im Mai dieses Jahres stoppte. Von dort an gelang es den Bullen der Novavax-Aktie die Kurse zu stabilisieren und eine neuerliche Aufwärtsbewegung zu initiieren. Diese fand ihr Hoch etwa in dem Bereich von 220 EUR. Dann zeigte sich abermals einen Rücklauf unter die wichtigen gleitenden Durchschnitte, welche maßgeblich zur Trendanalyse herangezogen werden.

Aktuell liegt der Fokus bei der Novavax-Aktie auf der glatten 100er-Marke. Hier kam es bereits im Mai zum Anlaufen und aus markttechnischer Sicht muss sich der Kurs darüber halten können. Andernfalls werden neuerliche Verkaufssignale ausgelöst.

Der Tageschart der Novavax-Aktie in EUR

Wie ist die Umsatzentwicklung?

Um abschätzen zu können, ob es sich aus Sicht der Umsätze und Nettoergebnisse lohnt die Novavax-Aktie jetzt zu kaufen, werfen wir einen Blick auf die Entwicklung. Von 2019 ist das Nettoergebnis zum Jahr 2020 noch mal stark von -133 Millionen USD auf sogar -418 Millionen USD abgefallen.

Die Schätzungen für das aktuelle Jahr 2021 zeigen auf, dass es eine deutliche Umsatzsteigerung von 476 Millionen auf 1984 Millionen USD geben soll. Das Nettoergebnis wird allerdings immer noch negativ mit -581 Millionen USD für die Novavax-Aktie erwartet.

Erst für das kommende Jahr 2022 ist mit einem erheblichen Umsatzsprung auf ganze 5493 Millionen US-Dollar zu rechnen. Das Nettoergebnis soll laut den Schätzungen bei 2763 Millionen US-Dollar liegen. Aus dieser Sicht heraus besteht für die kommenden Monate und gegebenenfalls auch Jahre eine interessante Perspektive.

Wie ist die Stimmung in den Foren?

In den Foren findet eine Diskussion statt. Dies ist schon mal als sehr gut zu bezeichnen, denn manche Unternehmen finden einfach keine Beachtung. Es wird über die aktuellen Nachrichten diskutiert zudem auch über eine neue Studie, die geplant sein soll. Alles in allem sind die Diskutierenden sehr positiv gestimmt und der Meinung, man sollte die Novavax-Aktie jetzt kaufen.

Der Blick auf die Analystenschätzungen für Novavax

Derzeit beschäftigen sich lediglich 6 Analysten mit dem Unternehmen. Diese kommen durchschnittlich zu der Schlussfolgerung, dass ein “Aufstocken” das richtige sei. Drei Experten empfehlen die Novavax-Aktie jetzt zu kaufen. Ein Analyst rät “Aufzustocken” und zwei sprechen sich dafür aus das Papier zu “Halten”.

Das mittlere Kursziel ist mit 264 USD angegeben. Aus dieser Sicht heraus besteht ein Aufwärtspotenzial von mehr als 10 %. Das höchste Ziel ist immerhin bei 305 USD zu finden und verspricht ein Potenzial von fast 28 % für die Novavax-Aktie.

Das sind die Konkurrenten

Als erster Konkurrent für Novavax ist natürlich Biontech zu nennen. Bei dem Unternehmen handelt es sich um ein deutsches Biotechnologieunternehmen mit Sitz in Mainz. Es hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von aktiven Immuntherapien fokussiert. Dabei liegen die Schwerpunkte von Biontech in der Erforschung von Medikamenten auf mRNA-Basis. Biontech ist ebenso ein bedeutender Lieferant der Corona-Impfstoffe.

Als weiterer viel diskutierter Konkurrent für Novavax kommt das Unternehmen Moderna in den Fokus. Es ist ein in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts ansässiges Biotechnologieunternehmen. Hierbei liegt die Konzentration auch auf der Entdeckung und Entwicklung von Arzneimitteln auf Basis von mRNA. So wie auch Biontech und Novavax dreht sich hier im Augenblick alles um den Impfstoff.

Hier die Trendanalyse (D1) für die Novavax-Aktie

HighLow Indikator: Nun wird noch geprüft, ob höhere Tiefs und neue Hochpunkte entstehen. Tief- und Hochpunkte die steigend sind kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 HighLows ist nicht ein einziger steigend. Das ist mega bärisch, hier drohen weitere Verluste.

Macd Indikator: An dieser Stelle wird bei dem Oszillator untersucht, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist. Zusätzlich auch, ob der Macd über null notiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nicht eine positiv. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen und muss sich ändern.

Gleitende Durchschnitte: Es wird als Letztes noch analysiert, ob bei der Novavax-Aktie die GDs steigend sind. Denn steigende GDs machen einen Aufwärtstrend aus. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nur einer steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen. Das muss sich definitiv ändern!

Die Auswertung der Trendanalyse

26.10.2021: Nun zur Gesamtauswertung. Alles zusammen sind es 30 Kriterien, davon ist nur ein einziger als positiv zu bezeichnen. Das sind lediglich 3,33 %. Deswegen wird der Status hier auf “sehr bärisch” gesetzt. Aus diesem Blickwinkel ist es klug, mit dem Einstieg in die Novavax-Aktie zu warten, bis die Analyse ein besseres Ergebnis bringt.

Jetzt die Novavax-Aktie kaufen?

Über alle Bewertungskriterien hinweg und damit ist die fundamentale Situation, die Analystenschätzung und der charttechnische Ausblick gemeint, kann nur ein “Aufstocken” ausgeben werden. Sehr interessant wird es, wenn der charttechnische Widerstand von etwa 220 EUR aufgelöst ist.
Autor: Andreas Opitz

Novavax kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Novavax jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Novavax Aktie.