Novavax-Aktie: Deshalb dürfte die Rallye weitergehen!

Die Novavax-Aktie hat seinen Wert in weniger als vier Wochen verdoppelt. Es gibt allen Grund anzunehmen, dass die Rallye des Biotech-Titels vorerst weitergeht.

In dieser Woche ging die erstaunliche Rallye der Novavax-Aktie weiter, bei der der Biotech-Titel seit Mitte Juni auf 73,14 US$ mehr als verdoppelt hat. Aufgrund des Nationalfeiertags blieb die New Yorker Börse am Montag zwar geschlossen; tags darauf schoss der Kurs dann jedoch +12,5% aufwärts, nachdem bekannt wurde, dass die EU-Kommission Nuvaxovid die Zulassung auch für Jugendliche erteilt hat.

Die Markterlaubnis des Novavax-Impfstoffs durch die EU-Exekutive folgte auf die Empfehlung der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) vom 23. Juni und basiert auf den Ergebnissen einer Phase-3-Studie mit rund 2.250 Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren an 73 Standorten in den USA, erklärte das Unternehmen.

Am Donnerstag wuchteten die Anleger die Aktie ein weiteres Mal um mehr als +15% in die Höhe – möglicherweise weil durchgesickert war, das Nuvaxovid für einen weiteren riesigen Markt eine Notfallzulassung für Jugendliche erhalten hat: Indien.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Novavax?

Nach dem Durchbruch bei der Brüsseler Behörde beantragte der US-Konzern laut einer Firmenmeldung von Donnerstag auch in der Schweiz die Zulassungserweiterung für Jugendliche sowie die Erlaubnis für eine neue Dosierung seiner Auffrischungsimpfung für Erwachsene ab 18 Jahren. Swissmedic plant demnach, beide Anträge in einem beschleunigten Verfahren zu prüfen.

Omikron-Wirkstoff soll in Q4 auf den Markt kommen

Bereits am vergangenen Freitag hatte die Novavax-Aktie einen +11%-Kurssprung hingelegt, nachdem das Unternehmen bekannt gegeben hatte, dass es an einem Omikron-spezifischen Impfstoff arbeite. Im vierten Quartal könne der Wirkstoffentwickler den Angaben nach schon ein auf die vorherrschende Virus-Mutation zugeschnittenes Vakzin anbieten.

Dabei konzentriere sich der US-Konzern auf die zunehmend dominierenden BA.4- und BA.5-Subvarianten, so wie es vergangene Woche auch von der US-Arzneimittelbehörde FDA empfohlen wurde. Entsprechende präklinische Daten will die Biotech-Schmiede demnach „im Spätsommer oder Herbst“ vorlegen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Novavax sichern: Hier kostenlos herunterladen

US-Zulassung in Kürze?

Die langersehnte Lizenz für den US-Markt könnte Novavax jedoch schon vorher erhalten. Die FDA hatte sich bislang zwar quergestellt, weil sie bei dem indischen Auftragshersteller keine konstante Produktionskapazität gewährleistet sah. Zudem hatte die US-Behörde in den klinischen Studien einige Fälle von Herzmuskelentzündungen alarmiert.

Die Probleme scheinen jedoch seit einigen Wochen behoben zu sein. So hatte sich das Beratergremium der FDA Medienberichten nach zuletzt einstimmig für eine Zulassung von Nuvaxovid ausgesprochen.

Die US-Lizenz wäre jedoch noch keine Garantie für einen kommerziellen Erfolg auf dem Heimatmarkt. So sind die Industrieländer gesättigt mit mRNA-Präparaten von BioNTech/Pfizer und Moderna und für die kommenden Impfkampagnen im Herbst und Winter dürften die Platzhirsche mit ihren angepassten Wirkstoffen wieder das Rennen machen. Hinzu kommt: Impfskeptiker lassen sich in der Regel bislang nicht wie erhofft mit einem Protein- oder Totimpfstoff von einem Corona-Schutz überzeugen.

Grünes Licht der FDA wäre dennoch ein starkes Signal dafür, dass Novavax seinen Lieferverpflichtungen nachkommen kann. Der US-Konzern hat nach eigenen Angaben Lieferverträge im Volumen von insgesamt über 2 Milliarden Dosen vereinbart – 110 Millionen für die USA und 430 für weitere Industrienationen wie das Vereinigte Königreich, Australien, Süd-Korea und Japan.

Schwerer Stand gegen die großen mRNA-Spezialisten

Angesichts der Tatsache dass die FDA den Fokus seiner Covid-19-Strategie auf die Weiterentwicklung von mRNA-Boostern gelegt hat, dürfte es für Nachzügler wie Novavax jedoch schwierig werden, bedeutende Marktanteile zu gewinnen.

Trotz einer schönen Erholungsrallye, die voraussichtlich weiter anhält, bleibe ich bei der Biotech-Aktie an der Seitenlinie. So gibt es gerade aus dieser Branche im exklusiven No Brainer Club immer wieder Werte mit einem deutlich besseren Chancen-Risiko-Profil.

Sollten Novavax Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Novavax jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Novavax-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Novavax-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Novavax. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Novavax Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Novavax
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Novavax-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Novavax
US6700024010
56,21 EUR
-5,38 %

Mehr zum Thema

Novavax: Ist das das Todesurteil?
Andreas Göttling-Daxenbichler | Sa

Novavax: Ist das das Todesurteil?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.07. Novavax-Aktie: Wie geht der explosionsartige Anstieg weiter? Andreas Opitz 274
Genau am 13. Juni kam es bei der Novavax-Aktie zu einem vorläufigen Tiefpunkt. Von dort an explodierten die Preise nämlich etwa 130 % Richtung Norden. Zwar müssen aktuell Kursrückgänge verbucht werden, doch insgesamt könnte sich eine wirkliche Trendwende einstellen. Das Volumen ist deutlich erhöht und zeigt auf, der Preisbereich um etwa 40,00 EUR ist ganz offensichtlich relevant. Auch der Blick auf…
21.07. Novavax-Aktie: Doch noch nicht am Boden? Andreas Göttling-Daxenbichler 308
Die Novavax-Aktie diente zuletzt als ein Bilderbuchbeispiel für die alte Börsenweisheit "Buy the Rumor, Sell the News". Zu Beginn des Monats häuften sich Gerüchte, laut denen die US-amerikanische FDA dem proteinbasierten Corona-Impfstoff des Unternehmens eine Zulassung aussprechen könnte. Darauf reagierte der Aktienkurs mit einer spontanen Kursrallye. Die hielt genau solange an, bis aus dem Gerücht eine Tatsache wurde. Das ließ…
Anzeige Novavax: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2400
Wie wird sich Novavax in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Novavax-Analyse...
06.07. Novavax-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 42735
Die Europäische Union hat darüber entschieden, künftig auch Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren impfen zu dürfen. Damit wird es demnächst möglich sein, Nuvaxovid vermehrt einzusetzen. Nüchtern betrachtet, sollten so auch die Umsätze entsprechend anziehen. In diesem Artikel soll jetzt geklärt werden, ob es sich lohnt, die Novavax-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht sein könnte,…
05.07. Novavax-Aktie: Ist der Knoten jetzt endgültig geplatzt? Simon Ruic 993
Die Novavax-Aktie hat seit Mitte Juni eine erstaunliche Rallye hingelegt: Der Titel kletterte um über +56% auf 57,15 US$. Allein am vergangenen Freitag legte das Nasdaq-Papier um über +11% zu, nachdem bekannt geworden war, dass der Wirkstoffentwickler an einem Omikron-spezifischen Impfstoff arbeitet. Novavax-Impfstoff gegen Omikron soll in Q4 auf den Markt kommen Laut Unternehmensmeldung erwartet Novavax, im vierten Quartal ein…

Novavax Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Novavax-Analyse vom 08.08.2022 liefert die Antwort