Novartis Aktie: Schlechter als die Konkurrenz?

Novartis und die Kursrendite – der Vergleich

Novartis erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -7,31 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Arzneimittel“-Branche sind im Durchschnitt um 182,99 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -190,3 Prozent im Branchenvergleich für Novartis bedeutet. Der „Gesundheitspflege“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 112,1 Prozent im letzten Jahr. Novartis lag 119,41 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Novartis fundamental unterbewertet

Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Novartis liegt mit einem Wert von 18,39 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 60 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „Arzneimittel“ von 46,39. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als „günstig“ bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Novartis?

Welche Chancen bietet die Dividende?

Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 4,08 Prozent und liegt damit 2,48 Prozent über dem Branchendurchschnitt (BrancheArzneimittel, 1,61). Die Novartis-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine „Buy“-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

Wie stellt sich die Lage im RSI dar?

Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Novartis aktuell mit dem Wert 65,45 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Hold“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 25,97. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als überverkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Buy“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Buy“.

Novartis kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Novartis jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Novartis-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Novartis
CH0012005267
80,00 EUR
-0,06 %

Mehr zum Thema

Roche Aktie, Abb Aktie und Novartis Aktie: Die derzeit meistdiskutierten Trendsignale aus dem SMI
Sentiment Investor | 28.04.2022

Roche Aktie, Abb Aktie und Novartis Aktie: Die derzeit meistdiskutierten Trendsignale aus dem SMI

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.04. Swiss Re Aktie, Novartis Aktie und Roche Aktie: Für diese Aktien wurden für den SMI Trendsignale ermittelt Sentiment Investor 284
Der SMI notiert mit 12130.5 Punkten aktuell (Stand 09:05 Uhr) sehr deutlich im Plus (+2.62 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 160 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist im Keller! Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?Im Fokus der Anleger stehen aktuell ganz klar Swiss Re, Novartis und Roche.…
26.04. Swisscom Aktie, Novartis Aktie und Roche Aktie: Bei diesen Aktien aus dem SMI sind starke Kursausschläge zu e... Sentiment Investor 176
Die Notierung des SMI wird derzeit mit 12047.5 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr), ist also im Minus (-0.83 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 153 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Wertpapiere ziehen die meiste Aufmerksamkeit auf sich und welche Stimmung herrscht für diese vor?Derzeit diskutiert die Börsen-Community in Schweiz folgende Titel sehr…
Anzeige Novartis: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2355
Wie wird sich Novartis in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Novartis-Analyse...
22.04. Logitech Aktie, Swiss Re Aktie und Novartis Aktie: Das sind heute die Aktien im Fokus aus dem SMI Sentiment Investor 489
Die Notierung des SMI wird derzeit mit 12126.5 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr), ist also deutlich im Minus (-1.14 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 175 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?An der Börse wird aktuell vor allem über drei…
21.04. Roche Aktie, Novartis Aktie und Swisscom Aktie: Für diese Titel aus dem SMI liegen neue Trendsignale vor Sentiment Investor 146
Gegen 03:31 Uhr notiert der SMI mit 12279.5 Punkten fast unverändert (+0.21 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 202 Prozent (viel los), die Stimmung ist euphorisch! Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?Am ausgiebigsten unterhalten sich die Anleger derzeit über Roche, Novartis und Swisscom. Das hat eine computergestützte Analyse…