Norwegian Air Shuttle | 1,00 EUR -1,34 %

Norwegian Air Shuttle-Aktie: Diese Karte gilt es zu beachten!

Norwegian Air Shuttle | 1,00 EUR -1,34 %

Die norwegische Fluggesellschaft Norwegian Air Shuttle hat den Gläubigerschutz verlassen. Der Rettungsplan steht. Das Unternehmen scheint genügend Kapital für eine Fortsetzung des Betriebs zu haben. Ein Neuanfang beginnt. Der Kurseinbruch der Norwegian-Air-Aktie ist allerdings damit noch nicht überstanden.

Zwar stabilisiert sich derzeit der Wert knapp über einem Euro. Die Frage bleibt allerdings, ab wann das Unternehmen die weiterhin hohe Schuldenlast abbauen kann sowie Gewinne abwirft. Derzeit werden für das Unternehmen noch mindestens in den kommenden beiden Jahren rote Zahlen erwartet.

Nur noch eine kleine Flotte

Mit zur Rettung beigetragen hat eine deutliche Schrumpfung des Unternehmens. Statt wie vor der Corona-Krise etwas über 150 Flugzeuge im Bestand fliegt die Airline nun nur noch mit 51 Flugzeugen die Kurzstrecke. In den vergangenen Wochen wurden vor allem Flüge in Norwegen und Skandinavien angeboten.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Norwegian Air Shuttle?

Eine erste Aufhellung für den Wert mit etwas Hoffnung auf Besserung dürfte eine Aufhebung des Einreiseverbots für Ausländer in Norwegen mit sich bringen. Derzeit dürfen Touristen nichts ins Land. Oder müssen sich einer 10-tägigen Quarantäne unterziehen.

Norwegen informiert über den aktuellen Stand der Einreisebestimmung jeweils neu zu Wochenbeginn am Montag. Relevant ist dabei eine von der norwegischen Behörde vorgestellte Karte von Europa und angrenzenden Ländern – in den Farben rot, gelb und grün. Einreisende aus Ländern, die rot gekennzeichnet sind, müssen in Quarantäne. Für gelb und grün gekennzeichnete gilt dies nicht. Derzeit ist jedoch Europa bis auf Finnland noch tiefrot!

Etwas Hoffnung auf Touristen

Neu ist allerdings seit dem 4. Juni, dass vollgeimpfte Personen die Quarantäne nach drei Tagen mit einem negativen PCR-Test beenden können. Doch auch diese Regelung dürfte nur sehr überzeugte Norwegen-Fans mit Zeit zu einer Reise nach Norwegen veranlassen.

Sollten Norwegian Air Shuttle Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Norwegian Air Shuttle jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Norwegian Air Shuttle Aktie.



Norwegian Air Shuttle Forum

0 Beiträge
Ja richtig kbv'ler. Die Dividende bekommt nicht jeder, aber trotzdem müsste die Marktkapitalisierun
0 Beiträge
kbvler  Saicho 17. Jun
Lese mal den Deal zur Schuldenminimierung vom----glaube war der 04. mai 2020. Den Link den ich ak
0 Beiträge
https://www.norwegian.com/globalassets/ip/documents/about-us/company/investor-relations/preferential
521 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Norwegian Air Shuttle per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)