Norwegian Air Shuttle-Aktie: Der Anstieg könnte fortgesetzt werden

Die Norwegian-Air-Shuttle-Aktie kämpft seit Ende März darum, den 50-Tagedurchschnitt dauerhaft zu überwinden. Dies könnte nun gelingen.

Eine dynamische Abwärtsbewegung ließ den Kurs der Norwegian-Air-Shuttle-Aktie bis zum 7. März auf ein Tief bei 8,64 Norwegische Kronen zurückfallen. Hier begann ein neuer Anstieg, der Ende März den 50-Tagedurchschnitt erreichte und diesen zunächst auch überwand. Im Anschluss an das Hoch vom 29. März bei 11,39 NOK fiel der Kurs jedoch wieder unter den EMA50 zurück. Er wurde zum Ende dieser Woche wiedergewonnen, sodass für die Bullen nun die Chance besteht, den gleitenden Durchschnitt nachhaltig zu überwinden.

Norwegian-Air-ShuttleAktie: Diese Marken sollten Sie nun im Auge behalten

Können die Bullen in der neuen Woche ihre Aufwärtsbewegung fortsetzen und ein dauerhaften Anstieg über den Widerstand bei 11,39 NOK vollziehen, besteht die Chance, die Aufwärtsbewegung bis auf das am 5. November bei 12,36 NOK ausgebildete Hoch fortzusetzen. Darüber stellt das Hoch vom 14. Januar bei 12,49 NOK den nächsten Widerstand auf dem Weg zum Februarhoch bei 13,54 NOK dar.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Norwegian Air Shuttle?

Scheitert die Norwegian-Air-Shuttle-Aktie hingegen daran, den 50-Tagedurchschnitt bei 10,83 NOK dauerhaft zu behaupten, droht ein Rückfall auf das Tief vom 24. Januar bei 10,29 NOK. Darunter haben die Bären die Möglichkeit, das Tief 24. Februar bei 9,99 NOK erneut zu testen. Wird es unterschritten, sind das Tief vom 30. November bei 8,83 NOK und später auch das Tief vom 21. September bei 8,58 NOK ihre nächsten Ziele.

Sollten Norwegian Air Shuttle Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Norwegian Air Shuttle jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Norwegian Air Shuttle-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Norwegian Air Shuttle-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Norwegian Air Shuttle. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Norwegian Air Shuttle Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Norwegian Air Shuttle
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Norwegian Air Shuttle-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Norwegian Air Shuttle
NO0010196140
1,03 EUR
1,88 %

Mehr zum Thema

Norwegian Air Shuttle-Aktie: Bullen weiterhin chancenlos!
Maximilian Weber | Di

Norwegian Air Shuttle-Aktie: Bullen weiterhin chancenlos!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.04. Norwegian Air Shuttle-Aktie: Vorsicht! Aktien-Barometer 804
Die Norwegian Air Shuttle-Aktie hat sich bislang in diesem Jahr ein wenig nach oben bewegt. Aktuell hat der Titel in der YTD Betrachtung um 14,09 Prozent zugelegt. Vorige Woche ist der Kurs weiter nach oben gewandert: 9,99 Prozent hat der Titel in den vergangenen fünf Tagen gewonnen. Im Tagesverlauf bis 14 Uhr MEZ machte das Papier ein Minus von 1,09…
23.04. Norwegian Air Shuttle-Aktie: Bald ein neues Jahreshoch? Peter Wolf-Karnitschnig 496
Die Norwegian Air Shuttle-Aktie ist seit Anfang März wieder im Aufwind. Seitdem konnte die Aktie des norwegischen Billigfliegers um gut 25 Prozent zulegen. Von ihrem Jahreshoch aus dem Februar ist die Norwegian Air Shuttle-Aktie nur noch einen Katzensprung entfernt. Gibt es bald ein neues Jahreshoch? Gute Märzzahlen Es ist gut möglich, denn die Märzzahlen der Fluglinie sahen gut aus. Insgesamt…
Anzeige Norwegian Air Shuttle: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4347
Wie wird sich Norwegian Air Shuttle in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Norwegian Air Shuttle-Analyse...
19.04. Klare Signale bei Norwegian Air Shuttle! Aktien-Broker 424
Norwegian Air Shuttle im Aufwärtstrend Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Norwegian Air Shuttle Asa-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 10,65 NOK mit dem aktuellen Kurs (11,26 NOK), ergibt sich eine Abweichung von +5,73 Prozent. Die Aktie erhält damit eine "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50…
17.04. Norwegian Air Shuttle-Aktie: Es geht aufwärts! Aktien-Barometer 320
Die Norwegian Air Shuttle-Aktie hat sich bislang in diesem Jahr ein wenig nach oben bewegt. Aktuell hat der Titel in der YTD Betrachtung um 4,74 Prozent zugelegt. Vorige Woche ist der Kurs nach oben gewandert: 7,96 Prozent hat der Titel in den vergangenen fünf Tagen gewonnen. Im Tagesverlauf bis des letztens Handelstages machte das Papier ein Minus von 2,43 Prozent…

Norwegian Air Shuttle Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Norwegian Air Shuttle-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Norwegian Air Shuttle Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz