Northern Data-Aktie: Bericht über die Geschäftstätigkeit im Juni 2022!

Bis Ende des Jahres sollen wie geplant insgesamt mehr als 100.000 ASIC-Systeme in Betrieb sein, was etwa 9,3 EH/s entspricht.

47.000 ASIC-Systeme im Einsatz, was einer Leistung von 4,34 Exahash pro Sekunde (EH/s) bis Ende Juni 2022 entspricht. Bis Ende des Jahres sollen wie geplant insgesamt mehr als 100.000 ASIC-Systeme in Betrieb sein, was etwa 9,3 EH/s entspricht

Bis zum Jahr 2022 hat Northern Data folgende Umsätze erzielt

28.343 Ethereum und 1.592 Bitcoin. Northern Data verkaufte seine BTC- und ETH-Bestände zwischen Mai und Juni 2022 für rund 126 Mio. EUR zu Preisen deutlich über dem aktuellen Niveau (durchschnittlich 28,682 EUR/BTC, durchschnittlich 1,646 EUR/ETH)

Bitcoin-Generierung im Juni 2022: 239 (Rückgang von rund 19 % gegenüber dem Vormonat). Ethereum-Generierung im Juni 2022: 4.331 (etwa auf dem Niveau des Vormonats) Alle Monatszahlen sind ungeprüft und können Rundungs- und Abrechnungsdifferenzen bei der Kryptowährungserzeugung enthalten (insbesondere in Bezug auf Hosting-Kunden).

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Northern Data?

239 Bitcoin produziert

Die Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87) gab heute ein Update zu den Geschäftsaktivitäten im Juni 2022. Insgesamt wurden ca. 239 Bitcoin produziert, was einem Rückgang von ca. 19% gegenüber dem Vormonat entspricht. Die aktuell verfügbare Rechenleistung für das Bitcoin-Mining liegt im Juni bei etwa 3,5 EH/s. GPU-Serversysteme mit mehr als 223.000 GPUs sind seit Ende letzten Jahres voll einsatzfähig. Im Juni 2022 wurden insgesamt 4.331 ETH generiert.

Ethereum- und Bitcoin-Bestände zwischen Mai und Juni für rund 126 Millionen Euro verkauft

48.616 ETH für rund 80 Mio. EUR, was einem Durchschnittspreis von 1.646 EUR bzw. 1.745 USD pro ETH entspricht. 1.591 BTC wurden für rund 46 Mio. EUR zu einem Durchschnittspreis von rund 28.682 EUR bzw. 30.403 USD pro BTC verkauft.

Kostenstruktur stabil und wettbewerbsfähig

‚Die aktuellen globalen wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen lassen die Kryptomärkte nicht unberührt‘, erklärt Aroosh Thillainathan, CEO von Northern Data, und fährt fort: ‚Wir haben unser Risiko im Krypto-Mining immer mit Bedacht gesteuert. Aufgrund der hohen Effizienz unserer Rechenzentren, der vorausschauenden Standortwahl und der langfristigen Verträge mit unseren Stromlieferanten ist unsere Kostenstruktur stabil und wettbewerbsfähig. Schließlich ist es beim Krypto-Mining von zentraler Bedeutung, die Produktionskosten so niedrig wie möglich zu halten.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Northern Data sichern: Hier kostenlos herunterladen

So können wir von den Chancen profitieren, die sich aus den aktuellen Verwerfungen ergeben. Durch den Verkauf unserer ETH- und BTC-Bestände zwischen Mai und Juni zu Preisen, die deutlich über den aktuellen Niveaus liegen, haben wir unsere Liquiditätsposition verbessert. Bis auf Weiteres werden wir auch alle geschürften Coins auf Tagesbasis verkaufen, um uns auf die Generierung von Bargeld zu konzentrieren. Wir erwarten, dass sich in diesem Umfeld großartige Gelegenheiten ergeben werden, und wir sind bereit, diese zu nutzen, wenn es unserer Strategie entspricht.

Präsident und CFO Christopher Yoshida

‚Das Krypto-Mining ist jedoch nur ein Geschäftszweig von Northern Data. Außerhalb des Krypto-Bereichs sind wir mit unseren Cloud Computing-Fähigkeiten gut unterwegs. Weitere Updates zu unserem umfassenden Cloud-Angebot sind in den kommenden Monaten zu erwarten.‘

Über Northern Data

Northern Data ist der festen Überzeugung, dass High-Performance Computing (HPC) – im wahrsten Sinne des Wortes – die Zukunft bestimmen wird. HPC ist in der Lage, ein nie dagewesenes Potenzial und ungeahnte Möglichkeiten für Forschung und Entwicklung, Unternehmen und Behörden zu erschließen. Unser multinationales Unternehmen ist dabei, sich im Bereich der GPU- und ASIC-basierten Lösungen durch die Entwicklung und den Betrieb effizienter, umweltfreundlicher HPC-Infrastrukturen eine Position von globaler Bedeutung zu verschaffen. Wir bieten eine Kombination aus intelligenten, nachhaltigen Rechenzentren, hochmoderner Hardware und selbst entwickelter Software für verschiedene HPC-Anwendungen. Dazu gehören Bitcoin-Mining, Blockchain-Technologie, künstliche Intelligenz, Big-Data-Analytik, IoT und Grafik-Rendering. Die Northern Data Group betreibt derzeit maßgeschneiderte Großrechenzentren und eigene mobile Hochleistungsrechenzentren und beschäftigt über 180 Mitarbeiter in sieben Ländern.

Investor Relations: Jens-Philipp Briemle Head of Investor Relations An der Welle 3 60322 Frankfurt am Main E-Mail: jens-philipp.briemle@northerndata.de Telefon: +49 171 557 6989

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Northern Data-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Northern Data jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Northern Data-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Northern Data-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Northern Data. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Northern Data Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Northern Data
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Northern Data-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Northern Data
DE000A0SMU87
23,26 EUR
3,60 %

Mehr zum Thema

Northern Data-Aktie: Allumfassender Bericht spricht Bände!
DPA | Fr

Northern Data-Aktie: Allumfassender Bericht spricht Bände!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
04.06. Northern Data-Aktie: Kryptowährungen im Wert von 112 Mio. EUR! DPA 133
* 46.000 ASIC-Systeme im Einsatz, was einer Leistung von 4,23 Exahash pro Sekunde (EH/s) bis Ende Mai 2022 entspricht * Bis Ende des Jahres sollen wie geplant insgesamt mehr als 100.000 ASIC-Systeme in Betrieb sein, was etwa 9,3 EH/s entspricht * Bis zum Jahr 2022 hat Northern Data folgende Umsätze erzielt: * 24.012 Ethereum * 1.353 Bitcoin * Bitcoin-Generierung im…
20.05. Northern Data Aktie: Was jetzt noch richtig spannend wird … Aktien-Broker 57
Northern Data und die Stimmung bei den Anlegern Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Northern Data im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden weder positive noch negative Meinungen veröffentlicht. Allerdings beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Northern…
Anzeige Northern Data: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3330
Wie wird sich Northern Data in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Northern Data-Analyse...
07.04. Northern Data Aktie: Es fehlt nicht mehr viel! Aktien-Broker 35
Anlegermeinung von guter Stimmung geprägt Die Diskussionen rund um Northern Data auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Es wurden in den vergangenen Tagen überwiegend neutrale Themen rund um den Wert…
06.04. Northern Data-Aktie: Neuer Chief! DPA 23
Northern Data stellt Chief People Officer als Teil seiner Geschäftsexpansionsstrategie ein. Die Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87), ein führender Anbieter von HPC-Infrastrukturlösungen, hat im Rahmen ihrer weiteren Expansionsstrategie Rosanne Kincaid-Smith zur Leiterin der Personalabteilung ernannt. Über Rosanne Kincaid-Smith Rosanne Kincaid-Smith verfügt über 20 Jahre Geschäftserfahrung und hat als vertrauenswürdige Partnerin von Führungsteams auf der ganzen Welt gearbeitet. Sie…

Northern Data Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Northern Data-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort