x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Northern Data AG-Aktie: Astrein und problemlos!

Nur selten kann ein Unternehmen an der Börse ähnlich überzeugen wie die Northern Data AG es aktuell tut. Bei Tagesgewinnen von über 7% kommt man aber nun mal schnell ins Schwärmen. Derzeit notiert das Frankfurter Unternehmen bei rund 124€ je Anteil. Sollte sich die momentan zu beobachtende Aufwärtsdynamik fortsetzen oder gar intensivieren, dürfte das Allzeithoch aus dem Februar bald hinfällig sein. Damals erreichte die Aktie ein Niveau von 134€. Es bräuchte demnach noch einen 8%igen Anstieg, um den Rekord einzustellen.

Ganz egal, ob sich die Northern Data AG in neue Höhen wagt oder nicht. Eine Sache ist definitiv klar. Seit dem IPO vor rund zweieinhalb Jahren – im Oktober 2018 – hat sich der Titel phänomenal entwickelt. In der Spitze konnten sich die Investoren über Renditen von sage und schreibe 665% freuen – sofern die Aktie durchgehend gehalten wurde. Das Potenzial für die Zukunft ist dabei noch nicht einmal ausgeschöpft. Investments und laufende Gewinne sollten daher gehalten werden.

Gelegentlich müssen sich Anleger zwar auf Korrekturen einstellen. Die werden einen Aktionär aber immer in irgendeiner Form heimsuchen. Davon sollte man sich also nicht abschrecken lassen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Northern Data?

Entscheidende Veräußerung?

Die Northern Data AG trennt sich von ihrem texanischen Standort und überlässt diesen in Zukunft der Firma Riot Blockchain, die einer der größten Bitcoin Miner innerhalb Nordamerikas ist. Der Verkauf bringt den Frankfurtern nach ersten Schätzungen ungefähr 548 Millionen Euro ein, die sich in eine Barbezahlung sowie Aktienoptionen unterteilen.

Da die restlichen sechs Tochtergesellschaften stark wachsen und dabei rentabel wirtschaften, bleibt die EBITDA-Prognose des Mutterkonzerns für das laufende Geschäftsjahr unverändert. Die Northern Data AG plant weltweit zudem acht neue Firmensitze.

Lukrative Chance für Anleger!

Die Frankfurter IT-Firma wird immer profitabler. Das erkennt auch die Börse an. Für die kommenden Jahren wird ein hohes Wachstum prognostiziert, das den Aktienkurs weiter in die Höhe schnellen lassen könnte. Ein Einstieg zu den aktuellen Preisen macht also Sinn, ist aber vor allem etwas für risikofreudigere Investoren.

Sollten Northern Data Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Northern Data jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Northern Data-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Northern Data-Analyse vom 03.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Northern Data. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Northern Data Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Northern Data
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Northern Data-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Northern Data
DE000A0SMU87
8,16 EUR
-0,75 %

Mehr zum Thema

Northern Data-Aktie: Das sieht nicht gut aus!
Aktien-Barometer | 08.03.2022

Northern Data-Aktie: Das sieht nicht gut aus!

Weitere Artikel

28.09.2021 Northern Data-Aktie: Einer traut sich!Aktien-Barometer 720
Die Northern Data-Aktie hat im laufenden Jahr an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Berliner Tradegate-Börse um Prozent gesunken. In den vergangenen fünf Handelstagen kletterten die Anteile jedoch um 4,64 Prozent. 1,81 Prozent verlor das Northern Data-Papier hingegen im Tagesverlauf bis 16:15 Uhr MEZ – und notierte daher bei 73,02 Euro. In den vergangenen 20 Tagen…
17.05.2021 Northern Data-Aktie: Schmaler Grad zwischen Wahnsinn und Genie!Andreas Quirin 1094
Räumen wir zunächst einmal ein am Markt kursierenden Mythos aus dem Weg: Northern Data ist heute zu 80 bis 95 % eine reine Bitcoin-Bude – diese Tatsache scheint auch der Vorstand nicht zu leugnen. Das Ziel, auch auf andere Sektoren zu expandieren, ist bisher noch ein reines Ziel. Das bedeutet, dass die Rechenzentren nahezu zu 100 % an Mining-Kunden vermietet…

Northern Data Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Northern Data-Analyse vom 03.12.2022 liefert die Antwort