Norsk Hydro profitiert von den US-Sanktionen gegen Russland trotz steigender Exporte aus China!

Liebe Leser,

die Norsk Hydro Aktie konnte sich in der vergangenen Handelswoche deutlich erholen. Charttechnisch betrachtet durchbrach sie sogar wieder den zuvor unterschrittenen 100-Wochen-Durchschnitt. Ein Wochenplus von 13 % steht zu Buche und damit verzeichnete der Wert annähernd den gleichen Zugewinn wie der Aluminiumpreis, der in Form der Futures in der vergangenen Woche um ca. 13,62 % gestiegen ist. Sollte sich dieser Trend in den nächsten Tagen oder Wochen fortsetzen, könnte das nächste charttechnische Ziel bei 5,85 Euro je Aktie (Frankfurt) liegen. Dort verläuft die kurzfristige Korrekturtrendlinie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Norsk Hydro ASA?

Wird das Angebot schnell ersetzt werden können?

Der Aluminiumpreis wertete abrupt auf, denn einer der weltweit größten Aluminiumexporteure, United Co RUSAL, dessen Marktanteil auf 6 % geschätzt wird, dürfte nach den Sanktionen vom westlichen Finanzmarkt abgeschnitten worden sein. Das hat nicht nur Auswirkungen auf das Unternehmen selbst, sondern auch auf seine Kunden, die aus dem Industriebereich kommen, wie etwa die Automobil- oder Flugzeugproduzenten. Kurzfristig dürfte das weltweite Angebot damit negativ beeinflusst worden sein und Experten sind sich noch nicht sicher darüber, ob das fehlende Angebot so schnell von anderen Produzenten ersetzt werden kann.

China exportiert deutlich mehr als im Vorjahr

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Norsk Hydro ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Ein Wörtchen in der Preisbildung mitzureden, haben sicherlich auch Chinas Produktion sowie Exporte. Das Land hat die aktuellen Daten in der vergangenen Woche präsentiert. Sollten die Exporte gefallen sein, dürfte das den steigenden Trend im Aluminiumpreis eventuell unterstützen. Vor allem, weil der weltweite Aluminiummarkt ohne Chinas Exporte sich im Angebots-Defizit befinden würde. Per März hat China allerdings 425.000 Tonnen Rohaluminium exportiert, was einem Anstieg von 10,2 % gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Im ersten Quartal 2018 lag der Export ganze 19,2 % über dem Export im ersten Quartal 2017.

Chinas Exporte könnten weiter steigen

Zwar sind Aluminium-Exporte in den vergangenen zwei Jahren insgesamt rückläufig gewesen, doch kurz- bis mittelfristig scheint China hier dennoch weiterhin ein größeres Gegengewicht zum übrigen Angebotsdefizit zu bilden und das könnte sich nach dem wegfallenden Angebot von Seiten RUSALs weiter so entwickeln. Auch die Produktion in den USA dürfte aufgrund der festgelegten Tarife in Kürze anziehen. Der Impuls, der sich aus den US-Sanktionen gegen Russland ergeben hat, könnte daher von kurzfristiger Natur sein. Anders würde es jedoch aussehen, wenn China für die Wintermonate erneut Produktions-Kürzungen ankündigt.

Sollten Norsk Hydro ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Norsk Hydro ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Norsk Hydro ASA-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Norsk Hydro ASA
NO0005052605
6,88 EUR
-1,40 %

Mehr zum Thema

Norsk Hydro ASA Aktie: Hammer-Nachricht!
Aktien-Broker | 27.04.2022

Norsk Hydro ASA Aktie: Hammer-Nachricht!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17.03. Norsk Hydro ASA Aktie: Der absolute Durchbruch - ein richtiger Knaller Aktien-Broker 212
Der Aktienkurs in der Chartanalyse Die Norsk Hydro Asa ist mit einem Kurs von 80,44 NOK inzwischen +5,66 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung "Buy". Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung "Buy", da die Distanz zum GD200 sich auf +23,83 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die…
06.03. Norsk Hydro-Aktie: So schnell kann es gehen Volker Gelfarth 424
Unterm Strich blieb ein Gewinn von 5,4 Mrd NOK. Der starke Anstieg und die höhere Profitabilität sind auf erhöhte Rohstoffpreise zurückzuführen. Die Preise für Metalle und Stahl stiegen mit den Logistikproblemen nach der Hochphase der Corona-Krise in schwindelerregende Höhen. NH kann das frische Geld für Investitionen nutzen, um auch künftig profitabel zu bleiben. Im Vergleich zur Konkurrenz schreibt der Konzern…
Anzeige Norsk Hydro ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3552
Wie wird sich Norsk Hydro ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Norsk Hydro ASA-Analyse...
16.01. Norsk Hydro ASA Aktie: Kann die Aktie von der guten Stimmung profitieren? Aktien-Broker 248
Wie ist die Stimmung in den sozialen Medien? Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Norsk Hydro Asa. Die Diskussion drehte sich an drei Tagen vor allem um positive Themen, wobei es keine negative Diskussion zu verzeichnen gab. An zwei Tagen waren die Anleger eher…
12.12.2021 Norsk Hydro ASA Aktie: Das sollten Sie jedem weiter erzählen … Aktien-Broker 266
Noch Luft nach oben bei der Aktie Die Aktie von Norsk Hydro Asa gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 12,74 insgesamt 68 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Metalle und Bergbau", der 40,17 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Schlechtes Sentiment belastet Norsk…