Norsk Hydro: Aluminiumpreis bricht wieder ein!

Die Norsk Hydro Aktie ist in dieser Woche mustergültig an der kurzfristigen Korrekturtrendlinie abgeprallt, wie der Chart auf Wochenkerzenbasis unten deutlich macht. Das zeigt, dass der stark gestiegene Aluminiumpreis eine besondere Rolle bei der sich zuletzt ereigneten Erholung in der Aktie gespielt hat. Dieser gewann in Form des Futures abrupt um mehr als 20 % an Wert, nachdem US-Sanktionen, insbesondere auf einen der größten Aluminiumproduzenten United RUSAL Inc., verkündet wurden. Auf den Produzenten entfallen ca. 6. % des weltweiten Aluminiumexports und zu den Kunden zählen große Unternehmen aus der Industrie.

Aluminiumpreis wieder eingebrochen

Der Aluminiumpreis hat seit Erreichen des Hochs in der vergangenen Woche jedoch wieder einen großen Teil des Zugewinns abgegeben. Genaugenommen verlor der Futures-Preis seitdem 17,7 % und notiert wieder auf der Höhe vom Ende Dezember des Jahres 2017. Als hauptsächlichen Grund für den erneuten Einbruch führen einige Marktbeobachter die angekündigten Erleichterungen für das russische Unternehmen von den Sanktionen an.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Norsk Hydro ASA?

Teilweise Befreiung von den Sanktionen

Aussagen des US-Finanzministeriums zufolge will man einen wirtschaftlichen Schaden beim Unternehmen möglichst vermeiden, weshalb sich die Sanktionen speziell auf das Vermögen des CEOs Oleg Deripaska fokussieren dürften. Dementsprechend würde man erwägen, das Unternehmen für einen Zeitraum von fünf Monaten von den Sanktionen teilweise zu befreien. Das würde den Handelspartnern von Rusal ermöglichen, die bestehenden Lieferverträge weiter laufen zu lassen. Dennoch, was neue Verträge angeht, so wurden hier noch keine Ausnahmen festgelegt, weshalb einige Analysten davon ausgehen, dass es in Zukunft zu weiteren Engpässen im Angebot kommen könnte.

Norsk Hydro ASA kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Norsk Hydro ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Norsk Hydro ASA-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
Norsk Hydro ASA
NO0005052605
7,30 EUR
1,67 %

Mehr zum Thema

Norsk Hydro ASA Aktie: Hammer-Nachricht!
Aktien-Broker | 27.04.2022

Norsk Hydro ASA Aktie: Hammer-Nachricht!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17.03. Norsk Hydro ASA Aktie: Der absolute Durchbruch - ein richtiger Knaller Aktien-Broker 230
Der Aktienkurs in der Chartanalyse Die Norsk Hydro Asa ist mit einem Kurs von 80,44 NOK inzwischen +5,66 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung "Buy". Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung "Buy", da die Distanz zum GD200 sich auf +23,83 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die…
06.03. Norsk Hydro-Aktie: So schnell kann es gehen Volker Gelfarth 432
Unterm Strich blieb ein Gewinn von 5,4 Mrd NOK. Der starke Anstieg und die höhere Profitabilität sind auf erhöhte Rohstoffpreise zurückzuführen. Die Preise für Metalle und Stahl stiegen mit den Logistikproblemen nach der Hochphase der Corona-Krise in schwindelerregende Höhen. NH kann das frische Geld für Investitionen nutzen, um auch künftig profitabel zu bleiben. Im Vergleich zur Konkurrenz schreibt der Konzern…
Anzeige Norsk Hydro ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6641
Wie wird sich Norsk Hydro ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Norsk Hydro ASA-Analyse...
16.01. Norsk Hydro ASA Aktie: Kann die Aktie von der guten Stimmung profitieren? Aktien-Broker 248
Wie ist die Stimmung in den sozialen Medien? Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Norsk Hydro Asa. Die Diskussion drehte sich an drei Tagen vor allem um positive Themen, wobei es keine negative Diskussion zu verzeichnen gab. An zwei Tagen waren die Anleger eher…
12.12.2021 Norsk Hydro ASA Aktie: Das sollten Sie jedem weiter erzählen … Aktien-Broker 266
Noch Luft nach oben bei der Aktie Die Aktie von Norsk Hydro Asa gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 12,74 insgesamt 68 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Metalle und Bergbau", der 40,17 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Schlechtes Sentiment belastet Norsk…