Nordstrom Aktie: Viel Lärm um nichts!

Wie ist die aktuelle Stimmungslage unter Anlegern?

Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An drei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an acht Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Nordstrom. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Sell“-Einschätzung.

Nordstrom – die aktuelle Dividendenrendite

Nordstrom schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Multiline-Einzelhandel auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 8,29 % und somit 4,44 Prozentpunkte mehr als die im Mittel üblichen 3,85 % aus. Der mögliche Mehrgewinn ist somit höher und führt zur Einstufung „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nordstrom?

Kurs der Aktie fundamental überreizt?

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 47,34 ist die Aktie von Nordstrom auf Basis der heutigen Notierungen 16 Prozent höher als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Multiline-Einzelhandel“ (40,92) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Sell“.

Wie sieht das Sentiment aus?

Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Nordstrom in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Hold“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Nordstrom wurde deutlich weniger diskutiert als normal, außerdem ist eine abnehmende Aufmerksamkeit zu verzeichnen. Dies führt zu einem „Sell“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Sell“-Rating.

Sollten Nordstrom Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nordstrom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nordstrom-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Nordstrom
US6556641008
20,08 EUR
-6,50 %

Mehr zum Thema

Nordstrom Aktie: Das könnte richtig bitter werden!
Aktien-Broker | Sa

Nordstrom Aktie: Das könnte richtig bitter werden!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.04. Kryptowährungen: Bald Standardzahlungsmittel? Benzinga 224
Die Akzeptanz von Kryptowährungen nimmt langsam, aber stetig zu, da das Bewusstsein für diese digitalen Währungen und deren Einsatzmöglichkeiten wächst. Ein Analyst von Morgan Stanley ging der Frage nach, was nötig wäre, um die Akzeptanz zu beschleunigen. Die Pushbacks: Zwei Faktoren, die die Verbreitung von Bitcoin (CRYPTO: BTC) bremsen, sind die höheren Transaktionskosten und die begrenzte Anzahl von Händlern, die…
13.04. Nordstrom-Aktie: Viel Bewegung! Benzinga 176
Aktien von Einzelhandels- und Bekleidungsunternehmen, darunter Nordstrom, Inc. (NYSE:JWN), werden inmitten der allgemeinen Marktstärke höher gehandelt, da Anleger auf die Inflationsdaten für März reagieren. Unter den Schätzungen Während die Verbraucherpreise laut VPI-Daten um 8,5 % stiegen, lag der Kerninflationsindex leicht unter den Schätzungen. Der Index für alle Posten ohne Nahrungsmittel und Energie stieg im März um 0,3 %, nachdem er…
Anzeige Nordstrom: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5638
Wie wird sich Nordstrom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nordstrom-Analyse...
10.03. Nordstrom Aktie: Das ist ein unglaublicher Dividendenhammer! Aktien-Broker 122
Dividende ein Argument für die Aktie? Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Nordstrom aktuell 8,29. Damit ergibt sich eine positive Differenz von +4,45 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche "Multiline-Einzelhandel". Nordstrom bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine "Buy"-Bewertung. Nordstrom: KGV mit kritischem Signal Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 47,34 ist…
03.03. Nordstrom-Aktien: Warum sie steigen... Benzinga 128
Nordstrom, Inc. (NYSE:JWN) Aktien werden am Mittwochmorgen um 32,6% höher bei $25,90 gehandelt, nachdem das Unternehmen bessere als erwartete EPS- und Umsatzergebnisse für das vierte Quartal gemeldet hat. Das Unternehmen gab auch eine Prognose für das Geschäftsjahr 22 ab. Überblick Nordstrom meldete einen Quartalsgewinn von 1,23 $ pro Aktie und übertraf damit die Konsensschätzung der Analysten von 1,02 $. Nordstrom…