Nordex
NDX1-GY
14,35 EUR
2,74 %

Nordex: Gute Chancen für die Käufer!

Die Nordex-Aktie ist seit Monaten um eine Bodenbildung bemüht. Bislang gelang es den Käufern jedoch noch nicht, den Kurs der Aktie nachhaltig von den im Jahr 2018 erreichten Tiefs abzusetzen. Das letzte markante Tief wurde am 27. Dezember bei 7,26 Euro erreicht.

Von dort aus vollzog der Kurs in den letzten beiden Wochen einen steilen Anstieg. Es gelang den Käufern sehr schnell, die 50-Tagelinie wieder zu erreichen und nach einigen Tagen des Ringens auch zu überwinden. In der Spitze konnte die Aktie bis zum 15. Januar auf 8,93 Euro ansteigen.

Hier traf die Aktie auf den Abwärtstrend seit dem 8. November und scheiterte im ersten Anlauf daran. Die nächsten Tage könnten deshalb noch von fallenden Kursen gekennzeichnet sein. Wichtig für die Käufer ist, dass der Aufwärtstrend seit dem Tief vom 27. Dezember und die 50-Tagelinie verteidigt werden können. Der EMA50 steigt inzwischen wieder an und verläuft aktuell bei 8,27 Euro.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nordex?

Wie geht es nun weiter?

Kann die Rallye nach einer kurzen Pause wieder aufgenommen werden, ist das Hoch vom 11. Dezember bei 9,42 Euro das nächste Ziel. Wird dieser Widerstand ebenfalls überwunden, kann auch das Hoch vom 8. November bei 9,61 Euro angesteuert werden.

Scheitern die Käufer jedoch daran, den Abwärtstrend zu überwinden und die 50-Tagelinie zu verteidigen, muss mit einem Rücklauf auf das Tief vom 27. Dezember bei 7,26 Euro gerechnet werden. Kann diese Unterstützung nicht verteidigt werden, rücken die Marke von 7,00 Euro und das Ende März erreichte Tief bei 6,85 Euro wieder in den Fokus der Anleger.

Sollten Nordex Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nordex jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nordex Aktie.