Nordex-Aktie: Der Blick auf Umsatz, Gewinn und die Prognosen!

Während die Umsätze recht wohlwollend aussehen, trüben sich andere Parameter ein. Bietet es sich für Anleger an, die Nordex-Aktie jetzt zu kaufen?

Der Blick auf die Umsätze zur Nordex-Aktie gestaltet sich positiv. Während noch im Jahre 2019 einen Umsatz von 3.285 Millionen EUR generiert wurde, stieg er bis zum letzten Jahr bereits auf 5.444 Millionen Euro an. Für das aktuelle Geschäftsjahr wird aber nur ein ähnlicher Umsatz wie letztes Jahr erwartet. Auch für die kommenden zwei Jahre ist der Ausblick zwar positiv, dennoch nicht sonderlich hoch.

Das Betriebsergebnis (EBIT) hingegen entwickelt sich wie eine Achterbahnfahrt. Es ist im negativen Bereich zu finden. Gerade für dieses Jahr wird ein Minus von sogar 312 Millionen prognostiziert. Mit Blick auf 2024 soll das EBIT den Prognosen zufolge wiederum auf 181 Millionen EUR anziehen können. Das für das aktuelle Geschäftsjahr erwartete Nettoergebnis schlägt sogar mit -324 Millionen EUR zu Buche. Das muss zumindest kurz- und mittelfristig als negativ eingestuft werden.

Geschäftsjahr Ende: Dezember201920202021202220232024
Umsatz13 2854 6515 4445 4305 7315 918
EBITDA112494,052,7-160133299
Betriebsergebnis (EBIT)1-19,6-61,8-107-312-50,5181
Umsatzrendite-0,60%-1,33%-1,97%-5,74%-0,88%3,05%
Vorsteuerergebnis (EBT)1-79,7-150-224-382-12774,5
Nettoergebnis1-72,6-130-230-324-55,249,0
Nettomarge-2,21%-2,79%-4,23%-5,96%-0,96%0,83%
Gewinn pro Aktie2-0,73-1,21-1,68-1,84-0,310,30
Dividende pro Aktie2
Datum Veröffentlichung24.03.202023.03.202129.03.2022
Quelle: marketscreener.com 1 EUR in Millionen 2 EUR

Entsteht ein Gewinn pro Aktie? In ein Unternehmen zu investieren, welches profitabel ist, ist die Freude eines jeden Anlegers. Dieser Umstand ist hier leider nicht gegeben. Noch im Jahr 2019 entstand ein Minus von 0,73 EUR pro Nordex-Aktie. Die Misere setzt sich weiter fort und für das aktuelle Geschäftsjahr rechnet man mit einem Minus von sogar 1,84 EUR pro Aktie. Kommt es wirklich in den nächsten Jahren zu einer deutlichen Verbesserung?

Noch keine Bodenbildung in Sicht – Nordex-Aktie

Innerhalb der letzten Monate kam es zu einer Verschärfung der Abwärtsbewegung. So fiel der Kurs der Nordex-Aktie vom März bis Anfang Juli noch einmal um in der Spitze 60 % zur Unterseite. Damit tendiert der Preis jetzt auf dem Niveau vom April 2020. Ein intakter Aufwärtstrend sieht anders aus. Hier muss man leider sogar von einem Bärenmarkt sprechen.

Um das Chartbild ins Positive zu drehen, ist es nötig, eine Trendwende zu initiieren. Diese zeichnet sich üblicherweise mit steigenden Hoch- sowie Tiefpunkten aus. Im weiteren Verlauf müssen wichtige Widerstände aufgebrochen und Trendindikatoren zurückerobert werden. Ein erster Schritt wäre es, die Marke von 9,30 EUR zu erobern. Als Nächstes muss der 200-Tage-Durchschnitt, welcher derzeit bei 12,55 EUR fallend zur Unterseite gelaufen kommt, überschritten und auf steigend gedreht werden. Alles in allem liegt noch einiges an Arbeit vor den Bullen.

Der Linien-Chart von der Nordex-Aktie (D1)

Der Linien-Chart von der Nordex-Aktie (D1)
Nordex-Aktie | Quelle: finanztrends.de

Was sagt die Trendanalyse (D1) für die Nordex-Aktie?

Macd Oszillator: Bei dem wichtigen Indikator muss geprüft werden, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Außerdem auch, ob sich der Macd über null befindet. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nur die Hälfte positiv. Das überzeugt nicht besonders. Da muss mehr kommen!

Gleitende Durchschnitte: Jetzt wird geschaut, ob bei der Nordex-Aktie die GDs steigend sind. Denn steigende GDs kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten sind nur 2 steigend. Insofern muss das leider als sehr bärisch bezeichnet werden.

Parabolic SAR Indikator: Es wird als Letztes noch analysiert, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen sind nur 3 positiv. Bullisch ist bei Weitem etwas anderes.

Die Auswertung der Trendanalyse

22.07.2022: Wie fällt der Blick auf die Gesamtauswertung aus? Von 30 gemessenen Kriterien sind 10 als positiv zu bezeichnen. Das sind nur 33,33 %. Demzufolge wird der Status hier auf „Bärisch“ gesetzt. Von daher ist es clever, mit dem Einstieg in die Nordex-Aktie zu warten, bis die Analyse ein positives Ergebnis bringt.

Welche Ansicht vertreten die Analysten der Nordex-Aktie?

  • Die Summe der Experten, die sich mit dem Unternehmen beschäftigen, ist 8.
  • Im Mittel empfehlen sie aufzustocken.
  • Das durchschnittliche Kursziel ist bei rund 13,50 EUR zu finden. (Eine Chance von mehr als 60 %.)
  • Das obere Ende liegt sogar bei 18,50 EUR.
  • Negativ ist, die Analysten setzen das Kursziel für die Nordex-Aktie während der letzten Monate sukzessive weiter zur Unterseite.

Die letzte Analyse ist von Goldman Sachs. Die US-Investmentbank hat die Einstufung für die Nordex-Aktie anlässlich einer Kapitalerhöhung mit einem Kursziel von 13,70 Euro auf „Neutral“ belassen. Die Kapitalmaßnahme sei zwei Wochen nach der Privatplatzierung wohl keine wirkliche Überraschung, schrieb Analyst Ajay Patel.

Fazit: die Umsätze sehen einigermaßen positiv aus. Doch der Blick auf das EBIT und das Nettoergebnis lässt die Situation eintrüben. Die Experten empfehlen in der Summe zwar ein Aufstocken, jedoch wird das Kursziel innerhalb der letzten Monate immer weiter zur Unterseite angepasst. Auch aus charttechnischer Sicht heraus befindet sich die Nordex-Aktie in einem Bärenmarkt. Um eine Investition zu tätigen, kann es sich auszahlen, zunächst eine Verbesserung der Gemeindelage abzuwarten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nordex-Analyse vom 16.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nordex jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nordex-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nordex-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nordex. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nordex Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nordex
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nordex-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für die Änderungsrate des...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Die verschiedenen Anlageklassen für Anleger

Wenn Sie investieren, tun Sie dies mit einem bestimmten Ziel vor Augen. Dieses Ziel hilft ...

4 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie in einen Bärenmarkt investieren

Die Volatilität des Aktienmarktes erschwert es, den richtigen Zeitpunkt abzupassen, um in...

Was ist eine Stop-Order?

Eine Stop-Order ist eine Anweisung, eine Aktie zu verkaufen oder zu kaufen, wenn sie einen...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Was versteht man unter Primärmarkt und Sekundärmarkt?

Der Aktienmarkt kennt zwei Hauptmärkte: einen Primärmarkt und einen Sekundärmarkt. Auf ...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nordex
DE000A0D6554
10,59 EUR
0,61 %

Mehr zum Thema

Nordex-Aktie: Warum das Comeback immer wahrscheinlicher wird!
Marco Schnepf | Mo

Nordex-Aktie: Warum das Comeback immer wahrscheinlicher wird!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do Nordex: Die Bullen sind auf dem Vormarsch - aber… Andreas Opitz 199
Mit dem Erreichen der Kursmarke von rund 7,00 EUR ist den Bären zum Anfang Juli ein kräftiger Schlag Richtung Süden gelungen. Doch die Nordex-Aktie konnte tatsächlich Stärke aufzeigen, sich stabilisieren und im Bereich von 9,00 EUR zunächst einen Widerstand aufbauen. Dieser wurde während der letzten Handelstage zur Oberseite durchstoßen und gilt nun als guter Support. Aus dieser Sicht heraus sollte…
09.08. Jubelsturm bei Nordex-Anlegern! Aktien-Broker 73
Wie denken die Anleger über Nordex? Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Nordex konnte in den vergangenen vier Wochen eine Verschlechterung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Sell". Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine leichte Reduktion registriert werden.…
Anzeige Nordex: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1729
Wie wird sich Nordex in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nordex-Analyse...
09.08. Nordex-Aktie: Nordex SE DPA 55
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: Nordex SE Straße: Erich-Schlesinger-Straße 50 Postleitzahl: 18059 Stadt: Rostock Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 529900HVDYCUWVD0OE76 2. Grund für die Meldung X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: BlackRock, Inc. Ort des eingetragenen Sitzes, Land: Wilmington, Delaware, Vereinigte Staaten von…
07.08. Nordex: Der nächste Absturz kommt bestimmt! Alexander Hirschler 126
In der mittelfristigen Perspektive steht die Nordex-Aktie bereits seit April 2021 und starkem Abgabedruck. Damals notierte der Anteilsschein noch auf einem Kursniveau von über 25 Euro. Anfang Oktober hatte sich der Wert bereits halbiert. Nach einer potenziellen Bodenbildung im Bereich der 12,00-Euro-Marke zogen die Kurse nach Beginn der russischen Invasion in der zweiten Februarhälfte zunächst an, prallten dann jedoch von…

Nordex Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nordex-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort