Noratis-Aktie: Erweiterung des Immobilienportfolios in Bayern!

Noratis kauft mehr als 200 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von rund 12.600 Quadratmetern!

Noratis AG: Ausbau des Immobilienportfolios in Bayern

– Kauf von mehr als 200 Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von rund 12.600 Quadratmetern

– Ausbau des Immobilienbestands in der Metropolregion Rhein-Main

Die Noratis AG, einer der führenden Bestandsentwickler in Deutschland, baut ihren Immobilienbestand erfolgreich aus. Das Unternehmen hat 203 Einheiten mit einer Gesamtmietfläche von rund 12.600 Quadratmetern in Unterfranken, Bayern, erworben. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. Der Übergang von Rechten und Pflichten soll in der ersten Jahreshälfte 2022 erfolgen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Noratis?

Die erworbenen Immobilien befinden sich in Elsenfeld, Obernburg und Trennfurt (alle Landkreis Miltenberg) in der Metropolregion Rhein-Main sowie in Ochsenfurt (Landkreis Würzburg). Die Nähe zu einem großen Ballungsraum macht diese Objekte für Pendler sehr attraktiv. Durch die unterschiedlichen Wohnungsgrößen sind die Wohneinheiten auch für Familien und für Singles interessant. Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Schulen und Kindergärten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die Objekte wurden zwischen 1951 und 1989 erbaut.

‚Im Rahmen unserer Strategie werden wir auch in Zukunft unseren Immobilienbestand weiter ausbauen. Daher planen wir im Laufe des Jahres weitere Ankäufe in ganz Deutschland“, erklärt Leopold Stolberg, Leiter Investment der Noratis AG. Der Ankauf in Unterfranken stellt eine hervorragende Ergänzung zum bestehenden Immobilienbestand der Noratis AG in Bayern dar. Wir sind von der wirtschaftlichen Entwicklung der Region und der Attraktivität der Standorte überzeugt und planen, die Wohnqualität in den erworbenen Objekten nachhaltig zu steigern.

Noratis kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Noratis jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Noratis-Analyse.

Trending Themen

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...
Noratis
DE000A2E4MK4
19,60 EUR
-2,97 %

Mehr zum Thema

Noratis Aktie: Wie stehen die Chancen auf einen Kursausbruch?
Aktien-Broker | 21.05.2022

Noratis Aktie: Wie stehen die Chancen auf einen Kursausbruch?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.04. Noratis AG-Aktie: Unterstützung! DPA 56
Praktische Unterstützung für Flüchtlinge aus der Ukraine - Unterkunft für Flüchtlinge in Noratis-Wohnungen - Kooperation mit Städten und Landkreisen in ganz Deutschland - 50.000 Euro Spende der Muttergesellschaft des Hauptgesellschafters Merz Real Estate für den Erstaufbau Wohnraum für Flüchtlinge In Kooperation mit Städten und Landkreisen in ganz Deutschland stellt die Noratis AG - ein führender Wohnimmobilienbestandsentwickler - Wohnraum für Flüchtlinge…
11.02. Noratis: Steiler NAV-Anstieg offenbart Unterbewertung Holger Steffen 236
Den gestern von der Noratis per Ad-hoc-Mitteilung gemeldeten starken Anstieg des NAV auf rund 30 Euro je Aktie sieht SMC-Research als eine Bestätigung der eigenen Bewertung des Unternehmens. Auf dieser Basis verweist der SMC-Analyst Adam Jakubowski auf die deutliche Unterbewertung der Aktie und bekräftigt sein Urteil „Buy“. Nach Darstellung von SMC-Research habe die Noratis AG mit der Meldung über den…
Anzeige Noratis: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7149
Wie wird sich Noratis in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Noratis-Analyse...
08.10.2021 Noratis: Sehr starkes erstes Halbjahr Holger Steffen 134
Mit ihren sehr guten Zahlen im ersten Halbjahr habe die Noratis AG bereits nach sechs Monaten die Prognose für das Gesamtjahr erfüllt. Für die zweite Jahreshälfte stehe nach Auffassung des SMC-Analysten Adam Jakubowski deswegen vor allem der weitere Ausbau des Portfolios im Fokus. Die Noratis AG habe nach Darstellung von SMC-Research für das erste Halbjahr sehr gute Zahlen vorgelegt. Dank…
14.06.2021 Noratis: Analysten rechnen mit einer Gewinnverdopplung Holger Steffen 314
Laut SMC-Research hat die Noratis AG als Bestandsentwickler im bisherigen Jahresverlauf 3,6 mal so viele Wohnungen veräußert wie im Gesamtjahr 2020. Deshalb rechnet SMC-Analyst Adam Jakubowski für 2021 mit einer Gewinnverdopplung und bleibt bei seinem Urteil „Buy“. Nach Darstellung von SMC-Research verfolge Noratis als Bestandsentwickler ein Geschäftsmodell, das Elemente aus der Immobilienbestandshaltung und der Projektentwicklung kombiniere. Dabei konzentriere sich das…