Niu-Aktie: Ein Kurssprung wegen eines Telefonats?

Die Niu-Aktie schoss gestern um knapp 15 Prozent in die Höhe. Was hat das Telefonat von US-Präsident Biden und Chinas Staatschef Xi damit zu tun?

Die Niu-Aktie konnte gestern einen ordentlichen Satz nach oben machen. Der Kurs des chinesischen E-Fahrzeugherstellers legte um knapp 15 Prozent zu. Schön für die Aktionäre, aber trotzdem nur ein schwacher Trost angesichts eines Kursverlustes von rund 75 Prozent in den letzten zwölf Monaten. Was steckte hinter dem großen Kursplus des gestrigen Tages?

Die beiden mächtigsten Männer der Welt telefonieren

Die simple Antwort lautet: Ein Telefonat. Aber eben ein sehr wichtiges, und zwar zwischen den beiden mächtigsten Männern der Welt: US-Präsident Joe Biden und Chinas Staatschef Xi Jinping. Laut Angaben der chinesischen Staatsmedien hat Xi in dem fast zweistündigen Gespräch an Biden appelliert, sich gemeinsam mit der Volksrepublik China für den Frieden in der Welt einzusetzen. Xi forderte demnach den US-Präsidenten auf, sich für Gespräche zwischen der Nato und Russland einzusetzen, um die Konflikte zwischen den beiden Parteien zu lösen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Niu?

Was hat das alles mit Niu zu tun? Sehr viel. Denn seit Monaten leiden chinesische Unternehmen unter den Spannungen zwischen den USA und China. Ursachen für die schlechte Stimmung gibt es viele: Die Menschenrechtsverletzungen in China, der Vorwurf der Missachtung von Bilanzierungsrichtlinien durch chinesische Unternehmen und angebliche Waffenlieferungen durch China an Russland.

Das Imageproblem chinesischer Firmen

Für Niu, das in diesen Jahr seine Internationalisierung vorantreiben will, ist das derzeit schlechte Standing von China in den USA und Europa ein unwillkommenes Hindernis. Das Unternehmen ist darauf angewiesen, dass Konsumenten in den westlichen Staaten einer chinesischen Automarke positiv gegenüberstehen. So lange so viele Spannungen zwischen China und dem Westen herrschen, dürfte dies nicht einfach werden.

Niu kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Niu jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Niu-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Niu
US65481N1000
7,38 EUR
-3,63 %

Mehr zum Thema

Niu Aktie: Endlich geschafft?
Aktien-Broker | 14.05.2022

Niu Aktie: Endlich geschafft?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
24.04. Niu Aktie: Geht es jetzt los? Aktien-Broker 128
Niu und die Kursrendite – der Vergleich Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Niu mit einer Rendite von -71,24 Prozent mehr als 112 Prozent darunter. Die "Automobile"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 23,35 Prozent. Auch hier liegt Niu mit 94,59 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der…
04.04. Niu-Aktie: Q1-Verkaufszahlen steigen um 9,4 %! Benzinga 230
Anstieg des Absatzes Niu Technologies (NASDAQ:NIU) hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 einen Anstieg des Absatzes um 9,4 % verzeichnet. Der Anbieter von Lösungen für die urbane Elektromobilität verkaufte im ersten Quartal 163.659 Einheiten im Vergleich zu 149.649 Einheiten im Vorjahr. Die Verkäufe auf dem chinesischen Markt stiegen im Jahresvergleich um 3 % auf 148.987 Einheiten, während die Verkäufe auf den internationalen…
Anzeige Niu: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7032
Wie wird sich Niu in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Niu-Analyse...
08.03. Niu Technologies-Aktie: Das tat weh! Benzinga 332
Überblick Niu Technologies (NASDAQ:NIU) meldete für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 21 ein Umsatzwachstum von 46,7 % gegenüber dem Vorjahr auf 986,06 Mio. RMB (154,73 Mio. USD) und übertraf damit den Konsens von 144,02 Mio. USD. Die Zahl der verkauften E-Scooter stieg im Jahresvergleich um 58,3 % auf 238.188, angeführt von einem Anstieg um 49,2 % in China. Der internationale…
08.03. Niu Technologies-Aktie: Q4 Einblicke! Benzinga 272
Niu Technologies (NASDAQ:NIU) meldete seine Q4-Ergebnisse am Montag, den 7. März 2022 um 03:00 Uhr. Ergebnis Niu Technologies verfehlte die geschätzten Gewinne um 57,14% und meldete ein EPS von $0,09 gegenüber einer Schätzung von $0,21. Die Einnahmen stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $51,75 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal verfehlte das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um 0,1 $,…