x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

NIO- und XPeng-Aktie: Schon beinahe surreal!

Die Aktien von NIO und XPeng wurden nach Kurssprüngen zuletzt ausgebremst. Der jüngste Zugewinn der chinesischen Autobauer aber bleibt enorm. Vor allem bei einem.

Auf einen Blick:
  • XPeng notiert trotz Korrektur mit 60 Prozent im Wochenplus
  • Dabei waren die jüngsten Quartals- und Verkaufszahlen keineswegs überzeugend
  • Wettbewerber Nio meldete hingegen einen Absatzrekord im November
  • Angekündigte Lockerungen in Chinas Corona-Politik half wohl beiden Aktien

Der wundersame Aufstieg der Aktien von NIO und XPeng ist erst einmal gestoppt. Nachdem die Papiere der aufstrebenden chinesischen Autobauer zuletzt massiv zugelegt hatten, ging es am Mittwoch im Vormittagshandel wieder deutlich abwärts. Die Nio-Aktie notierte gegen Mittag in Frankfurt bei 12,08 Euro und damit fast fünf Prozent tiefer als am Vortag, XPeng gab in den ersten Handelsstunden in New York sogar gut sechs Prozent auf 10,97 Dollar nach. Das Wochenplus ist dennoch schon beinahe surreal.

XPeng-Aktie mit 60 Prozent im Wochenplus

Denn trotz der Korrektur hat die Aktie von XPeng binnen einer Woche noch immer rund 60 Prozent an Wert zugelegt. Was verwundert: Die vorgelegten Quartalszahlen des Start-ups waren eher enttäuschend, belief sich der Umsatz auf umgerechnet 930 Millionen Euro, der Nettoverlust auf 330 Millionen Euro – laut Medienberichten unter den Expertenschätzungen. Angekündigte Umstrukturierungsmaßnahmen hatten die Anleger offenbar überzeugt, so soll etwa XPeng-Gründer He Xiaopeng künftig eine stärkere Führungsrolle übernehmen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei XPeng (A) (A)?

NIO mit Absatzrekord im November

Auch die Absatzzahlen waren allenfalls mittelprächtig: Im November lieferte XPeng laut Elektroauto News 5.811 Fahrzeuge aus, zwar 14 Prozent mehr als im Oktober, aber noch immer 62,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat mit 15.613 Exemplaren. NIO machte es besser: Mit 14.178 verkauften E-Autos meldete der Wettbewerber im November einen neuen Absatzrekord.

  • dies bedeutete einen Anstieg um 30,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr
  • im Vergleich zum Vormonat ging es sogar um 40,9 Prozent aufwärts

Langfristig beide Titel weit im Minus

Was beiden Aktien zuletzt Auftrieb verliehen haben dürfte, waren die jüngst angekündigten Lockerungen Chinas in der Corona-Politik. Bei einem Kurs von 13,50 Euro am Montag hatte NIO somit binnen weniger Tage gut 30 Prozent an Börsenwert zugelegt. Das Plus hat sich auf mittlerweile knapp 20 Prozent verringert. Langfristig sieht es ohnehin übel aus, für beide Titel. Die XPeng-Aktie hat auf Jahressicht noch immer drei Viertel an Wert eingebüßt, NIO steht seit Dezember 2021 mit fast 60 Prozent im Minus.

Nio Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Nio kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nio-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 03.02.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nio. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nio Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nio
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nio-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nio
US62914V1061
10,79 EUR
-1,64 %

Mehr zum Thema

Nio-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Mi

Nio-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

Mo Nio-Aktie: Turnaround-Fantasie – diese Investmentfirma geht aufs Ganze!Marco Schnepf 272
2018 hatte die schottische Investmentfirma Baillie Gifford für Aufsehen gesorgt: Der Investor, der zuvor bereits bei Tesla eingestiegen war, beteiligte sich an dem chinesischen Elektroauto-Startup Nio. Nun hat Baillie Gifford abermals auf sich aufmerksam gemacht. Laut einer Mitteilung der US-Börsenaufsicht SEC hat sich das Investmentinstitut im vierten Quartal mit einem weiteren Nio-Aktienpaket eingedeckt. Demnach hat Baillie Gifford rund 24,3 Millionen…
So Nio-Aktie: Wochenrückblick KW04finanztrends.de 13
Nio beendet die Woche mit einem Plus von 7,89 % (Endpreis: 12,17 USD). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: Bernd Wünsche ? Donnerstag, 26.01. 14:30 Nel Asa-Aktie: Ein Triumph! Nel Asa hat die Berichterstattung von Plug Power überstanden - schon geht es aufwärts Nel Asa: Kein Problem mit Plug Power Nel Asa: + 1 % Aufwärtstrend ist…
Anzeige Nio: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 3728
Wie wird sich Nio in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nio-Analyse...
23.01. Nio-Aktie: Audi gewinnt erste Runde – warum Nio trotzdem lächeln kann!Marco Schnepf 203
Der junge chinesische Autobauer Nio will auch in Deutschland mit seinen Stromern groß durchstarten. Problemlos war der Markteintritt bis dato aber nicht. Im Mittelpunkt: die Volkswagen-Marke Audi. Audi hatte das chinesische Startup wegen mutmaßlicher Markenrechtsverletzungen vor einem deutschen Gericht verklagt. Demnach monierten die Ingolstädter die Nio-Modellnamen „ES6“ und „ES8“. Diese seien den eigenen Typenbezeichnungen „S6“ und „S8“ zu ähnlich. Audi…
23.01. NIO-Aktie: Wirklich zu nah dran?Achim Graf 708
Liebe Leserin, lieber Leser, es war das versöhnliche Ende einer zwischenzeitlich ernüchternden Woche an der Börse für den chinesischen Elektroautohersteller NIO. In New York ging die Aktie mit einem Plus von knapp drei Prozent auf 11,08 US-Dollar ins Wochenende, wobei es zu echter Euphorie nicht reichte: Das hat zweifellos auch mit einem Gerichtsurteil aus Deutschland zu tun, das ein heimischer…

Nio Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 03.02.2023 liefert die Antwort