x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

NIO- und XPeng-Aktie: Der Wettkampf völlig offen!

Die Aktien von NIO und XPeng schlossen an der Nasdaq schwächer. Auf Wochensicht aber hat NIO gepunktet, bei den Absatzzahlen ihrer E-Autos ist es umgekehrt.

Vor dem Wochenende zeigten sich die Aktien der aufstrebenden, chinesischen Elektroautohersteller NIO und XPeng im Gleichschritt – nach unten. Die Papiere verloren an der Nasdaq jeweils gut drei Prozent. NIO ging bei einem Kurs von 20,20 US-Dollar (-3,3 Prozent) aus dem Handel, die XPeng-Aktie schloss 3,1 Prozent niedriger bei 23,31 Dollar. Damit hatte NIO allerdings auf Wochensicht im Wettkampf die Nase deutlich vorn, legte immer noch rund fünf Prozent zu, während der Konkurrent in selber Größenordnung nachgab. Bei den Absatzzahlen war es jedoch umgekehrt.

NIO und XPeng schwächeln beim Absatz

Denn wie NIO in diese Woche bekanntgab, hatte der E-Autobauer im Juli insgesamt 10.052 Elektro-Fahrzeuge ausgeliefert, ein Plus zum Vorjahresmonat von 26,7 Prozent. Im Vormonat lagen die Auslieferungen des Start-ups aus Schanghai allerdings noch bei 12.961 Einheiten – ein Minus von gut 22 Prozent. Und somit kam NIO auch im Juli nicht an XPeng vorbei.

Der Wettbewerber nämlich hat laut des Branchendienstes IT Times im Vormonat insgesamt 11.524 Elektro-SUVs im Automobilmarkt abgesetzt, und damit wie bereits im Juni NIO bei den Stückzahlen übertroffen. Im Übrigen auch beim Wachstum im Jahresvergleich, der demnach bei 43 Prozent lag. Allerdings hatte XPeng im Vergleich zum Vormonat, als noch 15.295 Stromer neu auf die Straße kamen, einen Rückgang von sogar 25 Prozent zu verzeichnen.

NIO-Aktie schlägt XPeng – und umgekehrt

Die mittel- bis langfristige Kursentwicklung bei den Aktien ist allerdings deutlich negativ, mal hat NIO, mal XPeng die Nase vorn:

1 Woche 1 Monat 6 Monate 1 Jahr
NIO-Aktie +5,3% -3,9% -6,1% -49,5%
XPeng-Aktie -4,7% -23,6% -36,8% -45,5%

Warum es für NIO zuletzt besser lief? Mögliche Erklärung: die Fortschritte in Europa. Vor einer Woche gab das Unternehmen bekannt, dass man im September in Ungarn ein Werk für Akku-Stationen in Betrieb nehmen wird. Laut Handelsblatt soll dieses neben der Produktion auch als Service-, Forschungs- und Entwicklungszentrum dienen.

Sollten Nio Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nio-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nio. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nio Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nio
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nio-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nio
US62914V1061
16,74 EUR
5,62 %

Mehr zum Thema

Nio-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Di

Nio-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Nio: Das könnte kritisch werden! Lisa Feldmann 42
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Aktie von Nio. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Rund um die Nio Aktie war die Stimmung schonmal besser, denn der Wert leidet unter den Zinserhöhungen der Fed. Die Entwicklung! Eigentlich läuft es geschäftlich rund bei Nio, denn die Europa-Expansion schreitet voran und es werden hierzulande erste…
Sa Nio: War es das schon? Lisa Feldmann 40
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Aktie von Nio. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Seit Mitte September geht es wieder abwärts mit dem Kurs der Nio Aktie, nachdem es zuvor deutliche Gewinne gegeben hatte. Die Entwicklung! Lange Zeit sah es gut aus bei der Nio Aktie, doch auf Höhe des übergeordneten Abwärtstrends…
Anzeige Nio: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9588
Wie wird sich Nio in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nio-Analyse...
27.09. Nio-Aktie: Im Rausch der Tiefe! Andreas Göttling-Daxenbichler 146
Die Zinserhöhung der Fed in der vergangenen Woche hat die Märkte hart getroffen. Dabei war es weniger der Anstieg um 0,75 Prozentpunkte beim Leitzins an sich, welcher für enorme Kursverluste sorgte. Geschockt zeigten die Börsianer sich vor allem darüber, dass eine Fortsetzung der Zinssteigerungen bis ins kommende Jahr in Aussicht gestellt wurde. Besonders hart getroffen davon wurden Unternehmen, die sind…
27.09. BYD- und NIO-Aktie: Zeichen stehen auf Aufbruch! Achim Graf 1715
Liebe Leserin, lieber Leser, der chinesische Mischkonzern BYD, mittlerweile größter Hersteller von elektrifizierten Fahrzeugen weltweit, ist gut in die neue Börsenwoche gestartet. Nach einem Schlusskurs von 27,37 Euro noch am Freitag in Frankfurt, notiert die BYD-Aktie am Dienstagvormittag bei immerhin 28,20 Euro. Damit reduzierte sich das Monatsminus allerdings lediglich auf knapp 20 Prozent. Beim aufstrebenden Konkurrenten NIO beträgt dieses nur…

Nio Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort