NIO Limited Aktie: Kommt jetzt der Zusammenbruch?

9624

Die weltweite Chip-Knappheit beeinträchtigt die Autohersteller stark, wie eine Ankündigung des chinesischen EV-Herstellers NIO Limited (NYSE:NIO) am Freitag zeigt.

Was geschah:

Nio stoppt vorübergehend die Fahrzeugproduktion in der JAC-NIO Produktionsstätte in Hefei für einige Arbeitstage ab dem 29. März, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.Der Stillstand kommt aufgrund eines Engpasses in der Halbleiterversorgung, fügte das Unternehmen hinzu.

Infolge dieser Entwicklung senkte Nio seine Prognose für die Fahrzeugauslieferungen im ersten Quartal von 20.000-20.500 Fahrzeugen auf 19.500 Fahrzeuge.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Warum es wichtig ist:

Die Nachricht kommt zu einer Zeit, in der Nio einen leichten Schwungverlust bei den Fahrzeugverkäufen erlebt hat. Nach Rekordauslieferungen von 7.225 Fahrzeugen im Januar gingen die Verkäufe im Februar im Vergleich zum Vormonat auf 5.578 Fahrzeuge zurück.

Damit würde das Unternehmen für März ein Ziel von 6.697 Fahrzeugen anvisieren. In der Gewinnbenachrichtigung für das Dezemberquartal deutete CEO William Li an, dass der EV-Hersteller genügend Chips zur Verfügung hat, um die Produktion vorerst zu unterstützen, deutete aber an, dass die Produktion im zweiten Quartal getroffen werden könnte.

“Wir glauben, dass wir für das zweite Quartal die Chipversorgung haben sollten, um unsere Grundnachfrage zu decken, aber das Risiko ist immer noch ziemlich hoch”, hatte Li damals gesagt.

Nio ist nicht das einzige Unternehmen, das mit diesem Dilemma konfrontiert ist. Die steigende Nachfrage aus Sektoren, die die “Work-from-home”- und “Study-from-home”-Umgebung nutzen, hat nach der Pandemie Druck auf die Chip-Lieferkette ausgeübt. Da es sich bei der Chipindustrie um eine fertigungsintensive Branche handelt, ist es äußerst schwierig, eine erhöhte Produktion schnell online zu bringen.

Es wird erwartet, dass der südkoreanische Elektronikriese Samsung die Markteinführung der neuesten Iteration seines Galaxy Note 21 aufgrund der Chip-Knappheit verschieben wird.

Traditionelle Autohersteller, darunter General Motors Company (NYSE:GM) und Ford Motor Company (NYSE:F), haben unter Berufung auf das Problem Produktionskürzungen in ihren nordamerikanischen Werken angekündigt.

Gratis PDF-Report zu Nio sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die chinesische Autoindustrie spürt ebenfalls die Krise, da die Autoproduktion im Januar im Monatsvergleich um einen mittleren Zehnerprozentwert gesunken ist.

Im vorbörslichen Handel am Freitag fielen die Aktien von Nio um 0,50% auf $37,75.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nio-Analyse vom 22.04. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nio jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nio Aktie.



Nio Forum

0 Beiträge
https://cnevpost.com/2021/04/20/nio-president-says-ev-maker-has-capacity-expansion-plans/ NIO has f
0 Beiträge
Rakesh believes the company's sales are likely to "remain strong through 2021E," roughly doubling th
0 Beiträge
Elgo  Up and down 20. Apr
Down and up Teilweise passt die Richtung.
2393 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Nio per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)